Wasserspiel und Röhrenrutsche: Spielplatz am Flugplatz Gatow fertig saniert

Der Spielplatz lädt wieder zum Rutschspaß ein. (Foto: Bezirksamt)

Kladow. Mit Röhrenrutsche und Wasserspiel lädt der Spielplatz am Flugplatz Gatow wieder zum Spielen ein. Ein Kletterparcours soll im nächsten Jahr folgen.

Toben, Klettern, Rutschen: Auf dem Spielplatz am Flugplatz Gatow ist das jetzt wieder möglich. Dort hat das Grünflächenamt die defekten Spielgeräte ausgetauscht und den Platz großzügig erweitert. Die Sanierung war nötig, weil die alten Spielgeräte nicht mehr verkehrssicher waren und deshalb gesperrt werden mussten.

Jetzt gibt es dort Spiel- und Bewegungsangebote für Kinder jeden Alters. Weiträumig und der Landstadt Gatow angepasst, stehen dort jetzt eine Wippe, ein Holzgerüst mit Röhrenrutsche und eine Wasserspielanlage für Kleinkinder. Für die Großen wurde eine Klettergruppe gebaut, die Seilbahn erneuert, und eine Sitzgruppe aus Holz lädt die Eltern zum Verweilen ein. Alle Spielgeräte sind komplett aus Holz gefertigt, kompakt und robust gebaut. Dafür sorgen das Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen LaTiSt und die merry go round OHG. Die Kosten in Höhe von 130.000 Euro finanzierte das Straßen- und Grünflächenamt mit Mitteln aus dem Berliner „Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm“. Weitere 100.000 Euro fließen noch in diesem Jahr in eine neue Spielanlage und zwei Kleingeräte für die jüngsten Spielplatzbesucher. Und in einem zweiten Bauabschnitt 2017 soll der Platz dann um einen Kletter- und Hangelparcours (Calisthenics-Park) für Jugendliche ergänzt werden. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.