Keilerei am Straßenrand

Köpenick. Zu einer Schlägerei kam es in der Nacht zum 19. Juli an einer Straßenkreuzung in Köpenick. Zeugen hatten gegen 23.50 Uhr die Beamten gerufen, weil zwei Gruppen im Bereich Salvador-Allende-Straße/Müggelschlößchenweg aufeinander eingeschlagen hatten. Eine Gruppe war erst kurz vor der Schlägerei mit dem Auto an den Ort der Auseinandersetzung gekommen. Zehn Personen waren in die Attacke verwickelt. Drei Personen wurden verletzt, ein 53-Jähriger musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Hintergrund der Schlägerei war bis Redaktionsschluss nicht bekannt. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.