Messerstich in den Oberkörper

Johannisthal. Bei einer Auseinandersetzung mit Jugendlichen hat ein 38-Jähriger am 7. November einen Messerstich in den Oberkörper erlitten. Der Mann war mit einem Bekannten gegen 19 Uhr im Bereich Sterndamm/Groß-Berliner Damm unterwegs. Dort trafen sie auf drei junge Männer. Dabei hat das spätere Opfer wohl einen der jungen Leute angerempelt haben. Als er auf diese zuging, um sich zu entschuldigen, stach einer der drei mit einem Messer zu. Anschließend ergriff das Trio die Flucht. Der Verletzte ging mit seinem Begleiter nach Hause. Erst als dort die Wunde stark zu bluten begann, alarmierten sie den Rettungswagen. Das Opfer des Messerangriffs wurde operiert, Lebensgefahr besteht nicht. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.