Schwarze Rauchwolken über Köpenick

Rauchschwaden über Köpenick. (Foto: Eckelmann)
Köpenick. Am 24. April zogen Rauchwolken über den Abendhimmel von Köpenick. Es brannte wieder eine der Reichsbahnbaracken am Stellingdamm. Der neue Eigentümer des Areals will dort 1200 Wohnungen errichten. Einen Abriss der Baracken vor Erteilung der Baugenehmigung hatte er im Stadtplanungsausschuss abgelehnt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.