Junge Basketballerinnen gesucht: KSV Ajax-Neptun will Mädchenabteilung aufbauen

Ajax-Neptun 1879 verfügt auch über eine Gruppe für Babysport. (Foto: KSV Ajax-Neptun 1879)

Köpenick. Der Sportverein Ajax-Neptun 1879 gehört zu den ältesten und Mitglieder stärksten Vereinen im Bezirk. Nun ist Zuwachs geplant, dafür werden Basketballerinnen gesucht.

„Wir suchen Mädchen von zwölf und 13 Jahren, die Spaß am Basketball haben. Wir bieten demnächst ein Schnuppertraining in Friedrichshagen und in Johannisthal an“, sagt Vereinsvorsitzender Joachim Baade. Bisher haben sich schon zwölf Mädchen gemeldet, gebraucht wird mindestens die doppelte Zahl. „Wir würden mit zwei oder drei Teams das Training beginnen“, sagt Joachim Baade.

Mit rund 900 Mitgliedern steht Ajax-Neptun 1879 was die Mitgliederzahlen betrifft, hinter den Großen im Bezirk wie dem 1. FC Union oder dem Köpenicker SC an fünfter Stelle. Ein Drittel der Vereinsmitglieder sind Kinder. Im Verein kann man Fußball und Handball spielen, wandern, sich als Cheerleader betätigen. Es gibt sogar eine Abteilung für Babysport, und ab Herbst soll eine Taekwondo-Gruppe aufgebaut werden.

Mädchen, die Basketball spielen wollen, können sich bereits jetzt für das Schnuppertraining anmelden. Das findet am 20. März von 10 bis 13 Uhr in der Sporthalle der Gerhard-Hauptmann-Gymnasiums (Friedrichshagen), Bruno-Wille-Straße 37, und am 9. April von 10 bis 13 Uhr in der Halle der Melli-Beese-Schule (Johannisthal), Engelhardstraße 18, statt. In den Osterferien soll es ein Trainingscamp geben. RD

Weitere Informationen und Anmeldung bitte bei Trainerin Ines Pätzold unter  0176/64 11 72 69.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.