Zwei Dealer geschnappt

Kreuzberg. Zivilfahnder haben am 4. März im Görlitzer Park zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Sie beobachteten das Duo zunächst dabei, wie es in der Nähe eines Lokals anscheinend einen Verkauf abwickelte. Das bestätigte sich, als der Kunde kurz darauf gegenüber den Beamten zugab, Cannabis erworben zu haben. Einer der Dealer konnte sofort gestellt werden. Sein Komplize versuchte zu entkommen. Er rannte über die Terrasse des Lokals und warf dabei einem verfolgenden Polizisten einen Klappstuhl als Hindernis in den Weg. Durch die Attacke wurde der Beamte am Bein verletzt. Die Flucht des Verdächtigen endete aber wenig später, als er von einem Geländer zwei Meter in die Tiefe sprang und sich dabei eine Beinfraktur zuzog. Er musste zunächst ins Krankenhaus gebracht werden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.