Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Polizei informiert

Die Tage sind kurz, die Nächte scheinen endlos und als wär das nicht genug, birgt die dunkle Jahreszeit auch immer mehr Gefahren. Mit Informations- und Aufklärungsaktionen will die Berliner Polizei vorbeugen und helfen.

Auch Kriminelle sehen wieder eine für sie „ertragreiche“ Zeit gekommen, geschützt von der Dunkelheit und umgeben von Menschen, die für ihre Weihnachtseinkäufe mehr Geld als gewöhnlich mit sich herumtragen.

Aus diesem Grund veranstaltet die Polizei Berlin alljährlich in Abstimmung mit Geldinstituten den „Bankentag“, um auf mögliche Gefahren hinzuweisen und Tipps zu geben, um diese Gefahren zu vermeiden.

In diesem Jahr wird dieses Angebot erweitert. In der Woche rund um den „Bankentag“ am 30. November bietet die Polizei stadtweit Vorträge und Infostände für ältere Menschen, aber auch für deren Angehörige und Nachbarn an. Die Beamten informieren darüber, wie sich die Berliner mit einfachen Mitteln vor Dieben und Betrügern schützen können.

An folgenden Standorten sind die Beamten in Lichtenberg vor Ort: vor der Filiale der Berliner Sparkasse in der Weitlingstraße 59/60 von 10 bis 13 Uhr; in der Otto-Schmirgal-Straße 5 von 12 bis 14 Uhr mit einem Informationsstand vor den Filialen; vor der Berliner Volksbank in der Grevesmühlener Straße 24; in der Filiale der Berliner Postbank im Einkaufszentrum „Storchenhof“, Hauptstraße 9; im Allee-Center vor der Berliner Sparkasse von 9 bis 11 Uhr und im Lindencenter vor der Sparkasse von 10 bis 12 Uhr. bm

Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es auf der Internetseite der Polizei Berlin unter http://asurl.de/13ln sowie auch unter  46 64 97 92 22">
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.