10. Lichtenrader Kunstmeile läuft bis Mitte Juli

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade |

Lichtenrade. Die Bahnhofstraße präsentiert sich vom 16. Juni bis zum 14. Juli wieder als eine Hunderte Meter lange Schaufenstergalerie. Etwa 60 Künstler und 40 Geschäftsleute sowie weitere Akteure sind am „10. Lichtenrader Kunstfenster“ beteiligt.

Die Künstler, zumeist von der bildnerisch gestaltenden Zunft, präsentieren in Schaufenstern und Geschäften der Einkaufsmeile ihre Werke. Die künstlerische Palette ist bunt und breit gefächert und reicht von Malerei über Grafik bis Fotografie und Skulptur. Unterschiedliche Inhalte, Formen und Motive in verschiedensten Stilrichtungen, Techniken und Qualitäten sind zu besichtigen und die Werke sind auch käuflich zu erwerben.

Das „10. Lichtenrader Kunstfenster“ unter dem Motto „Kunst im Kiez“ und mit einem als Hingucker von der Lichtenrader Multimedia-Künstlerin Sylvia Zeeck entworfenen Plakat wurde von verschiedenen Akteuren und Initiativen der Einkaufsmeile am südlichen Stadtrand, von Händlern und Künstlern, gemeinsam organisiert. Unterstützt wird die Aktion vom Geschäftsstraßenmanagement des Förderprogramms „Aktives Zentrum“.HDK

Weitere Informationen unter www.lichtenrader-kunstfenster.de und   89 40 35 90.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.