Lichtenrade - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die Fragen in "Smart 10 Family" können auch die Jüngeren in der Familie beantworten.
2 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Viel Auswahl: „Smart 10 Family“ – Um keine Antwort verlegen

Frage-und-Antwort-Spiele boomen im Fernsehen wie auf dem Spieltisch seit Jahren gleichermaßen. Umso erstaunlicher, dass sich dafür immer wieder ein neuer Dreh finden lässt, um Interesse zu wecken. Wie dies mit „Smart 10“ durch eine Kombination aus Wissen und Zocken gelungen ist. 200 Fragen nebst 2000 Antworten warten auf die Raterunde. Während man von Günther Jauch auf dem Weg zur Million zu jeder Frage nur vier Antworten zur Auswahl serviert bekommt, von denen auch nur eine zutrifft,...

  • Kreuzberg
  • 06.10.21
  • 47× gelesen

Spaziergang am Stadtrand

Lichtenrade. Einen Stadtrandspaziergang mit Poesie und Musik mit dem Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß gibt es wieder am 10. Oktober ab 14 Uhr. Vom Waldspielplatz an der Lotzingstraße führt der Weg durch die Nachtbucht am Fließ entlang zu Hexenhaus. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende aber willkommen. Anmeldung erforderlich unter Telefon 0163/341 70 53, Gerhard-Moses-Hess@web.de. sim

  • Lichtenrade
  • 05.10.21
  • 11× gelesen

Die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade lädt wieder ein!
Weihnachtsbuchausstellung und Märchennachmittag im November

Am Samstag, 6. November 2021, und Sonntag, 7. November 2021, präsentiert die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin, ihre WEIHNACHTSBUCHAUSSTELLUNG in den großzügigen Räumlichkeiten des Gemeindezentrums. Es werden viele interessante neue Bücher aus allen Bereichen sowie auch Hörbücher, CDs und Spiele ausgestellt. Auch Advents- und Weihnachtsliteratur wird dabei sein. Sie haben die Gelegenheit, in Ruhe zu stöbern, zu schmökern und...

  • Lichtenrade
  • 05.10.21
  • 20× gelesen

Geschichte des Ortsteils erkunden

Lichtenrade. Marina Heimann lädt am Sonntag, 10. Oktober, wieder zu einer Stadtführung ein. Der Titel: „Die wechselvolle Geschichte des Ortsteils Lichtenrade“. Am Eingang zum S-Bahnhof Lichtenrade geht es um 11 Uhr los. Wer an der zweieinhalbstündigen Tour teilnehmen möchte, muss sich über die Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg anmelden unter der Rufnummer 902 77 30 00 oder vhs@ba-ts.berlin.de. Die Kursnummer ist TS101.010H. cn

  • Lichtenrade
  • 04.10.21
  • 12× gelesen

Kürbis-Workshop in den Ferien

Lichtenrade. Nach diesen Workshops wird es garantiert weniger Kürbismuffel geben: In den Herbstferien lädt das Kindermuseum unterm Dach in der Alten Mälzerei, Steinstraße 41, zum Kochen ein. Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren sind willkommen. Sie kochen, backen und frittieren das Fruchtgemüse und erfahren, welche Superkräfte in ihm schlummern. Zwei Treffen sind im Angebot, am Dienstag, 12. Oktober, von 10 bis 14 Uhr oder eine Woche später, am Dienstag, 19. Oktober, zur selben...

  • Lichtenrade
  • 23.09.21
  • 20× gelesen
Diese Platte markiert die Mitte von Berlin.

Stadtspaziergang
Die wirkliche Mitte Berlins entdecken

Zur 192. Berliner-Woche-Führung lade ich Sie zum Mittelpunkt Berlins ein. Der befindet sich nicht, wie man denken könnte, am Fernsehturm oder an der Siegessäule. Nein, der Mittelpunkt Berlins befindet sich in Kreuzberg und er hat sogar eine Adresse: Alexandrinenstraße 13, 10969 Berlin. Eine rechteckige Steinplatte markiert diesen Mittelpunkt – laut Inschrift verantwortet vom Vermessungsamt Kreuzberg in Zusammenarbeit mit der Steinmetz- und Bildhauer-Innung Berlin. Die Festlegung...

  • Kreuzberg
  • 15.09.21
  • 198× gelesen

Erinnerungen an Museumsbesuch

Berlin. Für das Projekt „Wieder vereint – Eine Ausstellung mit Ihren Museumserinnerungen“ suchen die Staatlichen Museen private Erinnerungen von Besuchern rund um das Jahr 1992. Die Fotos oder Geschichten sollen im Herbst 2022 in einer Ausstellung zum 30-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung von Museen und Instituten der Staatlichen Museen gezeigt werden. Durch die Teilung Berlins Ende 1948 wurden auch die Museen auseinandergerissen: In West-Berlin entstand eine zweite Museumsverwaltung, die...

  • Mitte
  • 13.09.21
  • 20× gelesen

Anmeldung zur Jugendfeier 2023

Berlin. Eltern können sich ab sofort für die Jugendfeiern des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg 2023 im Friedrichstadt-Palast anmelden. Die Jugendlichen feiern mit ihren Eltern symbolisch den Übergang von der Kindheit ins Erwachsenenleben. Der Verband bietet die sogenannten Lebenswendefeiern seit 1889 für Jugendliche und Familien, die bewusst auf ein Glaubensbekenntnis verzichten möchten. Bei den Jugendfeiern mit Musik- und Theatershow im Friedrichstadt-Palast wird jeder Teilnehmer...

  • Mitte
  • 11.09.21
  • 43× gelesen
Annette Adamaschek, Simon Selle und Ralf Kuhl setzen sich für ein attraktiveres Lichtenrade ein.
2 Bilder

Sie wollen den Kiez so richtig beleben
Der Verein FlanierRevier lädt zu Kino-Abenden ein und wünscht sich mehr aktive Mitstreiter

Im vergangenen Jahr hat sich der Verein FlanierRevier Lichtenrade gegründet. Ziel der Mitglieder ist es, mehr Leben in den Ortsteil zu holen. Das betrifft auch die Kultur. Deshalb steht am 24. und 25. September das zweite Kinowochenende an der Alten Mälzerei, Steinstraße 41, auf dem Veranstaltungsplan. Die Titel und die Hauptdarsteller der Filme dürfen nicht verraten werden, das lassen die Lizenzbedingungen nicht zu. Versprochen werden aber zwei echte Blockbuster. Am Freitag, 24. September,...

  • Lichtenrade
  • 08.09.21
  • 105× gelesen
Die gut gelaunten Frauen vom Kabarett Korsett haben vor nicht langer Zeit den 25. Geburtstag ihrer Truppe gefeiert.
3 Bilder

Kulturfest umsonst und draußen
Musik, Theater, Kabarett und Puppenspiel im Gemeindepark

Kabarett, Theater, Musik: Die Lichtenrader Szene hat einiges zu bieten. Weil jedoch die Spielstätten geschlossen waren oder sind, geht es jetzt nach draußen. Am 11. September findet das Kulturfest Lichtenrade im Park der evangelischen Kirchengemeinde, Im Domstift 24-30, statt. Die Idee dazu hatte Dorothee Wendt, Dozentin an der Volkshochschule. Selbstverständlich ist sie mit den Gruppen, die in ihren Kursen entstanden sind, beim Fest dabei. Das Kabarett Korsett, das seit 26 Jahren das...

  • Lichtenrade
  • 07.09.21
  • 104× gelesen
Richtig viele Angebote zum Mitmachen gibt es im KinderkulturMonat.

Einen Monat lang Kultur für Kinder

Mehr als 230 Veranstaltungen an 100 Orten in Berlin und drumherum – das ist eine ganze Menge. Das kann ich nicht mal an meinen zwei Tatzen abzählen. So viele Angebote gibt es im KinderKulturMonat Oktober. Und obwohl der KinderKulturMonat schon seinen zehnten Geburtstag feiert, gibt es trotzdem immer wieder neue Einrichtungen, die mitmachen. Und was da alles in diesem Jahr dabei ist: Im Kindertheater Zauberstern in Pankow kann man sich auf die Spuren von Elfen und Feen begeben, im Anoha in...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 170× gelesen

Ein Tag für Kinder, die gerne malen

Lichtenrade. Die Stadtteilbibliothek, Steinstraße 41, lädt Kinder zum Malen ein. Am Mittwoch, 15. September, geht es darum, Porzellanlaternen und Müslischalen bunt zu gestalten. Zwei Wochen später, am 29. September, können Mädchen und Jungen Beutel, Taschen oder Schürzen verzieren. Beide Veranstaltungen finden von 15 bis 17.30 Uhr statt und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, entweder unter Telefon 902 77 82 86, unter stabi-lichtenrade@ba-ts.berlin.de oder vor Ort. Geöffnet...

  • Lichtenrade
  • 06.09.21
  • 10× gelesen
Die Gäste genießen Wein und Snacks, die Band "Krüger Rockt!" sorgt für Stimmung.

Wein, Musik und Kunsthandwerk
Drei Tage Winzerfest am Dorfteich Lichtenrade

Rund 30 Winzer präsentieren ihre edlen Tropfen: Vom 10. bis zum 12. September findet das 34. Lichtenrader Wein- und Winzerfest rund um den Dorfteich in Alt-Lichtenrade statt. Hier kann der Rebsaft verkostet werden, auch für passende Snacks von Flammkuchen bis zu Käse ist gesorgt. Eine große Live-Bühne wird es nicht geben, aber es geht auch anders. Die Band „Krüger Rockt!“ hat einen fahrbaren Untersatz entwickelt, auf dem sie um die Dorfaue rollt. Die „Jazzpolizei“ ist mit Megaphon und Trompete,...

  • Lichtenrade
  • 05.09.21
  • 234× gelesen

Nachbarn feiern auf dem Stadtplatz

Lichtenrade. Auf dem Stadtplatz der John-Locke-Siedlung findet am 4. September ein Nachbarschaftsfest statt. Von 15 bis 19 Uhr laden die Gebietskoordination John-Locke-Siedlung des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums in der ufaFabrik und Kooperationspartner zu Musik, Snacks, Getränken, Kletterturm und vielen weiteren Angeboten ein. sim

  • Lichtenrade
  • 02.09.21
  • 9× gelesen

Alte Mälzerei lädt zum Feiern ein
Live-Musik, Schnupperkurse, Büchertrödel und mehr

Schon seit Monaten ist Leben in die Alte Mälzerei, Steinstraße 41, eingezogen. Nun folgt endlich das große Eröffnungsfest. Am Sonnabend, 28. August, sind Groß und Klein von 14 bis 20 Uhr willkommen. Jahrzehntelang stand das markante Riesengebäude am S-Bahnhof Lichtenrade leer. Dann trat die UTB Projektmanagement GmbH auf den Plan und sanierte das Baudenkmal. Neben Büros und dem Zentrum für Gesundheitssport sind hier auch einige bezirkliche Einrichtungen untergekommen: die Stadtteilbibliothek,...

  • Lichtenrade
  • 20.08.21
  • 61× gelesen
Schon als Kind besuchte er viele Male den Tierpark. Heute ist Thomas Ziolko Vorsitzender des Fördervereins der beiden Hauptstadtzoos.

„Eine riesige Leistung“
Interview mit Thomas Ziolko zum 65-jährigen Vereinsjubiläum der Freunde Hauptstadtzoos

Es war eine Idee mit Zukunft: Am 26. März 1956 wurde mit Unterstützung des damaligen Tierparkdirektors Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe die „Gemeinschaft der Förderer des Tierparks“ gegründet – heute die „Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin“, kurz „Freunde Hauptstadtzoos“. Anlässlich des 65-jährigen Jubiläums sprach unser Berliner-Woche-Reporter Michael Vogt mit dem amtierenden Vereinsvorsitzenden Thomas Ziolko. Sie sind seit vielen Jahren im Förderverein...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.08.21
  • 254× gelesen

Open-Air: Kiez-Kino vor der Alten Mälzerei

Am Wochenende 20. und 21. August wird die Alte Mälzerei in Lichtenrade zum kostenlosen Open-Air-Kino. Maximal 100 Zuschauer dürfen sich jeweils ab 20.15 Uhr auf zwei tolle Filme freuen. Den Auftakt macht am Freitag, den 20. August, eine hochsympathische deutsche Roadmovie-Komödie. Die beiden Hauptdarsteller beschließen auf der Beerdigung ihres Vaters, mit 30-jähriger Verspätung ihre Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen. Vom Schwarzwald bis nach Rügen bestehen die beiden Brüder...

  • Lichtenrade
  • 16.08.21
  • 233× gelesen
Das Cover des kürzlich erschienenen Buchs.

Erinnerung an Isenstein
Gerhard Moses Heß erinnert mit Lesung an Bildhauer Kurt-Harald Isenstein

Der Lichtenrader Gerhard Moses Heß lädt wieder zum „Salon Hermoine“ ein. Am Sonnabend, 14. August, erinnert er mit einer Lesung an den Bildhauer Kurt-Harald Isenstein (1898-1980). Er lebte in Mahlow, direkt an der Berliner Stadtgrenze. Ganz in der Nähe vom Wohnhaus des Künstlers findet die Veranstaltung unter freiem Himmel statt – nämlich dort, wo sich Mauerweg und Arco- beziehungsweise Beethovenstraße kreuzen. Beginn ist um 17 Uhr. Isenstein kam aus einem jüdischen Elternhaus, studierte in...

  • Lichtenrade
  • 09.08.21
  • 29× gelesen
Isabella Mamatis bei der Eröffnung des zweiten Aktes einer ihrer Langen Tafeln.
3 Bilder

Geschichtswissen auf zwei Beinen
Isabella Mamatis fördert mit ihrer Langen Tafel den Austausch zwischen den Generationen

Isabella Mamatis liebt es, wenn Menschen zusammenkommen und Geschichten erzählen. Genau das und noch einiges mehr passiert in ihrem Projekt „Lange Tafel – Das andere Volkstheater“, das die Schauspielerin, Theaterregisseurin und Produzentin 2006 ins Leben gerufen hat und für das sie vor wenigen Wochen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Dabei ist schon ihre eigene Geschichte außergewöhnlich und erzählenswert. Mit griechischen Wurzeln in Hessen aufgewachsen, lebte Isabella Mamatis...

  • Kreuzberg
  • 04.08.21
  • 254× gelesen

Vorbei an Wiesen und Wäldern

Lichtenrade. Vom Buckower Stuthirtenweg bis zum Rudower Dörferblick geht es am Sonntag, 1. August. Veranstaltet wird der Stadtrandspaziergang mit Kind und Kegel, mit Poesie und Musik vom Lichtenrader Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Haltestelle Stuthirtenweg. Zu erreichen ist sie mit den Bussen 44, 172 und 735. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0163 341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de notwendig. sus

  • Lichtenrade
  • 26.07.21
  • 10× gelesen
Der visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker ist Berlins oberster Tourismuschef und Vermarkter.

Auch abseits der Touristenpfade
Burkhard Kieker von visitBerlin gibt Tipps für einen abwechslungsreichen Sommer in der Stadt

Reisestress, Testpflicht, Quarantäne: Verreisen in Corona-Zeiten macht nicht jedem Spaß. Muss man aber auch nicht; in Berlin gibt es viel zu entdecken. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Dirk Jericho gibt Burkhard Kieker, Chef von Berlin-Vermarkter visitBerlin, Tipps für Daheimgebliebene. Wo machen Sie als Berlins oberster Tourismus- und Urlaubsexperte in diesem Sommer Urlaub? Burkhard Kieker: Mich zieht es ins Berliner Umland – mit dem Rad, zum Wandern und zwischendurch immer mal ein...

  • Mitte
  • 06.07.21
  • 291× gelesen

Ausflug in die Gropiusstadt

Lichtenrade. Der Theaterpädagoge, Schauspieler und Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß lädt wieder zum Stadtrand-Spaziergang ein. Am Sonntag, 11. Juli, geht es mit Kind und Kegel, mit Poesie und Musik vom Töpchiner Weg zur Gropiusstadt im Nachbarbezirk Neukölln. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Haltestelle des Busses 172 an der Ecke Rathenower Straße und Töpchiner Weg. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Telefon 0163/341 70 53 oder Gerhard-Moses-Hess@web.de notwendig....

  • Lichtenrade
  • 05.07.21
  • 6× gelesen

Führung auf dem Mauerstreifen

Lichtenrade. Der Schauspieler und Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß lädt am Sonntag, 11. Juli, zu seiner achten Stadtrandführung ein. Zusammen mit Interessierten sollen Teile des Mauerwegs erkundet werden. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Ecke Töpchiner Weg und Warmensteinacher Straße (Bus M 172). Von dort geht es bis zur Rudower Stadtgrenze. Informationen und Anmeldung unter Telefon 0163/341 70 53. sus

  • Lichtenrade
  • 28.06.21
  • 9× gelesen
In der Daueraustellung des Kindermuseum gibt es Lebensmittel zum Anfassen.

Yoga und Kurse rund ums Essen
Kindermuseum und Bibliothek bieten Workshops in den Sommerferien

Auch wenn keine Reise ansteht: Langeweile in den Sommerferien muss nicht sein. In der Alten Mälzerei, Steinstraße 41, gibt es viel zu erleben. Nicht nur das Kindermuseum unterm Dach lädt ein, sondern auch die Stadtteilbibliothek. Im Kindermuseum steht an fünf Tagen „Superkräfte-Yoga“ auf dem Programm. Bei dem Workshop geht es um Übungen wie den Sonnengruß, um Atmung und Entspannung. Die Termine: 5., 7., 9., 12. und 14. Juli. Für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren beginnen die Yoga-Stunden...

  • Lichtenrade
  • 27.06.21
  • 55× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.