Buchhändler befragte seine Kunden zu ihren Lieblingsbüchern

Buchhändler Thomas Gralla hat den Berliner Literatur-Kanon herausgegeben. (Foto: K.Menge)

Lichterfelde. Die Bücher in taubenblauen Leineneinband sehen unscheinbar aus. Dennoch sind sie etwas Besonderes: 100 Leser haben darin ihr Lieblingsbuch vorgestellt. 100 Leser, 100 Bücher, 100 Meinungen ergeben den Berliner Literaturkanon. Herausgegeben vom Lichterfelder Buchhändler Thomas Gralla.

Das Berliner Exemplar reiht sich in die Sammlung von insgesamt 20 Ausgaben aus Städten in ganz Deutschland ein. 19 Buchhandlungen aus 19 deutschen Städten von Aachen bis Wuppertal haben sich beteiligt.

Die Händler haben die Lieblingsbücher ihrer Kunden erfragt. In jeder Stadt und in jeder Ausgabe haben 100 lesebegeisterte Menschen eine Rezension zu ihrem Lieblingsbuch verfasst. In einem 20. Band äußern sich Schriftsteller, Verleger und Kritiker zu ihren Lieblingsbüchern.

Der Berliner Literatur-Kanon liegt nun - frisch aus der Druckerei - auf einem großen Stapel in der Buchhandlung von Thomas Gralla. In einem Regal daneben präsentiert Gralla alle rezensierten Bücher. "Ob hohe Literatur, Unterhaltungsroman, Kinderbuch oder Krimi, Neuerscheinungen oder Klassiker - es ist eine vielfältige Auswahl von Büchern, die hier vorgestellt werden", erläutert Gralla. Er hatte sich mit einer Buchhändlerin aus Pankow an der bundesweiten Aktion beteiligt.

So unterschiedlich wie die vorgestellten Bücher, sind auch die Rezensenten. Es ist alles dabei: Schüler, Studenten, Fotograf, Literaturwissenschaftler, Steuerberater, Historiker, Krankenschwester oder Hausfrau. Die jüngste Rezensentin ist zehn Jahre alt. Das Mädchen ist begeistert von Sarah Weeks Buch "So B. It", in dem vom Leben eines Kindes mit seiner behinderten Mutter erzählt wird.

Die Texte seien allesamt sehr schön und in jedem Fall lesenswert, sagt Gralla. Leser der Buch-Besprechungen werden sicher angeregt, das eine oder andere empfohlene Buch zu lesen.

Der Berliner Kanon der Literatur, 14,90 Euro, ISBN 978-3-932443-31-2 ist in der Buchhandlung von Thomas Gralla, Hindenburgdamm 42, im KulturKaufhaus Dussmann, am S-und U-Bahnhof Friedrichstraße erhältlich und kann über das Internet bestellt werden.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.