Supermarkt überfallen

Märkisches Viertel. Ein Raubüberfall ereignete sich am 3. Dezember in einem Supermarkt im Dannenwalder Weg. Nach Polizeiangaben betrat ein Mann gegen 22 Uhr die Filiale und forderte von einer Angestellten, die Kasse zu öffnen. Dabei bedrohte er die Frau mit einem Messer. Der Mann konnte unerkannt mit einer nicht genannten Geldsumme flüchten, die Kassiererin erlitt einen Schock. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.