Schmökern und genießen

Das gemütliche Lesecafé in der Hönower Straße 65.
Berlin: Lesecafé Mahlsdorf | Im September vergangenen Jahres hat das gemütliche Lesecafé in Mahlsdorf eröffnet. Inhaberin Frau Matthes verwirklicht damit einen lang gehegten Herzenswunsch. Die Mahlsdorfer kommen und genießen die kleine Auszeit bei selbst gebackenen Kuchen, verschiedene Sorten kleiner Snacks oder bei einem Glas Wein von Wenzel’s Weinladen. So kann man bei freundlicher Atmosphäre in der Leseecke in Büchern stöbern. Interessierte sind herzlich bei Lesungen willkommen, die nunmehr alle zwei Monate z.B. mit Hans Döring stattfinden. Voranmeldungen sind wegen begrenzter Plätze erforderlich. Kunstwerke stellt Frau Döring im Café aus. Feierlichkeiten bis zu 25 Personen.

Programm können Sie unter www.cafe-mahlsdorf.de erlesen.

Schauen auch Sie mal vorbei, Frau Matthes freut sich auf Ihren Besuch! Mahlsdorf, Hönower Straße 65, 0162/388 29 51oder www.cafe-mahlsdorf.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden