Spieletester gesucht: Wer gewinnt den "Tommi"?

Die neuesten Spiele im Härtetest.
Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek |

Lichtenberg. XBox, Nintendo und Co.: Die Bibliotheken des Bezirks laden alle Kinder zum Daddeln ein. Und wer helfen möchte, das beste Computerspiel zu ermitteln, kann sich als Jurymitglied für den Deutschen Kindersoftwarepreis "Tommi" bewerben.

Mit dem Preis werden besonders innovative und empfehlenswerte Kindersoftwareprodukte auszeichnet, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen. Deshalb sucht der Bezirk für die 20-köpfige Kinderjury Mitglieder, die sich gut mit Computerspielen auskennen.

Die Juroren treffen sich ab dem 23. September immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2, um die neuesten Spiele zu testen. Bis zum 30. August können sich Schul-, Hortklassen und einzelne Kinder zwischen sechs und 13 Jahren bei Corinna Eckert unter eckert@bibo-libg.verwalt-berlin.de oder unter  92 79 64 54 anmelden.

Alle anderen Mädchen und Jungen im selben Alter können ab dem 22. September während der Medientage in den Stadtteilbibliotheken (Anna Seghers, Anton Saefkow, Bodo Uhse und Egon Erwin Kisch) taufrische Spiele für Konsolen und PC sowie Apps und elektronisches Spielzeug auf Herz und Nieren prüfen und mit einem Punktesystem bewerten.

Bis zum 7. Oktober kommen die Gamer montags bis freitags von 16 bis 17 Uhr auf ihre Kosten. Schulklassen müssen sich bis zum 11. September anmelden.

Beim Tommi werden insgesamt drei Produkte prämiert. Die Sieger werden am 16. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse gekürt.JK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.