Bibliothek

Beiträge zum Thema Bibliothek

Bildung
Eine Bibliothek erforscht ihre Geschichte und sucht Dokumente und Fotos.

Dokumente und Fotos gesucht
Bibliothek erforscht ihre eigene Geschichte

Das Verwaltungsinformationszentrum (VIZ) des Bezirksamtes arbeitet an einem Projekt zu seiner eigenen Geschichte. Und die Historie des VIZ ist lang und hat Einiges zu bieten. Hervorgegangen ist das VIZ aus den Magistratsbibliotheken Charlottenburg und Wilmersdorf. Magistratsbibliotheken wurden in Preußen mit der Einführung der Städteordnung ab 1809 gegründet. Die Räume, in denen sich das VIZ als Nachfolgeeinrichtung bis heute befindet, wurden nach der Fertigstellung des Rathauses Charlottenburg...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.04.21
  • 27× gelesen
Kultur

Büchertausch im Kieztreff Undine

Lichtenberg. Der Kieztreff Undine, Hagenstraße 57, veranstaltet am 30. März von 10 bis 16 Uhr einen Büchertausch. Ob Krimis, Romane oder Sachbücher: In der Bibliothek im Medienraum findet sich ein umfangreiches Angebot. Wer etwas tauschen möchte, meldet sich vor seinem Besuch im Kieztreff unbedingt unter Telefon 57 79 94-19/-11 oder kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de an. BW

  • Lichtenberg
  • 20.03.21
  • 11× gelesen
Bildung

Bezirksamt will neue Räume suchen
Gertrud-Kolmar-Bibliothek ist geschlossen

Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Sophie-Scholl-Schule ist geschlossen. Die Grünen sind verärgert, denn über die Schließung waren die Bezirksverordneten nicht informiert. Der Saal ist leer, die Arbeitsplätze verschwunden, alle 14 000 Bücher, Zeitschriften und CDs verpackt. Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek in der Pallasstraße 27 gibt es nicht mehr. Die Sophie-Scholl-Schule braucht die Räume für ihr Nachmittagsangebot. Die Hausgabenhilfe fand vorher in einem Nachbargebäude statt. Die rund 400...

  • Schöneberg
  • 18.03.21
  • 38× gelesen
Sonstiges

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Duden | Digitale Angebote VÖBB

Die Standardwerke von Duden beantworten Ihnen kurz und prägnant alle Fragen rund um Sprache und zu ausgewählten Spezialthemen wie Wirtschaft, Recht und Medizin. Jetzt kostenloser Zugriff bis zum 30. April 2021 mit Ihrem Bibliotheksausweis. Sie haben noch keinen? Kein Problem. Einfach registrieren unter www.zlb.de/bibliotheksausweis Mehr digitale Angebote unter www.zlb.de/digital

  • Kreuzberg
  • 05.03.21
  • 15× gelesen
Sonstiges

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
lecturio | Digitale Angebote VÖBB

Bei lecturio findet ihr E-Learning-Kurse (in deutscher und englischer Sprache) für private und berufliche Aus- und Weiterbildung, u.a. in den Bereichen IT, Wirtschaft und Persönlichkeitsentwicklung. Jetzt kostenloser Zugriff bis zum 30. April 2021 mit Ihrem Bibliotheksausweis. Sie haben noch keinen? Kein Problem. Einfach registrieren unter www.zlb.de/bibliotheksausweis Mehr digitale Angebote unter www.zlb.de/digital

  • Kreuzberg
  • 04.03.21
  • 14× gelesen
Sonstiges

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Digitale Bibliotheksführungen für kleine Gruppen

Sie können die Bibliothek jetzt auch digital entdecken: Bei einer kostenlosen Bibliotheksführung der ZLB zeigen wir, wie Sie sich in der ZLB orientieren und die Bibliothek persönlich nutzen können. Außerdem vermitteln wir anhand praktischer Übungen Informations- und Medienkompetenz für Ihren Alltag. Die Teilnahme ist ohne viel technisches Equipment möglich: benötigt wird ein internetfähiges Gerät je Teilnehmer*in. Die Teilnahme erfolgt über den Webbrowser. Zusätzliche Software muss nicht...

  • Kreuzberg
  • 22.02.21
  • 43× gelesen
Kultur

Wieder Betrieb in den Bibliotheken

Neukölln. Die Stadtteilbibliotheken sind seit Montag, 22. Februar, wieder für Rückgabe und Ausleihe geöffnet. Allerdings gelten verkürzte Öffnungszeiten. Zur Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, können Nutzer werktags von 13 bis 18 Uhr kommen. Das Haus Gutschmidtstraße 33 bleibt mittwochs geschlossen, geöffnet ist montags, dienstags und freitags von 13 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 15 Uhr. Die Bibliothek im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt,...

  • Bezirk Neukölln
  • 22.02.21
  • 23× gelesen
Kultur

Probeausweis für Leseratten

Tempelhof-Schöneberg. Jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist, kann einen kostenlosen digitalen Probeausweis für die öffentlichen Bibliotheken nutzen. Er gilt bis zum 30. April und macht es möglich, alle digitalen Angebote zu testen – vom Filmstreaming bis zum Sprachkurs. Dazu müssen sich Interessierte lediglich ein Nutzerkonto unter www.voebb.de/registrieren erstellen. Bildungsstadtrat Matthias Steuckardt (CDU) sagt: „Wir hoffen, dass sich damit insbesondere für Schüler, die vor Prüfungen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 18.02.21
  • 13× gelesen
Kultur
Während des Lockdowns werden im Kunsthaus Dahlem eine Reihe von Projekten entwickelt.
2 Bilder

Augenmerk liegt auf der Bildung
Kreative Unruhe im Kunsthaus Dahlem auch im Lockdown

Das Kunsthaus Dahlem im Käuzchensteig bleibt wie alle anderen Museen und Ausstellungshäuser wegen des Lockdowns geschlossen. Die Mitarbeiter nutzen die Gelegenheit, um sich auf vorwiegend strukturelle Aufgaben zu konzentrieren. Besonders Augenmerk hat das Kunsthaus dabei auf den Bereich der Bildung und Vermittlung gelegt und sich gezielt darauf konzentriert, Drittmittel für verschiedene Projekte einzuwerben. Bei den Projekten werden freiberufliche Künstler, Kunstvermittler und Kreative...

  • Dahlem
  • 15.02.21
  • 129× gelesen
Bildung

Bibliotheken sind geschlossen

Berlin. Alle öffentlichen Bibliotheken bleiben wegen Corona bis zum 14. Februar geschlossen. Bisher hatten die Bibliotheken schon ein sehr eingeschränktes Angebot. Es gibt aber einen kostenlosen digitalen Bibliotheksausweis, der nach Anmeldung drei Monate gültig ist. Unter www.voebb.de/digitale-angebote stehen neben 166.000 E-Books und 24.000 Hörbüchern auch sieben Lernprogramme mit 1850 E-Learning-Kursen zur Verfügung. Musik- und Filmstreaming wird ebenfalls angeboten. DJ

  • Mitte
  • 28.01.21
  • 49× gelesen
Bildung

Bibliotheken sind geschlossen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Alle Berliner Stadtbibliotheken bleiben bis zum 14. Februar geschlossen. Das gilt auch für die Häuser in Charlottenburg-Wilmersdorf. "Die aktuellen Corona-Zahlen lassen uns keine andere Wahl, als den Lockdown noch einmal mit solchen Maßnahmen zu verschärfen", bedauert Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD). Sämtlich Angebote stehen aber digital und kostenfrei zur Verfügung. Dazu hat das Bezirksamt für seine Büchereien im Januur einen gratis digitaler...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 26.01.21
  • 36× gelesen
Bildung

Kostenloser Benutzerausweis der Bibliotheken

Berlin. Wegen der Corona-Pandemie bietet der Verbund der Berliner Öffentlichen Bibliotheken (VÖBB) erneut einen kostenlosen Online-Ausweis an. Die Ausweise gibt es ab sofort auf der Seite www.voebb.de unter „Mein Konto“. Wer sich registriert, erhält eine Nummer zugesandt und kann dann die Online-Angebote der Berliner Öffentlichen Bibliotheken kostenfrei nutzen. Der Ausweis ist drei Monate gültig. Das Angebot endet am 30. April. Weitere Informationen gibt es unter:...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.01.21
  • 72× gelesen
Kultur

Krimis und Romane tauschen

Lichtenberg. Seinen ersten „Büchertausch in der Bibliothek“ in diesem Jahr veranstaltet der Kieztreff Undine, Hagenstraße 57, am 12. Januar 10 bis 16 Uhr. Ob Krimis, Romane oder Sachbücher: In der Bibliothek im Medienraum findet sich ein umfangreiches Angebot. Wer etwas tauschen möchte, bringt einfach seine ausgelesenen Schmöker vorbei und nimmt sich ein neues Buch mit. Für Anfragen oder eine Anmeldung steht der Kieztreff unter Telefon 57 79 94 19 sowie kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de...

  • Lichtenberg
  • 29.12.20
  • 35× gelesen
Bildung

Bücherbus legt Corona-Pause ein

Treptow-Köpenick. Der kleine Bücherbus „Henry“ der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick fährt aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens vorübergehend nicht mehr durch den Bezirk. Bis voraussichtlich 31. Januar werden keine Kitas und Grundschulen angesteuert. „Henri hat in diesem Jahr sehr viel geleistet und hat sich eine längere Ferienauszeit verdient. Wir bitten um Verständnis“, teilte das Bezirksamt mit. Die Ausleihe der in dieser Zeit zur Rückgabe fälligen Medien wird automatisch verlängert....

  • Treptow-Köpenick
  • 19.12.20
  • 49× gelesen
Bildung

Schließzeiten der Stadtbibliothek

Steglitz-Zehlendorf. Die Stadtteilbibliothek Lankwitz und die Gottfried-Benn-Bibliothek in Zehlendorf bleiben von Donnerstag, 24. Dezember, bis Sonntag, 3. Januar, geschlossen. Die Fahrbibliothek schließt bereits mit Beginn der Schulferien am 18. Dezember. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist vom 24. bis 27. Dezember und vom 31. Dezember bis 3. Januar geschlossen. Geöffnet ist die Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 von Montag bis Mittwoch, 28. bis 30. Dezember jeweils von 12 bis 18 Uhr. KaR

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.12.20
  • 29× gelesen
Kultur

Digitales Spielzimmer

Neukölln. Sich zum Spielen zu verabreden, ist derzeit nicht ganz einfach. Deshalb hat Anja Wrede für Kinder kostenfreie digitale Workshops entwickelt, die am Freitag, 11. Dezember, stattfinden. Um 14 Uhr heißt es für Sechs- bis Zehnjährige eine Stunde lang „Aus alt mach neu“. Jeder bastelt mit Papier, Schere, Kleber und Stift sein eigenes Spiel aus Dingen, die eigentlich im Müll landen. Dann wird es via Videochat gemeinsam ausprobiert. Ab 15.30 Uhr sind Mädchen und Jungen zwischen fünf und zehn...

  • Neukölln
  • 05.12.20
  • 24× gelesen
Bildung
Die Ausstellung zeigt die Bibliotheksgeschichte im Schnelldurchlauf. Sie kann auch in einer Broschüre nachgelesen werden, die seit Mitte November ausliegt.
2 Bilder

Jubiläum im Schatten von Corona
Spandauer Stadtbibliothek wurde vor 100 Jahren gegründet

Die Geburtstagsausstellung kann zwar seit Ende Oktober besichtigt werden, aber eher im Vorbeigehen. Sie befindet sich im Gebäude der Bezirkszentralbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13. Die ist wie alle Büchereistandorte im Bezirk bisher noch geöffnet, aber coronabedingt nur für die Ausleihe. Die Spandauer Stadtbibliothek wurde vor einigen Tagen 100 Jahre alt. Am 24. Oktober 1920 eröffnete im Kaufhaus Grand am Markt die erste Bücherei unter kommunaler Regie. Einen Grundstock bildeten die...

  • Bezirk Spandau
  • 24.11.20
  • 162× gelesen
Bildung

Bibliothek ist weiter zu nutzen

Pankow. Der Verein Sprachcafé Polnisch, der an der Schulzestraße 1 seinen Nachbarschaftstreff betreibt, weist daraufhin, dass bis Ende November erst einmal sämtliche Veranstaltungen und Treffen abgesagt wurde. Ausnahme: Die Bibliothek des Vereins ist weiterhin Montag bis Freitag von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Nähere Informationen: http://sprachcafe-polnisch.org/. BW

  • Pankow
  • 12.11.20
  • 9× gelesen
Bildung

Bauarbeiten in der Heinrich-Böll-Bibliothek

Prenzlauer Berg. Die Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße 87 bleibt von Montag, 16. November, bis 3. Januar geschlossen. Grund sind technische Maßnahmen zur Verbesserung der Belüftung in der Bibliothek sowie Instandsetzungsmaßnahmen in der 1. Etage. Letzter Öffnungstag der Bibliothek ist Sonnabend, 14. November, einmalig mit einer verlängerten Öffnungszeit von 10 bis 19 Uhr. Bereits entliehene Medien und alle, die bis 14. November noch entliehen werden, erhalten automatisch ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.11.20
  • 188× gelesen
Bildung

Bibliotheken bleiben geöffnet

Mitte. Die Häuser der Stadtbibliothek im Bezirk bleiben ausschließlich für den Leihbetrieb geöffnet. Nicht möglich sind derzeit die Nutzung der Arbeitsplätze und PC-Arbeitsplätze und die Ausleihe von Laptops zur Nutzung vor Ort. Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten: https://www.berlin.de/stadtbibliothek-mitte/aktuelles/hygienekonzept/#1210. my

  • Bezirk Mitte
  • 05.11.20
  • 28× gelesen
Bauen

Siemens-Campus und das aktuelle Beteiligungsverfahren
Ein Millionenspiel

Im Behördendeutsch befindet sich das Vorhaben derzeit im „Rahmenplanentwurf zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung im Bebauungsplanverfahren 5-123“. Konkreter gesprochen: Es geht um das Projekt Siemensstadt 2.0 und die noch bis 6. November stattfindende Auslegung für Stellungnahmen der Öffentlichkeit. Parallel dazu gab es weitere Möglichkeiten, um Ansichten oder Einwände zu formulieren. Etwa am 27. Oktober bei einem Online-Dialog mit Vertretern der Senatsverwaltung und der Firma Siemens. Zunächst...

  • Siemensstadt
  • 29.10.20
  • 282× gelesen
Kultur

Helene-Nathan-Bibliothek schließt sonnabends

Neukölln. Wegen der steigenden Infektionszahlen bleibt die Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, ab sofort am Sonnabend geschlossen. Im Gegenzug öffnet sie an den Werktagen länger – und zwar von 9 bis 20 Uhr. Die Bibliothek Rudow, Bildhauerweg 9, ändert ebenfalls Ihre Öffnungszeiten. Besucher sind werktags von 11 bis 18 Uhr willkommen. Nach den Ferien ist der Zugang nur noch über den Garten (Seilerweg 9) möglich. Informationen gibt es unter...

  • Neukölln
  • 16.10.20
  • 193× gelesen
Kultur

Stadtteilbibliothek Lankwitz wieder mit längeren Öffnungszeiten

Lankwitz. Nach den coronabedingten Einschränkungen bietet die Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37, ab Montag, 5. Oktober, wieder längere Öffnungszeiten an. An vier Tagen in der Woche ist sie bis 19 Uhr und am Mittwoch wie vor der Corona-Pandemie bereits vormittags geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten sind Mo, Di, Do und Fr 14-19 und Mi 11-16 Uhr. KaR

  • Lankwitz
  • 28.09.20
  • 8× gelesen
Kultur

Neuer Name für Bibliothek

Niederschöneweide. Die Mittelpunktbibliothek Treptow in der Michael-Brückner-Straße 9 heißt nun offiziell „Mittelpunktbibliothek Alte Feuerwache Treptow“. Das hat das Bezirksamt Anfang September in einer Sitzung beschlossen. „Das Bezirksamt folgt damit dem Ergebnis einer Bürgerbefragung aus dem Februar 2020, bei der sich sowohl online als auch in einer Präsenzabstimmung vor Ort jeweils eine Mehrheit der 1043 Abstimmungsteilnehmer für diesen Namen aussprachen“, teilte die Stadträtin für...

  • Niederschöneweide
  • 23.09.20
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.