Einrichtungen unterstützen die Integration von Flüchtlingen

Marzahn-Hellersdorf. Das Kulturamt hat einen Aktionsplan "Willkommen & Miteinander" erarbeitet, um die Integration von Flüchtlingen zu fördern. Darin hat es alle Angebote von Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen im Bezirk aufgelistet.

Die Bibliotheken in Marzahn-Hellersdorf halten mehrere Angebote bereit wie einen berlinweit gültigen und kostenlosen Bibliotheksausweis. Außerdem verfügen die Bibliotheken über sogenannte „Willkommensregale“ mit Büchern und anderen Medien, die für Migranten besonders interessant sein dürften.

Der Medienbestand „Deutsch als Fremdsprache“ soll in allen Bibliotheken stark ausgebaut werden. Die Bibliotheken haben Medienkisten für Menschen in den Flüchtlingsunterkünften des Bezirks mit Medien zur Landeskunde und zweisprachige Bilderbücher für Kinder zusammengestellt.

Die Hans-Werner-Henze-Musikschule bietet Asylbewerbern, wo das möglich ist, freie Plätze im Gesangs- und Instrumentalunterricht zu ermäßigten Preisen an. Aktuell findet beispielsweise in einem Flüchtlingsheim jede Woche Instrumentalunterricht an unterschiedlichen Musikinstrumenten statt.

Das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf veranstaltet zudem spezielle Führungen für Flüchtlinge durch seine Ausstellungen. Im Angebot ist auch ein Workshop „Heimat-Alltag-Sprache“ für Menschen aus Flüchtlingsheimen. hari

0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.