Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf

Der Beitrag "Narrenfreiheit für Parksünder" trifft genau ins schwarze !
Überall im Bezirk gibt es große Defizite, was die Einhaltung der StVO betrifft.
Da nichts passiert, gibt es einen Lerneffekt für Parksünder. Wer sich nicht für sein Fehlverhalten verantworten muss lernt, die Straßenverkehrsordnung ist nur eine Empfehlung.
Leider ist es normal geworden abgesenkte Bordsteine, Halteverbot in Kreuzungen und Einmündungen, Parkplätze für Behinderte, und viele weitere Vergehen im Straßenverkehr zu begehen, ohne entsprechende Konsequenzen.
In meiner Straße in Marzahn West gibt es die gleichen Probleme, und das Ordnungsamt ist nicht in der Lage diese ohne die Unterstützung der Bürger zu lösen.
Ich wurde bereits mehrfach aufgefordert, Parksünder aufzuschreiben. Das Ordnungsamt ist nur 250 m von hier entfernt.
Im Ordnungsamt sind offenbar die Ressorts mit Mitarbeitern falsch besetzt.
Statt wie in einem weiteren Beitrag Bürger die in gutem Glauben ein Grundstück vom Bundesvermögensamt erworben zu haben, mit Klagen und Anzeigen wirtschaftlich fertig zu machen, sollte im Ordnungsamt diese Kräfte für die Einhaltung der Ordnung im gesamten Bezirk eingesetzt werden. Dann dienen Sie tatsächlich für die alle Bürger in unserem Bezirk.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.