Marzahn - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

In der Warteschleife
Radweg an der Marzahner Chaussee erst nach Brückenbau

Die Marzahner Chaussee soll einen Radweg bekommen. Das Geld liegt bereit. Doch Baubeginn ist erst nach Fertigstellung der Rhinstraßenbrücke am S-Bahnhof Friedrichsfelde-Ost. „Die Marzahner Chaussee fungiert zurzeit als Entlastungsstrecke für die durch die Baustelle eingeschränkte Rhinstraße“, erklärte Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) auf eine Anfrage aus der Bezirksverordnetenversammlung. Der Radweg werde daher erst nach Fertigstellung der Rhinstraßenbrücke gebaut werden können. Die...

  • Marzahn
  • 19.08.19
  • 79× gelesen

Stillstand bei Ortsumfahrung

Marzahn. Die Planungen für die Ortsumfahrung Ahrensfelde können erst ab Mitte 2020 wieder aufgenommen werden. Dies hat die Brandenburger Landesregierung dem Bürgermeister von Ahrensfelde Wilfried Gehrke (CDU) auf seine Nachfrage mitgeteilt. Die Planungen waren 2014 auf Eis gelegt worden. Der Bund hatte die von Berlin und Brandenburg gewünschte Finanzierung des sogenannten gedeckelten Troges an der Klandorfer Straße abgelehnt. Der Trog sollte Einwände der Anwohner wegen Lärmbelästigung...

  • Marzahn
  • 14.08.19
  • 95× gelesen
Die alte Fußgängerbrücke im Süden des S-Bahnhofes Marzahn soll 2021 abgerissen und 2022 neu gebaut werden, aber auch nicht barrierefrei.
3 Bilder

Alte Brücke – neue Brücke
Linke fordern bei Neubau auch Barrierefreiheit

Die Verlängerung der Fußgängerbrücke am Eastgate über die S-Bahn ist noch nicht fertig. Aber schon stellen sich neue Fragen nach der Entwicklung der Verkehrsverbindungen am S-Bahnhof Marzahn. Diese Fragen ergeben sich nicht nur aus Forderungen nach mehr Lebensqualität für Rollstuhlfahrer, sondern aus den Planungen für das gesamte Gebiet am S-Bahnhof Marzahn. Dort will die Laborgh Investment GmbH für die Howoge rund 1000 Wohnungen auf einem ehemaligen Knorr-Bremse-Gelände jenseits der...

  • Marzahn
  • 21.07.19
  • 557× gelesen

Erneut auf die lange Bank geschoben
Über Finanzierung der Ortsumfahrung Ahrensfelde wird weiter verhandelt

Die Finanzierung der Ortsumfahrung Ahrensfelde scheint inzwischen gesichert. Weil der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg aber noch über das Kleingedruckte verhandeln, dauert es bis zur Wiederaufnahme der Planungen noch ein weiteres Jahr. Das Bundesverkehrsministerium hat das Bezirksamt Anfang Juli darüber informiert, dass es der vorgeschlagenen Lösung für die Finanzierung des sogenannten gedeckelten Troges an der Klandorfer Straße grundsätzlich zustimmt. Derzeit würden die...

  • Marzahn
  • 19.07.19
  • 225× gelesen

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und stattet Schulanfänger mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet zum zwölften Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 300 000 Blinkis an 3000 Schulen verteilt. my

  • Charlottenburg
  • 16.07.19
  • 78× gelesen
Gestaltete Graffiti sollen das Passieren des schlauchartigen, mit Schmierereien  verunstalteten Übergangs zu den Bahnsteigen am S-Bahnhof Ahrensfeldes angenehmer machen.

Graffiti statt Schmierereien
Anwohner sollen bei Gestaltung der Fußgängerbrücke mitreden

Der S-Bahnhof Ahrensfelde ist nach Ansicht auch vieler Anwohner ein hässliches Monstrum. Nach langwierigen Gesprächen mit der Deutschen Bahn könnte noch in diesem Jahr ein erster Schritt zu seiner Verschönerung gemacht werden. Diese Verbesserung des Aussehens soll vor allem durch Farbe erreicht werden. Hierzu entwickelt die Kreativagentur 0815 Industries Überlegungen zu einer farblichen Neugestaltung, in dessen Zentrum Graffiti stehen. Diese sollen vor allem die Fußgängerbrücke...

  • Marzahn
  • 15.07.19
  • 169× gelesen

Reaktion auf Twitter-Nachricht der Verkehrsverwaltung
Verkehrsstadträtin fordert einen gepollerten Radweg entlang der Märkischen Allee

Radfahrer sollen einen sicheren und durchgehenden Radweg entlang der Märkischen Allee bekommen. Den Antrag dafür hat das Bezirksamt bei der Senatsverwaltung für Verkehr eingereicht. „Ich habe damit auf ein Angebot der Senatsverwaltung reagiert, das deren Pressestelle über Twitter versandt hat“, sagt Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) auf Anfrage der Berliner Woche. Danach konnten Vorschläge für neue Radwege in Berlin bei der Senatorin eingereicht werden. In dem Schreiben an die...

  • Marzahn
  • 03.07.19
  • 154× gelesen
  •  1
  •  1

Ferienangebote bei der BVG
Wie wird eine Straßenbahn gewaschen?

Die BVG hat sich für Ferienkinder etwas Besonderes ausgedacht. An jeweils zwei Tagen im Juli gewähren die Bereiche der U- und Straßenbahnen einen Blick hinter die Kulissen. Hier können Kinder ab fünf Jahren, die mit ihren Eltern oder Großeltern unterwegs sind, eine Großwäsche der Straßenbahn oder alte Schätze im Berliner U-Bahn-Museum bestaunen. Der Ferienspaß der Straßenbahn findet am 3. und 17. Juli 2019 von 10.30 bis 12 Uhr auf dem Betriebshof Marzahn statt. Auch der Bereich U-Bahn...

  • Westend
  • 28.06.19
  • 339× gelesen

Mehr Sicherheit für Fußgänger
Die Marzahner Promenade bekommt einen neuen Überweg

Das Überqueren der Marzahner Promenade auf Höhe des Netto-Parkplatzes soll sicherer werden. Eine Arbeitsgruppe des Senats hat jetzt den Bau eines Fußgängerüberwegs empfohlen. Dies teilte Verkehrsstadträtin Nadja Zivkovic (CDU) in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit. Das Überqueren der Marzahner Promenade ist am Netto-Parkplatz besonders gefährlich und übersichtlich, weil sich auf beiden Seiten Bushaltestellen und Zufahrten...

  • Marzahn
  • 17.06.19
  • 314× gelesen

Parsteiner Ring voll gesperrt

Marzahn. Die Ringenwalder Straße ist voraussichtlich bis Freitag, 14. Juni, im Bereich Parsteiner Ring voll gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt saniert die Straßen- und Gehwegdecke. Eine offizielle Umleitungsstrecke wurde nicht ausgeschildert. Der Bereich kann über den Blumberger Damm und die Landsberger Allee umfahren werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 30 000 Euro. hari

  • Marzahn
  • 05.06.19
  • 44× gelesen

Bauarbeiten in der Köthener Straße

Marzahn. Die Köthener Straße wird ab Dienstag, 11. Juni, zwischen der Wuhletalstraße und dem Geraer Ring voll gesperrt. Die Fahrbahndecke wird saniert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Dienstag, 25. Juni. Eine offizielle Umleitungsstrecke gibt es nicht. Der Bereich kann über die Wolfener Straße, Nordring, Hohenschönhauser Straße und die Ahrensfelder Chaussee umfahren werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 125 000 Euro. hari

  • Marzahn
  • 03.06.19
  • 216× gelesen

Vollsperrung der Wuhletalbrücke

Marzahn. Die Wuhletalbrücke ist ab Montag, 3. Juni, für voraussichtlich vier Jahre voll gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wird von der Märkischen Allee auf die Rampen gelenkt, die über die Wuhletalstraße führen. Die Vorfahrt wird über Ampeln geregelt. Dieser Zustand wird voraussichtlich bis 2023 dauern, denn erst dann soll die neu zu bauende Brücke fertig sein. Die Senatsverkehrsverwaltung hatte die Wuhletalbrücke bereits im April 2018 halbseitig sperren und den Verkehr in beide Richtungen jeweils...

  • Marzahn
  • 28.05.19
  • 633× gelesen

Schülerlotsen im Ehrenamt gesucht
Marcana-Schule kann Helfer gebrauchen

Mit einer neuen Idee will die Marcana-Schule die Sicherheit von Kindern auf ihrem Schulweg erhöhen. Freiwillige sollen diese ehrenamtlich über die Straßenbahngleise geleiten. Das Problem, um das es geht, tritt seit diesem Schuljahr verstärkt auf. Durch eine Änderung des Einzugsgebiets müssen in die Marcana-Schule, Flämingstraße 16-18, auch rund 30 Kinder von südlich der Wuhletalstraße nach Marzahn-Nord. Diese müssen nicht nur die Wuhletalstraße, sondern auch Straßenbahnschienen überqueren....

  • Marzahn
  • 22.05.19
  • 83× gelesen

Umleitungen bei Straßenbahn

Marzahn. Wegen Gleisbauarbeiten in der Wuhletalstraße werden bis voraussichtlich Montag, 27. Mai, gegen 4.30 Uhr die Straßenbahnlinien M8 und 16 umgeleitet. Die Züge der M8 fahren zwischen Betriebshof Marzahn und dem Hauptbahnhof mit einer Umleitung über die Danziger und Greifswalder Straße. Auf der Linie 16 fahren die Straßenbahnen zwischen dem S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee und dem Betriebshof Marzahn. Zwischen den Haltestellen Alt-Marzahn und Ahrensfelde/Stadtgrenze sind für beide Linien...

  • Marzahn
  • 14.05.19
  • 160× gelesen
Der komplette Verkehr auf der Märkischen Allee wird nach der Vollsperrung der Wuhletalbrücke über die Auf- und Abfahrten in die Wuhletalstraße geführt.

Zweifel an Verkehrsführung
Vollsperrung der Wuhletalbrücke: Bezirkspolitiker fordern Konzept für Marzahn-Nord

Eigentlich sollte die Wuhletalbrücke schon in den ersten beiden Monaten dieses Jahres voll gesperrt werden. Außer vorbereitenden Arbeiten tat sich jedoch bislang nichts. Frühestens Mitte Mai, so heißt es jetzt aus der Senatsverkehrsverwalung, könne es zur Vollsperrung kommen. „Bis Ostern war bereits bis auf ein paar Kleinigkeiten alles vorbereitet. Dann aber musste die beauftragte Firma noch an der Ampelanlage an der Wuhletalstraße Nacharbeiten erledigen“, sagte ein Pressesprecher der...

  • Marzahn
  • 03.05.19
  • 561× gelesen

Das Verkehrsamt lehnt Einbahnstraßenregel ab
Gefahrenkurve auf der Bärensteinstraße wird nicht entschärft

Das Straßenverkehrsamt lehnt eine Einbahnstraßenregelung in der Bärensteinstraße ab. Das schon bestehende Tempolimit von 30 Stundenkilometern, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Die Einbahnstraßenregelung wurde im Dezember in einem Beschuss von der  gefordert. Diese sollte in der Bärensteinstraße von den Hausnummern 2 bis 18 gelten. Hier ist eine schmale und prägnante Kurve, von der die Einsehbarkeit der Straße durch Autofahrer und Fußgänger beeinträchtigt wird. Laut Begründung des...

  • Marzahn
  • 22.04.19
  • 71× gelesen
Seit Jahren ist die Kreuzung Landsberger Allee/Rhinstraße der Unfallschwerpunkt in Marzahn-Hellersdorf. In den ersten elf Monaten des Jahres 2018 krachte es hier ingesamt 90 Mal.

Verkehrsunfallstatistik 2018
Mehr Schwerverletzte im Bezirk

Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bezirk hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Allerdings hat es einen Anstieg der Zahl der Schwerverletzten gegeben. In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres passierten auf den Straßen von Marzahn-Hellersdorf insgesamt 6323 Unfälle. 2017 waren es 6665. Das geht aus einer Antwort der Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Kristian Ronneburg hervor. Unfallschwerpunkt ist schon seit Jahren die Kreuzung...

  • Marzahn
  • 13.03.19
  • 92× gelesen
Die Bärensteinstraße ist mit Autos zugeparkt. Am Einkaufszentrum können die Anwohner nur noch 90 Minuten parken.
2 Bilder

Parkdruck nimmt zu
Rund um das Einkaufszentrum „Am Anger“ sind die Straßen von Autos zugestellt

Die Parkplätze in den Straßen um das Einkaufszentrum „Am Anger“ sind knapp. Das gilt besonders für die Bärensteinstraße. Die Linke fordert in einer Pressemitteilung, dass die Parkplätze am Einkaufszentrum außerhalb der Geschäftszeiten freigegeben werden. Damit könnte eine Situation entspannt werden, die so erst mit der Neubebauung des Zentrums an der Allee der Kosmonauten entstanden ist. Bis 2016 konnten Anwohner zumindest auf einem Teil der Fläche parken. Seit dem Abriss der alten Gebäude...

  • Marzahn
  • 15.02.19
  • 169× gelesen

Mehr Sicherheit in der Kurve

Marzahn. Die Bärensteinstraße soll von den Hausnummern 2 bis 18 vom Bezirksamt nur noch in einer Richtung befahrbar sein. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Auf diesem Abschnitt ist die Straße sehr schmal und durch eine Kurve schlecht einsehbar. Mit einer Einbahnstraßen-Regelung soll dieser Teil der Straße sicherer werden, da es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen oder zu Auseinandersetzungen zwischen Autofahrern komme, heißt es in dem Beschluss. hari

  • Marzahn
  • 08.01.19
  • 37× gelesen

Zebrastreifen für Schulkinder

Marzahn. An der Karl-Holtz-/Ecke Rudolf-Leonhard-Straße soll ein Zebrastreifen angelegt und ein Verkehrsschild „Achtung Kinder!“ aufgestellt werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen und das Bezirksamt beauftragt, sich dafür beim Senat stark zu machen. Nicht weit entfernt befindet sich die Grundschule am Bürgerpark. Viele Schüler müssten hier die Straße überqueren, heißt es in der Begründung. Gleichzeitig nutzen gerade in den Morgen- und Nachmittagstunden viele Autofahrer...

  • Marzahn
  • 03.01.19
  • 19× gelesen

BVV fordert weitere Aufzüge

Marzahn. Die S-Bahnhöfe Ahrensfelde, Mehrower Allee, Raoul-Wallenberg-Straße und Poelchaustraße sollen Aufzüge bekommen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt aufgefordert, sich beim Senat dafür einzusetzen. Bisher erreichen Behinderte die Bahnsteige dieser Bahnhöfe nur über Rampen. Der Senat muss die Finanzierung sicherstellen und die Deutsche Bahn AG mit dem Einbau beauftragen. hari

  • Marzahn
  • 28.12.18
  • 22× gelesen

Seilbahn mit Winterfahrplan

Marzahn-Hellersdorf. Die Kienberg-Seilbahn hat auf Winterbetrieb umgestellt. Sie fährt bis zum März kommenden Jahres nicht mehr täglich sondern nur noch an den Wochenenden, sonnabends und sonntags, sowie an Feiertagen jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr. Die Natur-Bobbahn am Kienberg und die Kassen schließen eine halbe Stunde vor dem Betriebsende der Seilbahn. An Heiligabend, Montag, 24. Dezember, und Silvester, Montag, 31. Dezember, fährt die Seilbahn gar nicht. Mehr Infos auf www.seilbahn.berlin....

  • Marzahn
  • 14.12.18
  • 77× gelesen
Auf den viel befahrenen Marzahner Brücken gibt es jeweils drei Fahrbahnen für Autos, aber keine Radstreifen.
2 Bilder

Initiative von Linkspartei und Grünen für Radfahrer
Tempo 30 auf Marzahner Brücken?

Die Marzahner Brücken sollen neu gebaut werden, das ist klar. Nur der Zeitpunkt ist ungewiss. Linkspartei und Grüne wollen aber schon jetzt die Sicherheit von Radfahrern an diesem wichtigen Knotenpunkt verbessern. Auf Antrag der beiden Fraktionen beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im September einige Maßnahmen. So sollen Schilder aufgestellt werden, die darauf hinweisen, dass der Radverkehr auf die Brücke geführt wird, Schutzstreifen für Radfahrer mit farblicher Unterlegung...

  • Marzahn
  • 26.11.18
  • 132× gelesen
Die Wuhletalbrücke wird voraussichtlich Anfang 2019 für den Verkehr komplett gesperrt.
2 Bilder

Der Verkehr wird über die Wuhletalstraße umgeleitet
Wuhletalbrücke wird voll gesperrt

Die Wuhletalbrücke ist nicht mehr zu retten. Die Senatsverkehrsverwaltung bereitet die Vollsperrung für Anfang 2019 vor. Frühestens im Jahr 2022 kann der Neubau erfolgen. Sobald es zur Vollsperrung kommt, wird der Verkehr stadtein- und stadtauswärts über die Zu- und Abfahrten in die Wuhletalstraße geführt und von dort wieder hinauf auf die Märkische Allee. Zudem werden in der Wuhletalstraße Behelfsampeln aufgestellt, um den Verkehrsfluss zu regeln. Auf jeden Fall müssen sich Autofahrer...

  • Marzahn
  • 21.11.18
  • 1.116× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.