Heizungsluft nicht umlenken

Die beheizte Luft aus einem warmen Zimmer sollten Hausbewohner nicht in einen kalten Raum umlenken. Zwar beheize dann die überschüssige Wärme das andere Zimmer, erläutert Younes Frank Ehrhardt, Geschäftsführer des Eigentümerverbandes Haus & Grund Hessen. Allerdings zieht auch die Luftfeuchtigkeit dorthin. Sie kondensiert an den kälteren Wänden, und es kann sich Schimmel bilden.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.