Standardmöbel individuell aufhübschen

Mit aufwendig gestalteten Knäufen für Schubladen und Türen bekommen Möbel von der Stange eine individuelle Note. (Foto: Franziska Koark/dpa/mag)

Möbel von der Stange haben meist einen unschlagbaren Vorteil: Sie sind billig. Wer aber auf das Besondere in seinem Wohnraum nicht verzichten will, kann sie individuell verändern.

Immer mehr Hersteller bieten gezielt Wohnaccessoires dafür an, erläutert Trendanalystin Nicolette Naumann von der Messe Frankfurt. Ein Beispiel sind selbstklebende Wandtattoos - sie haften auch an Möbeln. Eine weitere Idee ist es, andere Knäufe für Schubladen oder Türen von Kommoden und Schränken zu verwenden. Bezüge für Standardsofas werden meist von kleinen Design-Unternehmen produziert - und nur in kleiner Stückzahl. Die Gefahr ist daher gering, das Sofa mit dem gleichem Bezug beim Nachbarn zu entdecken. Solche Produkte haben noch einen Vorteil: Das Aussehen der Möbel lässt sich schnell wieder ändern. "Man kann eine Saison Bäumchen und Vögel haben, und danach klebt man etwas Abstraktes auf", sagt Naumann über die Klebetattoos."Gerade bei der jüngeren Zielgruppe ist das gefragt." Das sei vor allem eine Geldfrage: "Sie muss sich in großen Möbelhäusern einrichten, aber sie will auch die Möglichkeiten zur Individualisierung haben."


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden