Kurse für Bühne, Film und Fernsehen machen fit für den großen Auftritt

Berlin: Volkshochschule Mitte |

Mitte. Das Institut für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe (iSFF) an der VHS Mitte fördert Akteure der Film, Fernseh-, Theater und Musicalbranche in ihren Fähigkeiten und macht sie fit für die aktuellen Anforderungen der Branche.

Auch im neuen Jahr bietet das iSFF ein praxisorientiertes Weiterbildungsprogramm für Profis - von mehrmonatigen geförderten Lehrgängen bis zu Tages- und Wochenendkursen zur Auffrischung und Vertiefung von spezifischen Kenntnissen. Begehrt sind die mehrmonatigen Angebote, die auf die IHK-Prüfungen vorbereiten: etwa der für Film- und Fernsehschaffende konzipierte Lehrgang "Regieassistenz & Aufnahmeleitung" und der "Fiction Producer". An Schauspieler richtet sich das "Camera Actors Studio" unter Leitung von Detlev Rönfeldt. Und Craig Simmons bereitet Muscialdarsteller mit dem Lehrgang "Musical Auditions erfolgreich bestehen" auf Audition-Situationen im In- und Ausland vor.

Darüber hinaus gibt es in diesem Semester geförderte Weiterbildungen in den Bereichen "Erarbeitung neuer Vorsprechrollen", Synchronsprechen, Vorbereitung auf nationale und internationale Castings und Vorbereitung auf den Beruf Serienautor. Ganz neu im Programm sind neben den bewährten Angeboten die Workshops "Comedy: eine todernste Sache", "Filmkostenrechnung kompakt" und "Berufsbild Kameramann".

Nähere Informationen: iSFF an der VHS Berlin Mitte, Linienstr. 162; 90 18 374 43; Internet: www.isff-berlin.eu.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.