Mitte - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Corona auf der Spur
270 Projekte erforschen derzeit in Berlin das Virus und die Auswirkungen der Pandemie

Berlin ist Forschungshochburg in Sachen Corona. Hunderte Teams an Hochschulen und Instituten beschäftigen sich derzeit in über 270 Projekten mit dem Virus. Können Nanopartikel das Sars-Cov-2 neutralisieren? Welche Substanzen verhindern schwerste Krankheitsverläufe? Wie verbreiten sich Aerosole in Räumen? Oder was macht der Lockdown mit unserer Psyche? Wissenschaftler aus Medizin und Naturwissenschaften, aber auch aus Geistes- und Sozialwissenschaften arbeiten in mehr als 270 Forschungsprojekten...

  • Mitte
  • 06.03.21
  • 60× gelesen

Freiwillige Ehrenrunde
Schüler können Corona-Schuljahr wiederholen

Das aktuelle Schuljahr läuft alles andere als optimal: geschlossene Schulen, Lernen am Küchentisch – oft im digitalen Neandertal. Für die einen sind die Herausforderungen eine Initialzündung in Richtung Selbstständigkeit, für andere eine einzige Bildungskatastrophe. Das Abgeordnetenhaus hat deshalb in der vergangenen Woche eine Änderung des Schulgesetzes beschlossen. Schüler bis zur Klasse zehn dürfen freiwillig das Schuljahr wiederholen, wenn die Eltern das beantragen. Die gewünschte...

  • Mitte
  • 01.03.21
  • 230× gelesen
  • 1

„Digitaler Modus“ unzumutbar
Studierenden-Initiative fordert Präsenzlehre im nächsten Sommersemester

In der kommenden Woche beginnt in Berlin die vorlesungsfreie Zeit des Wintersemesters 2020/2021. Die Planung für das darauffolgende Sommersemester ist an den Universitäten und Hochschulen weit vorangeschritten. Erneut wird es im „digitalen Modus“ starten, so heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Senatskanzlei und der Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der Berliner Hochschulen (LKRP). Für die meisten der rund 190 000 Berliner Studenten bedeutet das, ein drittes Semester im...

  • Mitte
  • 25.02.21
  • 96× gelesen
Gedruckte Medien geben oft mehr Übersicht und sind auch für Jugendliche eine gute Entscheidungshilfe bei der Berufswahl.
2 Bilder

BUCHTIPP
Orientierung bei der Berufswahl: Berufskatalog – Entscheidungshilfe für Jugendliche und ihre Familien

Welche Talente habe ich? Welche Branchen interessieren mich und ist ein Studium wirklich die richtige Entscheidung? Diese und viele weitere Fragen stellen sich junge Menschen in ganz Deutschland. Die Antworten suchen sie häufig im Internet. Eine alternative Entscheidungshilfe möchte der Berufskundeverlag mit dem Berufskatalog anbieten. Im Berufskatalog finden Interessierte wichtige Informationen zu rund eintausend Berufsbildern. Der Verlag setzt dabei gegen den Trend auf gedrucktes Papier. „Als...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 72× gelesen

AUSBILDUNG
Kopa-BB-Lernplattform stärkt Pflegeausbildung in der Region

Gerade in Zeiten von Lernen auf Distanz und reduzierter Kontakte können Lernplattformen mit virtuellen Räumen punkten. Mit www.kopa-bb.de geht eine gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform für die generalistische Pflegeausbildung der Länder Berlin und Brandenburg online. Hier bekommen Pflegeschulen und ausbildende Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen der Länder Berlin und Brandenburg Zugang zu praxisnahem Wissen und geeigneten Formaten für Austausch und Zusammenarbeit – gut...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 10× gelesen

UMFRAGE
Azubi-Recruiting Trends 2021: Studie zu Wünsche und Erwartungen an die Duale Ausbildung

Die Studie Azubi-Recruiting Trends 2021 untersucht sowohl die Bewerber- als auch die Unternehmens-Perspektive. Die Online-Umfrage läuft noch bis zum 31. März. Mit spannenden Fragen will das Solinger Unternehmen u-form Testsysteme herausfinden, was Ausbildungsbetriebe anders machen sollten, um auf die Erwartungen und Präferenzen junger Menschen besser einzugehen. Schüler, Bewerber und Azubis können unter ausbildungsstudie.de an der Erhebung teilnehmen. Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 11× gelesen

BILDUNGSMESSE
Viele Informationen für die Zeit nach dem Abitur: ABI Zukunft Berlin digital im März

Auch in Corona-Zeiten sieht sich der Veranstalter der ABI Zukunft in der Verantwortung, eine umfangreiche Berufsorientierung anzubieten. Unter dem Namen ABI Zukunft digital führt die Infomesse vom 25. Februar bis zum 1. März 2021 in eine dafür geschaffene virtuelle Welt. Die Veranstaltung bietet Schülern der Jahrgänge 10 bis 13, Eltern und Lehrkräfte einen Überblick über die Vielfalt an Informationen rund um Ausbildung, Studium, duales Studium und Freiwilliges Soziales Jahr. An den beiden...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 27× gelesen

Bibliotheken öffnen wieder

Berlin. In allen Bezirken sind wieder Bibliotheken geöffnet, allerdings nur für den Leihbetrieb. Auch die Zentral- und Landesbibliothek macht auf, um Bücher auszuleihen oder zurückzunehmen. In der Bibliothek sitzen, lesen oder arbeiten ist nicht möglich. „Abhängig von den Ressourcen wird nicht jeder Standort öffnen können, aber in jedem Bezirk sind dann Bibliotheken geöffnet“, sagt Sabine Weißler, Vorsitzende des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB). Auch seien die...

  • Mitte
  • 22.02.21
  • 44× gelesen

Bis 31. März vorrangig digital

Berlin. Die Senatskanzlei und die Hochschulen verlängern die Corona-Beschränkungen bis zum 31. März. Bis dahin finden an den Hochschulen keine Präsenzveranstaltungen statt. Ausnahmen können erlaubt werden für bereits geplante Präsenzprüfungen, inklusive Aufnahmeprüfungen, sowie für Praxisformate, die zwingend erforderlich sind und nicht in digitaler Form durchgeführt werden können. Unaufschiebbare medizinpraktische Formate der Charité-Universitätsmedizin sind weiterhin möglich....

  • Mitte
  • 19.02.21
  • 24× gelesen

Luftreiniger werden jetzt verteilt
75 Geräte an Schulen geliefert - weitere folgen

In Mitte bekommen Schulen jetzt die bestellten Luftreiniger. 75 Geräte wurden mit der ersten Tranche geliefert. Eltern und Fördervereine haben teilweise separat bestellt. Während erste Bezirke wie Steglitz-Zehlendorf, Pankow und Friedrichshain-Kreuzberg sie schon im Januar hatten, ist es jetzt auch in Mitte soweit. Die bestellten Luftreinigungsgeräte werden an die Schulen verteilt. Nach erfolgter Ausschreibung konnten mit dem wirtschaftlichsten Angebot insgesamt 75 Geräte beschafft werden,...

  • Mitte
  • 18.02.21
  • 52× gelesen

Bibliotheken öffnen wieder

Mitte. Die Häuser der Stadtbibliothek Mitte öffnen ab 22. Februar wieder – zumindest  eingeschränkt. Möglich sind die Ausleihe, Bestellung und Rückgabe von Medien. Leseausweise können ebenfalls verlängert oder neu ausgestellt werden. Mund-Nasen-Schutz bleibt Pflicht, auch die Zahl der Besucher bleibt eingeschränkt. Das Arbeiten in den Bibliotheken ist weiterhin nicht möglich, Vorlesetermine, Workshops, Lesungen und Führungen fallen aus. Die drei Bücherbusse fahren bis auf Weiteres keine Schulen...

  • Mitte
  • 18.02.21
  • 24× gelesen
In der Berliner Bildungspolitik sieht die CDU viele Defizite und hat darum eine Umfrage gestartet.

Mehr Lehrer, kleinere Klassen, WLAN für alle
CDU befragt die Berliner zur Schulpolitik

Die Berliner CDU hat eine Bildungsumfrage zur Schulorganisation, digitalen Unterricht, Klassenstärken und Lehrkräften in Auftrag gegeben. Über vier Wochen wurden mehr als 47 000 Berliner interviewt – auch in Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg. Berlins Schulpolitik ist nicht nur im Corona-Chaos ein regelmäßiger Aufreger – vor allem bei Eltern. Nun hat sich die Berliner CDU-Fraktion die Situation etwas genauer angeschaut. „Nach 25 Jahren SPD-Bildungssenatoren und zum Ende des Schulhalbjahres...

  • Mitte
  • 12.02.21
  • 192× gelesen

Wettbewerb für junge Mathe-Fans

Berlin. Schulen können sich noch bis Ende Februar für den 27. Känguru-Wettbewerb anmelden. Die Organisatoren vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru, der seinen Sitz an der Humboldt-Universität hat, ermöglichen diesmal auch die Online-Teilnahme zu Hause. Am Känguru-Wettbewerb nehmen in Deutschland regelmäßig über 900.000 Schüler aus weit über 10.000 Schulen teil. Im vergangenen Jahr waren es pandemiebedingt deutlich weniger. Offizieller Wettbewerbstag ist der 18. März. Jeder Teilnehmer bekommt...

  • Mitte
  • 12.02.21
  • 58× gelesen

Nächste Runde für Schüler-Haushalt

Mitte. Der Schüler-Haushalt lädt wieder zur Mitbestimmung ein. Kinder und Jugendliche aus 25 Schulen haben die Chance, eine Wahl zu organisieren und über 4000 Euro zu entscheiden. Mit dabei sind 15 Grundschulen, fünf Integrierte Sekundarschulen, vier Gymnasien und eine Gemeinschaftsschule. Alle Schulen starten mit einer digitalen Auftaktveranstaltung am 17. Februar. Viele Schulen hatten im vergangenen Jahr bereits einen Schüler-Haushalt unter Coronabedingungen organisiert. Mit dem Geld können...

  • Mitte
  • 10.02.21
  • 10× gelesen
Im vergangenen Jahr fand die Preisverleihung des Plakatwettbewerbs am Checkpoint Charlie statt.

Kleine Kunst zum Umweltschutz
Initiative wirBERLIN startet 7. Plakatwettbewerb für Kinder

Die Initiative wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, sich mit kreativen Ideen für eine saubere Umwelt einzusetzen. Das Motto der großen Mal-aktion lautet in diesem Jahr „Schützt die Umwelt, sie ist unsere Zukunft!”. „Wir müssen nachhaltig handeln, Ressourcen schonen und bewusster konsumieren. Jeder sollte sich mit diesem globalen Problem beschäftigen und entsprechend handeln, denn jede kleine Tat zählt!“, sagt Anne Sebald von der gemeinnützigen wirBERLIN GmbH. Die besten...

  • Mitte
  • 09.02.21
  • 100× gelesen

Digitale Schnitzeljagd

Mitte. Auch in Zeiten des Lockdowns sind smarte Senioren aktiv. Zum internationalen "Safer Internet Day" am 9. Februar hat das Team des Senioren Computer Clubs Mitte (SCC) eine computergestützte Schnitzeljagd mit dem Tool Actionbound fertiggestellt, eine Art Rundreise mit dem Digital-Kompass. Der Kompass ist ein Projekt von "Deutschland sicher im Netz" (DsiN) mit demnächst 100 Standorten bundesweit. Der Digital-Kompass hilft älteren Menschen dabei, über niedrigschwellige und kostenlose Angebote...

  • Mitte
  • 03.02.21
  • 22× gelesen

Berufsberater sind weiter erreichbar

Berlin. Wegen der Pandemie können Berufsberater derzeit nicht in die Schulen; auch gibt es vorerst keine Berufsorientierungs- und Ausbildungsmessen. Die Berufsberatungen der Agenturen für Arbeit sind aber dennoch für Jugendliche per E-Mail, Videokommunikation und telefonisch erreichbar. Die Berufsberatungs-Hotline ist unter der Rufnummer 55 55 99 19 19 erreichbar. Die Berater helfen bei der Ausbildungsplatzsuche und sind auch für Eltern Ansprechpartner. Weitere Infos unter...

  • Mitte
  • 02.02.21
  • 23× gelesen

Schülerhilfe bietet Testzugang
Lernvideos bis April kostenlos

Deutschlands drittgrößtes Franchisesystem Schülerhilfe bietet bis nach Ostern für Lehrer und Schüler einen kostenlosen Testzugang zum Online-Lerncenter. Das Unternehmen hat dazu bundesweit 17 000 öffentliche Schulen angeschrieben. Im Online-Lerncenter der Schülerhilfe finden Lehrer und Schüler Lernmaterialien für Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein von der Grundschule bis zum Abitur. Es stehen 1700 Lernvideos, über 70 000 Übungsaufgaben, 1400 Wikis sowie 40 000 interaktive...

  • Mitte
  • 29.01.21
  • 582× gelesen

Bibliotheken sind geschlossen

Berlin. Alle öffentlichen Bibliotheken bleiben wegen Corona bis zum 14. Februar geschlossen. Bisher hatten die Bibliotheken schon ein sehr eingeschränktes Angebot. Es gibt aber einen kostenlosen digitalen Bibliotheksausweis, der nach Anmeldung drei Monate gültig ist. Unter www.voebb.de/digitale-angebote stehen neben 166.000 E-Books und 24.000 Hörbüchern auch sieben Lernprogramme mit 1850 E-Learning-Kursen zur Verfügung. Musik- und Filmstreaming wird ebenfalls angeboten. DJ

  • Mitte
  • 28.01.21
  • 45× gelesen
Generaldirektor Johannes Vogel und Moderator Lukas Klaschinski beim Podcaststart "Beats & Bones".
3 Bilder

Wissenschaft für die Ohren
Naturkundemuseum erfolgreich mit digitalen Formaten

Das Museum für Naturkunde an der Invalidenstraße 43 hatte auch im Pandemiejahr über eine Million Besucher. Wegen der coronabedingten Schließungen 2020 kamen die meisten allerdings virtuell, in dem sie zum Beispiel die Podcasts der Wissenschaftler hörten. Über 30 Millionen Objekte lagern in den Sammlungssälen und Archiven, an denen über 250 Wissenschaftler täglich forschen. Allein 250 000 Säugetiere liegen in den Schränken und Vitrinen. In der sogenannten Nasssammlung stehen über 257 000...

  • Mitte
  • 15.01.21
  • 107× gelesen

Schlecht ausgerüstet
Unterricht im Videochat bleibt eher die Ausnahme

Deutschland im Lockdown – das heißt für Schüler wieder Homeschooling. Präsenzunterricht wird es in Berlin wegen der hohen Infektionszahlen nur in Ausnahmefällen geben. So sind digitale Lernformate weiterhin für Schulen unverzichtbar. Mathe per Videokonferenz und andere Liveformate für den Unterricht sind aber auch fast ein Jahr nach Corona-Ausbruch eher die Seltenheit. An den meisten Schulen bedeutet digitales Lernen nach wie vor, Arbeitsblätter als PDF zu verschicken. „Nicht mehr per E-Mail,...

  • Mitte
  • 11.01.21
  • 355× gelesen

An den Unis keine Vorlesungen

Berlin. An Berlins Hochschulen gibt es wegen der Corona-Beschränkungen weiterhin bis vorerst 31. Januar keine Präsenzveranstaltungen wie Seminare und Vorlesungen. Ausnahmen können nur erlaubt werden für bereits geplante Präsenzprüfungen sowie für Praxisformate, die zwingend erforderlich sind und nicht in digitaler Form durchgeführt werden können. Auch die wissenschaftlichen Bibliotheken dürfen bis zum 31. Januar nur Online-Dienste und Leihbetrieb anbieten. Uni-Beschäftigte sollen wenn möglich...

  • Mitte
  • 11.01.21
  • 38× gelesen

Drei Trinkbrunnen zu gewinnen

Berlin. Der gemeinnützige Verein „a tip: tap“, der sich seit zehn Jahren für Leitungswasser und gegen Plastikmüll engagiert, verlost im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung drei Trinkbrunnen für Bildungseinrichtungen. Schulen können bundesweit bis zum 21. Februar ihre Wettbewerbsbeiträge einreichen. „Wir wünschen uns 90-sekündige Film- oder Tonaufnahmen, in denen die Schüler kreativ und mit klarer Botschaft und Bezug zu Klimaschutz oder zu Wasserwertschätzung darstellen, warum...

  • Mitte
  • 07.01.21
  • 54× gelesen

Schreibtherapie für DDR-Heimkinder
Hilfsprogramm zur Bewältigung traumatischer Erfahrungen im Internet

In der DDR waren in ihrem 40-jährigen Bestehen über eine halbe Million Kinder in Heimen und Jugendwerkhöfen untergebracht und inhaftiert und mussten teilweise brutale Demütigungen, sexuelle und physische Gewalt durch Personal und Mitinsassen ertragen. Wer in der DDR zu sehr aus dem sozialistischen Takt tanzte, galt schnell als „Rowdy“ oder schwer erziehbar. „Problemkinder“ landeten in Heimen und Jugendwerkhöfen zur sozialistischen Umerziehung. Neben Gründen wie Tod der Eltern war auch die...

  • Wilmersdorf
  • 05.01.21
  • 181× gelesen
  • 1

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.