Mitte - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Ausstellung in der Brunnenstraße bietet Orientierung im Lyrik-Dschungel

Mitte. Die Philipp-Schaeffer-Bibliothek lädt bis zum 7. August zu einer besonderen Ausstellung ein. Vorgestellt werden Lyrik-Empfehlungen der Leipziger Buchmesse, von Buchhandlungen und Bibliotheken. Das soll Lesern die Orientierung im Dschungel der Neuerscheinungen erleichtern und sie animieren, mal wieder ein Gedicht zu lesen oder sich mit Poesie zu beschäftigen. Zehn Lyrikexperten haben für die Ausstellung deutschsprachige und ins Deutsche übersetzte Gedichtbände ausgewählt, die von 2019 bis...

  • Mitte
  • 10.07.20
  • 34× gelesen

Jetzt für Nachwuchswettbewerb Jugend forscht bewerben

Berlin. Stiftung Jugend forscht ruft zum 56. Mal zu Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb auf. Kinder und Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich ab sofort online dafür anmelden. Der neue Wettbewerb steht dem Motto „Lass Zukunft da!“. Schüler, Azubis und Studenten sind aufgerufen, innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Am Wettbewerb können Schüler ab Klasse vier und Jugendliche bis 21 Jahre teilnehmen. Die Anmeldung für...

  • Mitte
  • 09.07.20
  • 25× gelesen

Corona-Hilfen für Studenten

Berlin. Der Senat hat weitere Hilfen für Studierende in Not beschlossen. Zwei Millionen Euro sollen in den Notfonds des StudierendenWerks Berlin fließen. Damit sollen internationale Studenten unterstützt werden, die bislang keine Bundeshilfen beantragen können. Mit drei Millionen Euro wird der Technikfonds des StudierendenWerks aufgestockt. Studenten können dort Geld für Computer beantragen, um die digitalen Angebote der Hochschulen nutzen zu können. Die Anträge kann man auf der Website des...

  • Mitte
  • 05.07.20
  • 89× gelesen
Millionen Jahre alte Knochen können im Sauriersaal bestaunt werden.
  2 Bilder

Großstadtsafari und Klimaschule
Naturkundemuseum lädt in den Sommerferien zu Exkursionen und Onlineworkshops ein

Spaß und Bildung in den Sommerferien: Die Experten vom Museum für Naturkunde an der Invalidenstraße 43 bieten wieder verschiedene Mitmachaktionen an. Ein Besuch der Sammlungen im Naturkundemuseum mit dem Sauriersaal, der Biodiversitätswand mit mehr als 3000 verschiedenen Tierarten oder der spektakulären Nass-Sammlung mit 276 000 Gläsern und einer Million Tieren lohnt immer. Per Onlineticket kann man durch das historische Gebäude streifen – am 2. August im Rahmen der eintrittsfreien Sonntage...

  • Mitte
  • 03.07.20
  • 79× gelesen

Volkshochschulen wieder offen

Berlin. Die zwölf Berliner Volkshochschulen bieten ab 1. Juli wieder ihre Kurse vor Ort in ihren Häusern an. Alle Veranstaltungen waren wegen der Covid-19-Pandemie bis zum 30. Juni unterbrochen. Die Volkshochschulen arbeiten nach den geltenden Hygieneregeln. Wer trotzdem lieber von zu Hause aus lernen möchte, kann die vielfältigen digitalen Angebote der Volkshochschulen nutzen: https://bwurl.de/158t. Alle Infos zu den zwölf Volkshochschulen in den Bezirken unter https://bwurl.de/158u. DJ

  • Mitte
  • 30.06.20
  • 41× gelesen

Grafiken von Elizabeth Shaw

Mitte. Vom 29. Juni bis 7. August sind in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek Originalgrafiken der Autorin Elizabeth Shaw anlässlich ihres 100. Geburtstages in einer Ausstellung zu sehen. Die Grafiken sind unter anderem für die Bilderbücher „Der kleine Angsthase“ und „Zilli, Billi und Willi“ entstanden. Die 1920 in Belfast geborene Künstlerin Elizabeth Shaw war 1946 nach Berlin gezogen und arbeitete in der DDR als Karikaturistin und schrieb später insgesamt 23 eigene Bilderbücher. Für ihre Arbeit...

  • Mitte
  • 28.06.20
  • 24× gelesen

Ausstellung unterm Stelenfeld

Mitte. Ab dem 30. Juni öffnet die unterirdische Ausstellung unter dem Stelenfeld des Holocaust-Mahnmals wieder seine Türen. Der sogenannte Ort der Information war monatelang wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Dort gibt es mit dem Raum der Namen und Raum der Familien in Ergänzung zum abstrakten Stelenfeld genaue Informationen zu den Opfern mit exemplarischen Lebens- und Familiengeschichten der ermordeten Juden. Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Täglich...

  • Mitte
  • 27.06.20
  • 33× gelesen
Grüßen mit Abstand: Corona Shake Hands.

Geschichten aus der Corona-Zeit

Mitte. Die Corona-Krise hat auch die Kommunikation verändert. Keine Kneipengespräche, Restaurantbesuche oder Besuchsabende mehr. Monatelang waren die Leute nur auf Telefon, Videoanruf, E-Mail oder echte Briefe angewiesen. Das Museum für Kommunikation an der Leipziger Straße will die Corona-Zeit für eine Sammlung konservieren und sucht Objekte, Fotos und Geschichten. Auf der Website https://sammlungsaufruf.museumsstiftung.de sind schon Objekte wie eine Armverlängerung „Corona shake Hands“...

  • Mitte
  • 26.06.20
  • 43× gelesen
Azadeh Zeren hat den ersten Preis gewonnen. Ihr Motiv läuft eine Woche lang auf Hunderten Werbeanlagen der Firma Wall.
  6 Bilder

Ein Tropfen voller Müll
Azadeh Zeren gewinnt Umwelt-Plakatwettbewerb

Direkt am Checkpoint Charlie ist jetzt eine Woche lang in der digitalen Plakatvitrine der Firma Wall das Siegerbild zu sehen. Dazu kommen noch 500 weitere Standorte in der Stadt, wo die Wall AG die Botschaft der jungen Umweltschützerin auf ihren Werbewänden laufen lässt. „Am Ende trifft es auch Dich!“ Mit dieser eindringlichen Warnung hat die zwölfjährige Azadeh Zeren den mittlerweile sechsten Plakatwettbewerb gewonnen, zu dem die Initiative wirBERLIN aufgerufen hatte. Motto diesmal war...

  • Mitte
  • 25.06.20
  • 146× gelesen

iPads an Schüler verteilt

Mitte. Der Senat hat während der Corona-Krise für das Homeschooling insgesamt 9455 iPads an Schüler ausgeliehen, damit sie Zuhause E-Mails von Lehrern empfangen und online Schulaufgaben erledigen können. Die Anschaffung der iPads hat den Senat 4,8 Millionen Euro gekostet. Wie aus der Anfrage des SPD-Abgeordneten Joschka Langenbrinck hervorgeht, ist die Verteilung der Tablet-Computer sehr unterschiedlich. Besonders viele Geräte wurden an Schulen in sozial schwachen Gebieten ausgeliehen. Die...

  • Mitte
  • 25.06.20
  • 52× gelesen

Ein Blick über den Kanal

Mitte. Das Großbritannien-Zentrum der Humboldt-Universität (GBZ) feiert sein 25-jähriges Bestehen. Das Institut war 1995 eine Initiative des Abgeordnetenhauses, um die Verdienste der alliierten Siegermacht um die geteilte Stadt Berlin anzuerkennen. Zum Jubiläum haben GBZ-Studenten eine Online-Ausstellung erarbeitet, die am 3. Juli online geht. Die Ausstellung „100 Jahre Briten in Berlin: Von den Goldenen Zwanzigern bis zu den 2020er Jahren“ zeigt, wie Briten im vergangenen Jahrhundert Berlin...

  • Mitte
  • 22.06.20
  • 45× gelesen

HU weiterhin familiengerecht

Mitte. Die Humboldt-Universität (HU) hat erneut das Zertifikat zum audit familiengerechte Hochschule bekommen. Dieses Zertifikat bescheinigt den nachgewiesenen Einsatz für nachhaltige familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik und für familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen. Die HU hat zum vierten Mal am Zertifizierungsprozess teilgenommen. Seit 2009 hat sie familienfreundliche Angebote ausgebaut. So gebe es eine eigene Kita, flexible Kursangebote für Studierende mit familiären...

  • Mitte
  • 17.06.20
  • 49× gelesen

Von Mauerfall bis Corona

Mitte. In der Gedenkstätte Berliner Mauer auf dem Gedenkstätten-Freigelände gegenüber dem Dokumentationszentrum an der Bernauer Straße Ecke Ackerstraße wird vom 13. Juni bis zum 8. November die Sonderausstellung „Europas Grenz-Werte: Vom Mauerfall bis Corona“ gezeigt. Anlass für die Ausstellung ist, dass vor 30 Jahren, am 13. Juni 1990, an der Bernauer Straße der systematische Abbau der Berliner Mauer begann. Zu sehen sind großformatige Fotos vom Mauerfall, der Blick auf Europas Grenzen bis in...

  • Mitte
  • 13.06.20
  • 82× gelesen

Wieder arbeiten in der Bibliothek

Mitte. Die Bibliotheken erweitern nach und nach ihre Angebote. Durfte man seit der Wiedereröffnung am 11. Mai nur Bücher oder andere Medien ausleihen, ohne sich länger in der Bibliothek aufzuhalten, kann man ab 15. Juni in reduzierter Zahl auch wieder in der Bibliothek lernen und die Computerarbeitsplätze nutzen. Auch die Toiletten sind wieder geöffnet. Klassenführungen, Bibliotheksunterricht oder Veranstaltungen wie Lesungen und Workshops bleiben verboten. Auch der sogenannte Makerspace –...

  • Mitte
  • 11.06.20
  • 130× gelesen
  •  1
Die Nass-Sammlung im Naturkundemuseum.

Umsonst zur Dinoshow

Mitte. Das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43 lädt ab Juli immer am ersten Sonntag im Monat eintrittsfrei in seine historischen Hallen ein. Highlights der Ausstellung sind zum Beispiel der Dinosaurier Giraffatitan brancai, die Biodiversitätswand mit mehr als 3000 verschiedenen Tierarten, Eisbär Knut, Gorilla Bobby und andere Meisterwerke der Präparationskunst sowie die Nass-Sammlung mit 276 000 Gläsern und einer Millionen Tieren. „Mit den eintrittsfreien Sonntagen wollen wir noch mehr...

  • Mitte
  • 09.06.20
  • 62× gelesen
Bei https://hopelit.de bekommst du Infos über Corona. Viele Menschen haben dazu Texte für euch geschrieben oder Bilder gemalt.

Corona ist ein doofer Spielverderber!
Erik entdeckt online die Arbeit von Virenerklärern

Normalerweise flitze ich für euch durch die Stadt. Momentan allerdings arbeite ich oft im Homeoffice, dem „Zuhause-Büro“, von dem gerade so viele Erwachsene reden. Von dort aus habe ich bei Virenerklärern vorbeigeschaut – über das Internet. Wie die meisten habe ich den Kontakt zu Menschen eine ganze Zeit lang vermieden, denn immer mehr Leute hatten sich im März mit der gefährlichen Krankheit Corona angesteckt. Zum Glück hat unser gemeinsamer Verzicht viel gebracht, es gibt sehr viel weniger...

  • Schöneberg
  • 06.06.20
  • 94× gelesen

Programmieren kostenlos lernen

Mitte. Unter dem Titel „Von Null auf Eins“ lädt das Museum für Kommunikation zum kostenlosen Online-Programmierkurs für Anfänger ein. Teilnehmer ab zehn Jahren lernen mit anschaulichen Schritt-für-Schritt-Videos, kleine Spiele zu programmieren. Der Kurs beginnt bei Null – es werden also keine Vorkenntnisse benötigt. Ausführliche Informationen zu den Kursen am 8., 15., 22. und 29. Juni sowie 6. Juli unter www.mfk-berlin.de/programmieren-fuer-anfaenger. DJ

  • Mitte
  • 05.06.20
  • 60× gelesen

Privatfotos fürs Geschichtsmuseum
DHM sucht Bilder aus Ostdeutschland von Amateurfotografen

„Biografie und Geschichte. Private Fotografie in Ostdeutschland 1980-2000“ heißt das Forschungs- und Dokumentationsprojekt, das das Deutsche Historische Museum (DHM) in Kooperation mit der Stiftung Reinbeckhallen gestartet hat. Gesucht werden private Fotos aus dem DDR-Alltag, die von den Fotografen auch kommentiert werden. Bei sogenannten „Albensichtungen“ können Interessierte ihre Aufnahmen des ostdeutschen Alltags der Jahre 1980 bis 2000 den Kuratoren zeigen und kommentieren. Die...

  • Mitte
  • 04.06.20
  • 97× gelesen
Ein originaler 1,7 Tonnen schwerer Schneidkopf aus der Zeche Prosper-Haniel.

Riesige Schneidköpfe und Bergbaugondel
DHM zeigt Gerätschaften aus der Zeche Prosper-Haniel

Mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel im Dezember 2018 endete in Deutschland die 200-jährige Geschichte der Steinkohleförderung. Das Deutsche Historische Museum (DHM) im Zeughaus Unter den Linden 2 hat von der Rheinischen Aktiengesellschaft (RAG) technische Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände der jüngeren Bergbaugeschichte bekommen. Insgesamt rund 100 Objekte aus der Zeche Prosper-Haniel nahe Bottrop hat das DHM für die Museumssammlungen erhalten. Die Stadt Bottrop im Ruhrgebiet...

  • Mitte
  • 28.05.20
  • 82× gelesen

Videoführungen durchs Museum

Mitte. Der riesige Brachiosaurier im Sauriersaal des Naturkundemuseums heißt Oskar, erzählt Gina Schmidt im Youtube-Video. Sie ist Guide am Naturkundemuseum in der Invalidenstraße 43 und stellt in dem fünf Minuten langen Clip einige Objekte der Ausstellung vor. Mit den „Guided Tours“ lädt das Museum zu einer digitalen Entdeckungsreise ein. In verschiedenen Online-Führungen werden einzelne Bereiche vorgestellt. Die Guides erzählen spannende Geschichten über die 30 Millionen Objekte der...

  • Mitte
  • 27.05.20
  • 60× gelesen
Wie ein Wirbelsturm dreht sich die Installation über der Treppe zur Ausstellung nach oben. Sie soll die exponentielle Entwicklung globaler Prozesse veranschaulichen.

Gold für Zukunftsausstellung
Futurium-Designer gewinnen Kreativwettbewerb 2020

Die Ausstellung des Futuriums, des Zukunftspalastes am Kapelle-Ufer, hat beim Wettbewerb des Art Directors Club (ADC) Gold gewonnen. Beim wichtigsten Kreativwettbewerb Deutschlands wurden die Ausstellungsdesigner von ART+COM Studios für die Futurium-Ausstellung in der Kategorie „Exhibition Experience“ mit Gold ausgezeichnet. Auf 3000 Quadratmetern bietet die Ausstellung in drei Denkräumen die Auseinandersetzung mit Zukunftsentwürfen. „Wie wollen wir leben?“ ist die zentrale Frage im...

  • Mitte
  • 26.05.20
  • 80× gelesen
Wildtierreferent Derk Ehlert zeigt, dass Berlin nicht nur die Hauptstadt der Wildschweine und Nachtigallen ist, sondern die Stadtnatur-Metropole schlechthin.

Berlins wilde Seiten kennenlernen
Videoreihe "Unterwegs mit Derk Ehlert" gestartet

Derk Ehlert, der Wildtierexperte der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, kennt sie alle: die Natur-Hotspots Berlins. Dienstlich und in seiner Freizeit ist er wilden Tieren auf der Spur, streift mit dem Fernglas über den Alex oder steigt bei Sonnenaufgang auf den Teufelsberg. In einer neuen Videoreihe für den Umweltkalender der Stiftung Naturschutz Berlin zeigt er Orte, wo jeder Tiere auf eigene Faust beobachten kann. In Folge eins ist er im Tiergarten unterwegs. Dort...

  • Mitte
  • 15.05.20
  • 186× gelesen

Brand legt Bibliothek lahm

Mitte. In der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in der Brunnenstraße 181 hat ein Kabelbrand die lange ersehnte Wiedereröffnung am 11. Mai zunichte gemacht. Die Bezirkszentralbibliothek muss voraussichtlich bis mindestens 18. Mai geschlossen bleiben. Der Kabelbrand in einem Sicherungskasten am 7. Mai konnte zwar von einem Mitarbeiter gelöscht werden, hat aber gravierende Schäden verursacht. Das Licht in der Bibliothek und in den Büros funktioniert nicht. Die Elektriker müssen bei ihren...

  • Mitte
  • 13.05.20
  • 59× gelesen
Die Zukunftsausstellung im Futurium öffnet wieder am 13. Mai.
  3 Bilder

„Wie wollen wir leben?“
Futurium öffnet seine Pforten wieder am 13. Mai 2020

Läden, Spielplätze, Schulen, Museen, Galerien oder Zoo – langsam fährt die Stadt wieder etwas hoch aus der Starre. Auch der erst im September eröffnete Zukunftspalast Futurium am Kapelle-Ufer versucht den Neustart. Kaum eröffnet, musste das spektakuläre Futurium neben dem Bildungsministerium im März wegen der Corona-Krise schon wieder schließen. Am 13. Mai öffnet zumindest die Ausstellung wieder unter strengen Hygieneregeln. „Die für die Arbeit des Futuriums zentrale Frage ‚Wie wollen wir...

  • Mitte
  • 12.05.20
  • 82× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.