Wochenende als Auszeit

Hektik in Job und Freizeit kann auf Dauer ungesund sein. Man müsse erkennen, wo die eigenen Grenzen sind, betont der Deutsche Wellnessverband. Guter Schlaf sei das A und O, und das Wochenende sollte wirklich zur Auszeit genutzt werden. Wer seelisch und körperlich gesund ist, dem reiche das zur Erholung. "Machen Sie etwas, was Ihnen Lust und Freude bereit, pflegen Sie Ihren Freundeskreis, treiben Sie Sport im Sinne von Spiel, also ohne überhöhten Leistungsdruck", so der Verband. Einfach mal nichts tun und auf dem Sofa gammeln, ist erlaubt - und sogar sinnvoll.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden