Weiterbildung bei der VHS

Volkshochschulen bieten bei beruflichen Weiterbildungen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das geht aus einem Langzeitvergleich der Stiftung Warentest hervor. Im Schnitt kosten sie mit rund fünf Euro für 45 Minuten Unterricht zehnmal weniger als kommerzielle Anbieter - diese verlangen dafür 47 Euro. Die Qualität ist jedoch ähnlich gut: Die Volkshochschulen boten in 40 Prozent der Fälle eine "sehr hohe" oder "hohe" Qualität - bei den kommerziellen Anbietern waren es nur etwas mehr (50 Prozent).
Der Test im Internet unter http://dpaq.de/DU90m.

dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden