Konkrete Ziele anpeilen

Viele Menschen sind im Alter motiviert, immer wieder Neues zu lernen. Um sich bei der Flut der Angebote nicht zu verzetteln, sollten sich Senioren als Erstes fragen: "Was hat direkten Bezug zu meinem Alltag?", erklärt Daniel Hoffmann vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Die meisten wüssten intuitiv, was für sie infrage komme. Vor allem, wer kurz vor der Rente steht, sollte sich ein konkretes Ziel vornehmen, für das er etwas lernen möchte. Denn nach dem Ende des Berufslebens fielen viele Menschen in ein Loch und wüssten nicht, womit sie ihre Zeit füllen sollen. Ein individuelles Ziel könne beispielsweise sein, eine Reise nach Spanien zu machen und vorher so viel Spanisch zu lernen, um alleine einkaufen zu können.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.