Drei Tore und trotzdem verloren

Mitte. Gegen den FC Internationale hat der Landesliga-Absteiger am vergangenen Sonntag vor toller Kulisse knapp verloren. Zweimal führte Berolina Mitte sogar, am Ende sahen die 300 Zuschauer aber eine 3:4-Niederlage. Buchweiz hatte den frühen Rückstand durch einen Doppelpack gedreht, Trappe nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich die erneute Führung erzielt. In der 87. Minute gelang Inter dann aber doch noch der Siegtreffer.

Am kommenden Wochenende ruht der Spielbetrieb im Berliner Amateurfußball. Weiter geht es für Bero Mitte am 5. Juni. Dann steht ein ganz unangenehmes Auswärtsspiel an. Um 12 Uhr wartet Aufstiegskandidat TuS Makkabi.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.