Radfahrerin getötet

Moabit. Am 23. Oktober ist eine Radfahrerin bei einem Unfall auf der Beusselstraße getötet worden. Ein Lkw-Fahrer, der gegen 12.40 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Beusselbrücke in Richtung Saatwinkler Damm unterwegs war, übersah beim Abbiegen in die Einfahrt zum Großmarkt die 32-jährige Frau. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radfahrschutzstreifen ebenfalls in Richtung Saatwinkler Damm. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Der 41-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Die Initiatoren des Volksentscheids Fahrrad hielten am Tag nach dem Unglück eine Mahnwache an der Unfallstelle ab. KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.