Kinder entern neues Spielschiff an der Randowstraße

Das Spielschiff wurde erneuert. (Foto: CDU Lichtenberg)

Neu-Hohenschönhausen. Anlässlich des Mieterfests des Wohnungsbauunternehmens "Gagfah" am 24. April wurde das neue Spielschiff an der Randowstraße getauft. Weil das alte Schiff auf dem Spielplatz der Wohnanlage e in die Jahre gekommen war, war an eine Generalüberholung nicht mehr zu denken. Ein ganz neues Schiff schmückt nun den Hof, an den 18 Hausaufgänge und damit 800 Wohnungen grenzen.

Beim Mieterfest taufte der Neu-Hohenschönhausener CDU-Abgeordnete Danny Freymark den riesigen Holzkahn feierlich. "Ich freue mich, dass die Gagfah das Schiff aus der Werft geholt hat, es ist eine tolle Spielstätte." Der Abgeordnete wuchs selbst in der Gegend auf und kennt den Spielplatz wie seine Westentasche. Und er freute sich darüber, dass die Kinder eine eigens gestaltete Flagge auf dem Schiff hissen konnten.

Neben dem neuen Spielschiff hat die Gagfah in den vergangenen Monaten auch für Schönheitsreparaturen in der Wohnanlage gesorgt. Treppenhäuser wurden gestrichen, Eingangsbereiche neu gestaltet, die Beleuchtung verbessert und neue Briefkästen installiert.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.