Neu-Hohenschönhausen - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 195× gelesen

B-Plan für exponierte Ecke

Neu-Hohenschönhausen. Einen Dringlichkeitsantrag zur Zukunft des Areals an der Ecke Malchower Weg und Falkenberger Chaussee hat die Linksfraktion in die letzte Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Corona-Krise eingebracht. Der Antrag wurde von den Fraktionen mehrheitlich angenommen. Danach soll das Bezirksamt nun „geeignete Maßnahmen für eine geregelte städtebauliche Entwicklung“ an der Kreuzung ergreifen. Ziel der Planungen für das Grundstück zwischen dem Hansa Center auf...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.04.20
  • 152× gelesen
Festakt mit Mindestabstand: Mit wenigen Gästen feierte Bürgermeister MIchael Grunst (links) die Grundsteinlegung für die ISS an der Wartiner Straße.
  2 Bilder

Grundsteinlegung an der Wartiner Straße
Ungebremste Schulbauoffensive

Es gab nicht den üblichen großen Bahnhof, und auch den Mindestabstand hielten die wenigen Gäste ein. Auf einen kleinen Festakt zur Grundsteinlegung für die neue Sekundarschule in der Wartiner Straße wollte das Bezirksamt aber auch in Corona-Zeiten nicht verzichten. Das Haus soll schon in gut zwei Jahren fertig sein. Es ist das umfangreichste Projekt dieser Art, das der Bezirk Lichtenberg jemals eigenständig in Angriff genommen hat. Für insgesamt 44 Millionen Euro entsteht an der Wartiner...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.04.20
  • 188× gelesen
Rund um das Multiplexkino an der Wartenberger Straße ist noch viel Platz. Dort soll es entstehen, das neu urbane Zentrum von Neu-Hohenschönhausen.
  5 Bilder

Ideen für Zentrum der Zukunft gesucht
Bezirksamt einigt sich auf städtebaulichen Wettbewerb für Neu-Hohenschönhausen

Der Großsiedlung im Norden des Bezirks fehlt bis heute ein echter, ansprechend gestalteter Ortskern. Das soll sich ändern. Das Bezirksamt will den städtebaulichen Wettbewerb „Urbanes Zentrum Neu-Hohenschönhausen“ ausloben, der Ideen für den Kiez um den Prerower Platz liefern soll. Bis zur Verwirklichung dürfte aber noch viel Verkehr durch die Falkenberger Chaussee fließen. Auf der einen Seite der Einkaufstempel Linden Center, auf der anderen der halbfertig wirkende Bahnhof Hohenschönhausen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.03.20
  • 208× gelesen
Die alten Laternen bleiben erhalten.
  3 Bilder

Bürokratie schlägt Alltagspraxis
Woher kommen die neuen Straßenlaternen in Neu-Hohenschönhausen?

Auf eine Leseranfrage zu ungünstig platzierten Straßenlaternen an der Zingster Straße hin hat die Berliner Woche bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz nachgefragt: Warum wurden in der Straße überhaupt neue Laternen installiert? Nach Auskunft der Pressestelle liegt hier die Zuständigkeit für die öffentliche Beleuchtung im Land Berlin. Mehrere Anwohner haben sich über zu wenig Licht im Bereich der Zingster Straße beschwert. Die Senatsverwaltung habe das geprüft und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.02.20
  • 176× gelesen

"Morgenpost vor Ort" am 19. Februar 2020 im Maison de France
Leserforum der Berliner Morgenpost rund ums Thema Wohnen in Berlin

Wie finde ich in Berlin eine bezahlbare Mietwohnung? Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft leisten? Werden Grünflächen bebaut, weil Grundstücke für notwendige Neubauten knapp sind? Solche Fragen bewegen viele Berliner, das Thema Wohnen gehört zu den heißesten Eisen der Stadt. Die Bau- und Mietenpolitik der Berliner Landesregierung ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Mittwoch, 19. Februar, veranstaltet. Zentrale Themen sind der...

  • Charlottenburg
  • 07.02.20
  • 225× gelesen
Einstöckig und schnell aufgebaut: Die überbelegte Matibi-Schule in Neu-Hohenschönhausen hat jetzt zur Entlastung Unterrichtscontainer bekommen.

Unterricht im Container
Schulamt sorgt für Übergangslösung an der Matibi-Schule

Es ist eine Übergangslösung, die im doppelten Sinn Schule macht: Aus Platzgründen hat die Matibi-Schule in der Prendener Straße 15 vor Kurzem Unterrichtscontainer bekommen. Die Behelfsklassenzimmer wurden in der Falkenberger Chaussee gleich neben dem Schulgelände aufgestellt. Weil die Schülerzahlen in Neu-Hohenschönhausen und vor allem an der Matibi-Schule in jüngster Zeit stark gestiegen sind, hat das Lichtenberger Schulamt entschieden, für den Standort solche modern ausgestatteten...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.01.20
  • 259× gelesen
Der neue Kitabau.

Neue Kita im Kiez
Betreuung für 85 Knirpse

Neu-Hohenschönhausen. Nach einer Bauzeit von 16 Monaten hat Ende November die neue Kita der gemeinnützigen pad GmbH in der Vincent-van-Gogh-Straße 38 eröffnet. Der Bau wurde aus dem Programm „Auf die Plätze, Kitas, los“ des Senats und aus Eigenmitteln des Trägers finanziert. Die Tagesstätte verfügt über 85 Plätze, davon 25 für Kinder im Alter unter drei Jahren. Die Minis werden in zwei Räumen im Erdgeschoss betreut, den älteren Mädchen und Jungen stehen darüber hinaus insgesamt sechs...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 17.12.19
  • 91× gelesen

Zwischen Grün und Moderne
Stadtführung: Am 23. November 2019 geht’s zum Goebelplatz

Bei meinem 178. Stadtspaziergang lade ich Sie nach Charlottenburg-Nord ein, nahe dem Volkspark Jungfernheide. Das ist auf den ersten Blick ein weitläufig-unspektakuläres Quartier mit ruhigen Straßen und unauffälligen Nachkriegswohnbauten. Unterbrochen wird die Gleichförmigkeit vom großen, weißen Block der evangelischen Gemeindekirche. Fünf Minuten entfernt, am Goebelplatz, gelangt man unvermittelt ins Weltkulturerbe der 20er-Jahre. Man staunt, wie abwechslungsreich man trotz sparsamer...

  • Charlottenburg
  • 19.11.19
  • 266× gelesen
  •  1

Konferenz zur Großsiedlung

Neu-Hohenschönhausen. Eine Standort-Konferenz für die Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen veranstaltet das Bezirksamt Lichtenberg am Mittwoch, 30. Oktober, ab 17 Uhr in der Fritz-Reuter-Oberschule in der Prendener Straße 29. Wer sich für die Zukunft des Ortsteils interessiert, ist dazu herzlich willkommen. Vorgestellt und diskutiert wird die letzte Entwurfsfassung des Rahmenplans zur städtebaulichen Entwicklung Hohenschönhausens. Schon im vergangenen Jahr gab es zwei Standort-Konferenzen, auf...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 24.10.19
  • 98× gelesen

Zukunft der Großsiedlung

Neu-Hohenschönhausen. Das Bezirksamt soll die Rahmenplanung für den Altbezirk Hohenschönhausen öffentlich zur Diskussion stellen und vergleichbar der Info-Veranstaltung zum Rahmenplan für den Ortsteil Fennpfuhl (am 10. September) eine öffentliche Versammlung zur Zukunft der Hochhaussiedlung organisieren. Auf diesen Antrag der Linksfraktion einigten sich die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Tagung. In der Begründung heißt es, vor einer Beschlussfassung des Bezirksamtes und der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.09.19
  • 213× gelesen
Schulamtsleiter Mario Bade, Schulstadtrat Wilfried Nünthel, Bürgermeister Michael Grunst und Dietlind Tessin, Leiterin des bezirklichen Facility Managements beim gemeinsamen Spatenstich.

Neustart für Schulgebäude
Erster Spatenstich an der Wartiner Straße

Im Rahmen der Schulbauoffensive lässt der Bezirk die ehemalige Lernstätte an der Wartiner Straße 6 reaktivieren. Der symbolische erste Spatenstich für einen Anbau war Ende August. Das zusätzliche Gebäude ist für die neu zu gründende, zweieinhalbzügige Grundschule gedacht. Die wird an der Wartiner Straße entstehen, weil die Kinderzahlen auch im Norden des Bezirks weiter steigen. Etwa 13 Millionen Euro aus Investitionsmitteln des Landes Berlin werden in das Projekt investiert, das pünktlich...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.09.19
  • 370× gelesen

Modernes Berlin im Mittelpunkt
Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September 2019

Der Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September steht unter dem Motto „Moderne. Modern. Berlin.“ Mehr als 330 Denkmal-Angebote in allen Bezirken stehen zur Auswahl. Die klassische Moderne der 20er-Jahre ist mit sechs Welterbesiedlungen hochkarätig vertreten. Beispiele der Ostmoderne werden rund um die Karl-Marx-Allee oder den Alexanderplatz vorgestellt, im Westen lädt zum Beispiel das Studentendorf Schlachtensee mit seiner Geschichte der deutsch-amerikanischen Freundschaft zum Besuch...

  • Charlottenburg
  • 09.08.19
  • 571× gelesen

Ein B-Plan für die Barther Straße

Das Bezirksamt soll für das Areal zwischen Zingster und Barther Straße sowie Falkenberger Chaussee einen Bebauungsplan aufstellen. Diesen Auftrag erhielt es in der jüngsten Sitzung mehrheitlich von den Lichtenberger Bezirksverordneten – gegen die Stimmen der AfD-Fraktion. Die Ziele des B-Plans, insbesondere für die soziale Infrastruktur, sollen sich dabei in die Rahmenplanung für das Neu-Hohenschönhausener Gebiet einfügen. Der Ursprungsantrag der CDU-Fraktion war zunächst im Ausschuss für...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 10.07.19
  • 200× gelesen

Was ist ein Härtefall?
Bundesgerichtshof-Urteil zum Eigenbedarf lässt vieles im Unklaren

Eine Familie kauft eine vermietete Drei-Zimmer-Wohnung. Sie will selbst einziehen und zieht die Karte Eigenbedarf. In der Wohnung lebt seit 45 Jahren eine 80-jährige demente Frau. Unter anderem mit diesem Fall hatte sich am 22. Mai der Bundesgerichtshof zu beschäftigen. Dabei ging es um die Frage, ob ein Härtefall vorliegt. Das Berliner Landgericht hatte einerseits den Eigenbedarf bestätigt, der Mieterin aber Bleiberecht gewährt, was auf Widerspruch beim Eigentümer stieß. Auch der BGH...

  • Mitte
  • 11.06.19
  • 1.330× gelesen
  •  3
  •  2

Richtfest für Kita „Rotkamp“

Neu-Hohenschönhausen. Der Kita-Eigenbetrieb Kindergärten NordOst hat am 27. Mai das Richtfest für eine neue Tagesstätte mit der Adresse Rotkamp 53 gefeiert. Im gleichnamigen Haus entstehen Plätze für insgesamt 120 Mädchen und Jungen aus dem Einzugsgebiet. Eine Besonderheit ist das pädagogische Profil „Sprache und Literacy“ der Kita. Jugendstadträtin Katrin Framke (Die Linke) erklärt: „Im Kindergarten Rotkamp geht es nicht vordergründig darum, dass die Kinder lesen und schreiben lernen. Vielmehr...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 31.05.19
  • 218× gelesen
Der Park in Neu-Hohenschönhausen hat vieles: Platz, jede Menge Spiel- und Sportangebote, aber bislang keine Plansche. Die kommt nun wohl im August.
  5 Bilder

Plansche erst im Spätsommer
Auftragnehmer ausgelastet: Baustart für Hohenschönhausener Wasserspielplatz soll erst im Juni sein

Wasserspielplätze sind beim Nachwuchs höchst beliebt, auch der Park an der Neubrandenburger Straße soll deshalb eine Plansche bekommen. Auf die warten die kleinen Kiezbewohner bislang aber vergeblich. Nun stehen die Zeichen günstig, dass der Spaß mit dem kühlen Nass noch in diesem Sommer losgehen kann. Vor genau zwei Jahren hatte die Linksfraktion in der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einem Antrag den Anstoß zum Bau einer Kinderplansche in Neu-Hohenschönhausen gegeben....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.03.19
  • 269× gelesen

Richtfest für Kita im Welsekiez

Neu-Hohenschönhausen. Die neue Kindertagesstätte in der Vincent-van-Gogh-Straße 38 ist im Rohbau fertig. Am 11. Dezember feierten Bauleute, Kita-Träger und Gäste gemeinsam das Richtfest. Nach dem ersten Spatenstich im Juli dieses Jahres läuft der Baufortschritt ganz nach Plan, Ende 2019 soll das Haus bezugsfertig sein. Die neue Kita wird im Rahmen des Programms Stadtumbau gefördert. 75 neue Kitaplätze entstehen in direkter Nachbarschaft zur Jugendfreizeiteinrichtung Welseclub. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.12.18
  • 67× gelesen
  •  3
  •  1

Bungalow hat Klassenräume

Neu-Hohenschönhausen. Auf dem Gelände der Feldmark-Schule in der Wartiner Straße 23 ist der Bungalowanbau, in dem sich früher die Hausmeisterwohnung befand, zu einem Zweckbau umgestaltet worden. Das Gebäude hat jetzt zusätzliche Unterrichtsräume und alle Gegebenheiten für den Hortbetrieb. Knapp zweieinhalb Monate haben die Umbaumaßnahmen gedauert. Die Gesamtkosten betrugen etwas mehr als 20.000 Euro. Die Räume sollen für die sonderpädagogische Förderung und den offenen Ganztagesbetrieb genutzt...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.11.18
  • 28× gelesen

Infos über zwei neue Schulen

Das Bezirksamt lädt zu einer Einwohnerversammlung ein, bei der es über die Reaktivierung einer Grundschule und den Neubau einer Integrierten Sekundarschule (ISS) berichten will: am Montag, 26. November, von 18 bis 20 Uhr in der Feldmark-Schule, Wartiner Straße 23. Vorgestellt werden das Ergebnis der beiden Architektur-Wettbewerbe und alle weiteren Schritte für den jeweiligen Schulstandort. Für die Grundschule in der Wartiner Straße 6 lässt der Bezirk die ehemalige Schule samt Sporthalle und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 16.11.18
  • 656× gelesen
Alles, was an der Fassade zu sehen ist, soll nun auch drinnen stattfinden: Die Sporthalle der Paul-Schmidt-Schule in der Rüdickenstraße wurde innen und außen saniert.

Mit leichter Verspätung
Sporthalle der Paul-Schmidt-Schule wieder eröffnet

Eigentlich sollte alles schon pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres fertig sein, doch erst kurz vor den Herbstferien war es tatsächlich soweit: Die Sporthalle der Paul-Schmidt-Schule ist nach einer Grundsanierung wieder nutzbar. Im Juli vergangenen Jahres hatte das Bezirksamt Lichtenberg mit der Grundinstandsetzung der Sporthalle in der Rüdickenstraße 24 begonnen, geplante Bauzeit damals: zwölf Monate. Im Laufe der Arbeiten am Sportgebäude der Paul-Schmidt-Schule ergaben sich aber...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.11.18
  • 243× gelesen

Stadtteilkonferenz
Die Zukunft der Großsiedlung

Das Bezirksamt Lichtenberg veranstaltet in diesen Wochen Standortkonferenzen für die Großsiedlung Neu-Hohenschönhausen. Es geht um städtebauliche Entwicklungsmöglichkeiten des Stadtteils. Die Großsiedlung ist aktuell Zuhause für rund 50 000 Menschen, der Grundstein wurde 1984 gelegt. In wenigen Jahren entstanden damals 30 000 Wohnungen, Straßenbahnlinien, Schulen, Kitas und Kaufhallen. Heute ist Neu-Hohenschönhausen im Wandel. Nach Jahren des Rückgangs wächst die Bevölkerung wieder. Um...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.11.18
  • 157× gelesen
Der Quartierspark an der Neubrandenburger Straße soll - nun erst im kommenden Jahr - einen Wasserspielplatz bekommen.
  5 Bilder

Erneuter Anlauf 2019
Bezirksamt findet keine Fachfirma für Bau eines Wasserspielplatzes

Eigentlich sollten noch in diesem Jahr die Arbeiten für einen Wasserspielplatz im Quartierspark zwischen Egon-Erwin-Kisch- und Neubrandenburger Straße beginnen. Nun aber müssen die kleinen Leute aus der Gegend doch länger als geplant auf die neue Attraktion warten. Schaukeln, klettern, rutschen und balancieren können kleine und größere Besucher an diversen Stationen im Park bereits. Wer es noch sportlicher mag, findet einen Basketballplatz, Fußballtore und Tischtennisplatten vor; auch...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.11.18
  • 134× gelesen
Eine Visualisierung des Planungsbüros zeigt, wie die Grünanlage an der Wartenberger Straße einmal aussehen soll.

Sport und Spaß in Sicht
Grünzug an der Wartenberger Straße bekommt Spielgeräte

Wer sich für die Pläne zur Neugestaltung eines Grünzugs an der Wartenberger Straße interessiert, ist am Donnerstag, 11. Oktober, um 18 Uhr zu einer Einwohnerversammlung eingeladen. Das Bezirksamt Lichtenberg informiert über die Zukunft des Grünstücks und die vorgesehenen Spiel- und Freizeitangebote. Im Auftrag des Bezirksamts erarbeitet das Büro „KUULA Landschaftsarchitekten“ derzeit ein Konzept für eine Grünfläche mit Spiel- und Bewegungsstationen in...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 08.10.18
  • 216× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.