"Kultkölln" erstmalig auf dem Alfred-Scholz-Platz

Die Rixdorfer Perlen (Johanna Morsch, Britta Steffenhagen und Inka Löwendorf) sind auf der Bühne zu erleben. (Foto: Verena Eidel)

Neukölln. "Kultkölln" heißt ein Manufakturenmarkt. Er findet am 19. und 20. September von 14 bis 22 Uhr auf dem Alfred-Scholz-Platz statt. Veranstalter sind die Aktion Karl-Marx-Straße und der Verein Kreativnetz Neukölln. Ein Bühnenprogramm, Mode, Handgemachtes und Kulinarisches wird geboten.

An 25 Ständen finden die Besucher Keramik und Porzellan, Kleidung, Taschen und Schmuck. Der Verein Ritas Häkelclub aus der Kienitzer Straße stellt hochwertige Häkelaccessoires von Migranten vor. Neuköllner Seife, Honig, Schmuck und Accessoires werden bei Lebensart aus der Emser Straße angeboten. Bilderrahmen, Lampenschirme, Stempel, Magneten und Postkarten können Kauflustige bei Misuki erwerben, der in der Reuterstraße ansässig ist. Gaumenfreuden werden aus verschiedenen Regionen der Welt angeboten, wie Bio-Backwaren, indische und brasilianische Gerichte, katalanische Tapas, Nudeln, Schmalzbrote oder Bier.

"Es gibt viele interessante Macher bei uns. Das soll dieser Markt widerspiegeln", erklärt Susann Liepe vom Citymanagement der Aktion Karl-Marx-Straße. Zudem soll mit der Veranstaltung der frühere Platz der Stadt Hof zum zentralen Treffpunkt des Bezirks gemacht werden. "Wir wollen den Menschen in erster Linie ihren neu gestalteten Alfred-Scholz-Platz näher bringen", sagt Susann Liepe.

Erst Ende April war der zuvor unscheinbare Platz nach zwei Jahren Bauzeit wieder eröffnet und umbenannt worden. Ausdrücklich erwünscht und gefördert werden öffentliche Veranstaltungen von Neuköllnern für Neuköllner.

Das Bühnenprogramm des Manufakturenmarktes wird diesem Anspruch durchaus gerecht. Bands aus der Musikschule Paul Hindemith, die Rixdorfer Perlen aus dem Heimathafen, der Fujiama Nightclub, das VolkArt Puppentheater und Kneipentalkerin Simi Will treten an den beiden Veranstaltungstagen auf. wischen 14 und 22 Uhr zu sehen, darunter junge . Ein Improvisationstheater, Mitsing-Konzerte, Business Speeddatings, Hula Hoop, Hip Hop und eine Aktionsfläche laden unter vielen weiteren Angeboten zum Mitmachen ein.

"Kultkölln", Freitag und Sonnabend, 19. und 20. Sepember, Alfred-Scholz-Platz, jeweils 14-22 Uhr. Mehr Infos gibt es auf http://asurl.de/w85.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.