Anzeige

Neukölln - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Bei der "Homage Session" der Little Big Band trifft Weltmusik auf Jazz.

Mit viel Jazz durch die Sommerpause
Konzerte in der Werkstatt der Kulturen

In der Werkstatt der Kulturen ist es auch in der Sommerpause nicht leise. Es übernimmt die hauseigene Little Big Band. Die meisten künstlerischen Einrichtungen verfügen über ein festes Ensemble. In der Werkstatt der Kulturen sieht das etwas anders aus. Die Besetzung der Little Big Band & friends wechselt ständig. Dabei werden immer wieder neue musikalische Einflüsse in die Arbeit des Ensembles getragen. So entstehen auch kulturell spannende Mischungen. Einen harten Kern gibt es...

  • Neukölln
  • 16.07.18
  • 88× gelesen
Kultur

Jazz-Battles im Park

Neukölln. In der Konzertreihe "Sommer im Park" treten am Sonntag, 22. Juli, die Toughest Tenors auf dem Vorplatz der Galerie im Körnerpark auf. Die Berliner Jazz-Kombo belebt die Tradition der Saxophon-Battles im Jazz neu. Dabei liefern sich die Spieler ein kraftvolles, kreatives und manchmal humoristisches Gefecht an den Instrumenten. Die Praxis geht in die Fünfziger- und Sechzigerjahre zurück, auf Jazzlegenden wie Dexter Gordon und Wardell Gray. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der...

  • Neukölln
  • 14.07.18
  • 25× gelesen
Kultur

Sprache begeistert - Engagierte gesucht
AUFRUF ZUR BUNDESWEITEN WOCHE DER SPRACHE UND DES LESENS 2019

Wenn Sie sich für das Thema Sprache interessieren und stark machen wollen, sind Sie im Namen des Vereins Aufbruch Neukölln e.V. herzlich eingeladen, an der Bundesweiten Woche der Sprache und des Lesens 2019 teilzunehmen. Die Idee: Die Woche der Sprache und des Lesens möchte Menschen in ganz Deutschland begeistern, sich mit dem Thema Sprache in all seinen Facetten auseinanderzusetzen und selbstständig Veranstaltungen zu diesem Thema durchzuführen. Mitmachen ist einfach: Sie haben...

  • Neukölln
  • 12.07.18
  • 35× gelesen
Anzeige
Kultur
Die Galerie im Saalbau präsentiert überwiegend Neuköllner Kunstschaffende.
3 Bilder

Hinhören, zur Ruhe kommen
Eine Klanginstallation folgt dem Sound der Stadt

Vögelgezwitscher an einem Sommertag im Park, eine S-Bahn, die kreischend um die Kurve biegt, Baustellen, Beine, die raschelnd eine Wiese durchstreifen, Grillen, ein bellender Hund, eine luftige Fahrradfahrt durch den Kiez: Bei der Klanginstallation "structures" von Robert Stokowy in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, ertasten Besucher die Stadt mit ihren Ohren. In drei Räumen sind Lautsprecher installiert, über die verfremdet Geräusche der Metropole wiedergegeben werden....

  • Neukölln
  • 11.07.18
  • 16× gelesen
Kultur

Gute-Laune-Musik draußen genießen

Gropiusstadt. Die Fünfziger- und Sechzigerjahre waren voller großer Hits. Das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt lässt sie am Mittwoch, 1. August, ab 19 Uhr wieder aufleben. Simone, die Stimme der bekannten Berliner Rock'n'Roll-Showband „Petticoat“ spielt dann mit ihrer kleinen Combo ein Konzert mit bekannten Schlagern, Oldies und Rockhits aus der Zeit des Wirtschaftswunders. Zu der Veranstaltung auf dem Lipschitzplatz ist jeder willkommen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter...

  • Neukölln
  • 09.07.18
  • 52× gelesen
Kultur
In der Ausstellung "Anonyme Zeichner" werden Bilder gezeigt, von denen niemand wissen soll, wer sie gezeichnet hat.

Kunst ohne Identität
Ausstellung zeigt anonyme Werke

Ist das Kunst oder kann das weg? Manch anerkanntes Werk, hinter dem ein großer Name steht, ist für Laien nicht als Schatz erkennbar. Wie wichtig ist die Person, die die Kunst geschaffen hat, wenn es um den Wert der Arbeit geht? In der Galerie im Körnerpark können Besucher dies nun im Selbstexperiment herausfinden, in der neuen Ausstellung "Anonyme Zeichner". Die dort gezeigten Werke können zum Einheitspreis von 200 Euro erworben werden. Ob sie von bekannten Künstlern oder Hobbyzeichnern...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 193× gelesen
Anzeige
Kultur
Schnaftl Ufftschik ist am 8. Juli mit dem ganz eigenen Sound im Körnerpark zu hören.

Ureigener Sound im Körnerpark

Neukölln. Am Sonntag, 8. Juli, tritt die Band „Schnaftl Ufftschik“ um 18 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Sommer im Park“ im Körnerpark auf. Bekannt sind die fünf Musiker vor allem für ihre musikalischen Ritte durch verschiedene Musikstile und Klangwelten. Die bunte Truppe spielt Jazz, Pop, Folk, Weltmusik und passt in keine Schublade. Ihr Markenzeichen ist der ureigene Schnaftl-Ufftschik-Sound.

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 40× gelesen
Kultur
Eine Hommage an die Beatles ist im Estrel zu hören.

„all you need is love!“
Beatles-Musical im Estrel

Die Musik der Beatles begeistert 48 Jahre nach Auflösung der Band noch immer viele Menschen. Vom 12. Juli bis 5. August ist das Musical „all you need ist love!“ mit den bekanntesten Hits im Estrel Berlin, Sonnenallee 225, zu hören. Die Beatles gelten als berühmteste Band aller Zeiten. Das Musical handelt vom Aufstieg und Erfolg der vier sogenannten Pilzköpfe John, Paul, George und Ringo. Erfolgsproduzent Bernhard Kurz will ihnen ein Denkmal setzen und nicht nur eine musikalische Biographie...

  • Neukölln
  • 02.07.18
  • 45× gelesen
Kultur
Sind die Löffel wertvoll oder Plunder?

Kunst oder Kitsch?
Auktionäre schätzen bis zu drei Gegenstände kostenlos

„Experten bewerten“ heißt es am Sonnabend, 30. Juni, an der Grenzallee 37. Dann kann jedermann herausfinden, was sein Schmuck, Porzellan oder Gemälde wert ist. Von 14 bis 17 Uhr ist Christian Gründel vom Auktionshaus Historia mit seinem Team zu Gast beim Lagerraumanbieter „MyPlace-SelfStorage“. Die Besucher können bis zu drei Gegenstände mitbringen, die dann kostenlos begutachtet werden. Die Veranstaltung fand schon einige Male statt, immer gab es Überraschungen. „Wir hatten schon fast...

  • Neukölln
  • 26.06.18
  • 86× gelesen
Kultur

Straßenfest im Körnerkiez

Neukölln. Am Sonnabend, 30. Juni, verwandelt sich die Schierker Straße von 14 bis 18 Uhr in eine Festmeile. Es wird viele Stände geben, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und viele Mitmachaktionen. Das Kiezfest gibt es seit 13 Jahren, es wird vom Nachbarschaftsheim koordiniert und vom Quartiersmanagement unterstützt. Infos unter 84 85 56 86 und c.hoerr@nbh-neukoelln.de. sus

  • Neukölln
  • 22.06.18
  • 80× gelesen
Kultur
Reinhold Steinle glänzt nicht nur mit historischem Wissen, sondern auch mit guter Laune.

Kostenlose Führung
Mit Reinhold Steinle unterwegs zu Dienstleistern im Richardkiez

Seit zehn Jahren führt Reinhold Steinle durch die Neuköllner Kieze – manchmal sogar kostenlos. Am Sonnabend, 30. Juni, ist es wieder so weit. Der Mann mit der Gerbera streift an diesem Tag mit seinen Gästen durch den Ganghoferkiez. Er wird viel historisches Wissen vermitteln, und es stehen Besuche bei fünf Dienstleistern auf dem Programm. Die Palette reicht vom Holzspielzeug bis zur Bekleidungsbranche. Am Ende der Tour steht eine Verlosung für eine Führung auf den Rathausturm, die jeden...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 31× gelesen
Kultur

Bildhauerkurs für Anfänger

Neukölln. Mitte Juli gibt es einen Wochenendworkshop für alle, die die Bildhauerei ausprobieren möchten. Die Teilnehmer treffen sich Sonnabend und Sonntag 10 bis 15 Uhr vor der Galerie am Körnerpark, Schierker Straße 8. Der Kurs kostet 30 Euro. Bitte anmelden unter Telefon 902 39 40 87 oder bettina.busse@bezirksamt-neukoelln.de. sus

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 56× gelesen
Kultur

Tolle Idee, kein Geld?
Young Arts hilft beim Einkauf

Du machst Kunst, du brauchst Geld, wir helfen dir: So bringt es die Kunstschule „Young Arts Neukölln“ auf den Punkt. Junge Menschen haben hier die Möglichkeit, eine Förderung zu bekommen. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 21 Jahren, die kreativ sind, aber sich die Materialien für die Umsetzung ihrer Ideen nicht leisten können. Zwischen einem und 200 Euro macht Young Arts für ein Projekt locker. Als einzige Gegenleistung wird ein eigenes Kunstwerk erwartet. Mit...

  • Neukölln
  • 21.06.18
  • 40× gelesen
Kultur
Doublefaced - doppelgesichtig - heißt dieses Foto von Sebastian Bienieck.  Zu sehen ist es in der Luisa Catucci Gallery, Allerstraße 38.

Thema: Neue Echtheit
"48 Stunden Neukölln" beginnt am 22. Juni / Senat fördert Festival erstmals

Neue Echtheit ist das Thema der diesjährigen „48 Stunden Neukölln“. Vom 22. bis 24. Juni präsentieren sich rund 2000 Künstler an etwa 250 Orten bei dem Festival, das deutschlandweit als das größte seiner Art gilt. Es gibt zwei zentrale Ausstellungsorte. In der alten Sparkasse, Karl-Marx-Straße 107, ist die Schau „Bank, Blank“ mit künstlerischen Positionen zum Echtheitsbegriff zu sehen. Im Kesselhaus des Kindl-Zentrums, Am Sudhaus 3, läuft die Gruppenausstellung „IRRReal“, bei der es um...

  • Neukölln
  • 19.06.18
  • 195× gelesen
Kultur

Senioren fahren in den Leipziger Zoo

Neukölln. Der Seniorenservice des Bezirksamts bietet Donnerstag, 28. Juni, einen Ausflug in den Leipziger Zoo an. Los geht es um 8.30 Uhr am Rathaus Neukölln in der Donaustraße (Eingang zum Bürgeramt). Die Wiederankunft ist um 19 Uhr geplant. Die Kosten betragen 60 Euro, Menschen die einen Bescheid über Sozialleistungen vorlegen können, zahlen nur zehn Euro. Zum Programm: Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es in den Zoo. Dort wird zu Mittag gegessen. Wer mag, kann neben den klassischen...

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 15× gelesen
Kultur
Im Wasserbecken spiegelt sich das Bauwerk, das im Jugendstil mit gotisierenden Elementen errichtet wurde.
6 Bilder

Der alte Märchenbrunnen
Die wechselvolle Geschichte eines Bauwerks im Von-der-Schulenburg-Park

Hört der Durchschnittsberliner „Märchenbrunnen“, denkt er unweigerlich an die riesige Anlage im Volkspark Friedrichshain. Doch auch in Neukölln gibt es einen Märchenbrunnen, ein Kleinod mit bewegter Geschichte. Zu finden ist er im Von-der-Schulenburg-Park an der südlichen Sonnenallee, einer kleinen Grünanlage, die längst nicht jeder kennt und deren Schönheit überrascht. Mittendrin der Brunnen, doch mit dem Original hat er nicht mehr viel zu tun. Das stammte vom Rixdorfer Bildhauer Ernst...

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 123× gelesen
Kultur
Was wäre, wenn es mich doppelt gäbe? Eine Frage, der das Stück "Ich hoch zwei" nachgeht.
2 Bilder

Stimmen aus Neukölln
Film im Moviemento, Theater im Heimathafen

„Act“ ist ein Verein, der es Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ermöglicht, ihre Ideen und Geschichten auf Bühne und Leinwand zu bringen. Zwei neue Produktionen sind jetzt zu erleben: ein Dokumentarfilm aus Neukölln und ein Theaterstück über einen Replikanten. „Das ist der schönste Bezirk, weil alle bekloppt sind – und keiner weiß es!“, sagt Tilman Geiger. Er ist einer der Interviewpartner der Act-Jungfilmer. Deren Ausgangsfrage war: Führst du Regie über dein Leben? Und sie...

  • Neukölln
  • 14.06.18
  • 91× gelesen
Kultur

Freiluftkonzerte an vielen Ecken

Neukölln. Donnerstag, 21. Juni, ab 16 Uhr ist wieder Fete de la Musique, dann darf überall spontan auf der Straße gespielt werden. Aber es gibt auch feste Bühnen, zum Beispiel an der Ecke Weser- und Reuterstraße, an der Sanderstraße 11 und an der Grießmühle, Sonnenallee 221 (direkt am S-Bahnhof). sus

  • Neukölln
  • 14.06.18
  • 44× gelesen
Kultur

Töne vor der Tür
Straßenmusik im Körnerkiez

Ohne Ticketkauf und Orchestergraben: Im Körnerkiez kommt die Musik auf die Straße. Sonnabend, 16. Juni, sind von 16 bis 22 Uhr Live-Konzerte zu erleben. Die erste Ausgabe des kleinen Festivals „Töne vor der Tür“ im vergangenen September war ein Erfolg, nun geht es in die zweite Runde. Zwölf Solomusikerinnen und -musiker treten an vier verschiedenen Orten auf und präsentieren handgemachte Songs. Einige Künstler kommen direkt aus der Nachbarschaft. Zu jeder vollen Stunde wird gewechselt....

  • Neukölln
  • 14.06.18
  • 167× gelesen
Kultur

Zeitreise mit einem Archivar

Neukölln. Der Verein „Freunde Neuköllns“ veranstaltet Sonnabend, 16. Juni, um 15 Uhr eine Zeitreisen-Tour durch das böhmische Dorf. Die Führung übernimmt Stefan Butt, Archivar der evangelischen Brüdergemeinde. Treff ist um 15 Uhr an der Kirchgasse 5. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter: bertilwewer@gmx.de. sus

  • Neukölln
  • 13.06.18
  • 7× gelesen
Kultur

Führung zu Stolpersteinen

Neukölln. Der Stadtteilverein „proNeubritz“ lädt Sonntag, 3. Juni, zu einer Stolperstein-Führung ein. Diese erinnern an ehemalige Nachbarn, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, vertrieben oder ermordet wurden. Die Tour beginnt um 16 Uhr am S-Bahnhof Hermannstraße (Taxistand). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter gabi@kantel.de. sus

  • Neukölln
  • 29.05.18
  • 27× gelesen
Kultur

Wohin geht die Lesereise?

Neukölln. „Wortgewandt im Wortgewand“ heißt es Donnerstag, 31. Mai, um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66. Dirk Lausch wird alles lesen, was man ihm vorlegt: Einkaufszettel, Kurzgeschichten, Steuererklärungen oder Horoskope. Thomas Jäkel bastelt daraus dann neue Geschichten, Gedichte, Epen und Dramen. Der Eintritt ist frei. Infos unter ¿902 39 43 42. sus

  • Neukölln
  • 29.05.18
  • 34× gelesen
Kultur
Karneval der Kulturen heißt auch immer: Verkehrseinschränkungen. 
2 Bilder

Die Mammutveranstaltung und die Sicherheit
Alternativen für den Karneval der Kulturen?

Der Karneval der Kulturen 2018 war wieder der erwartete große Event. Nach Angaben des Veranstalters kamen zu der Fete über Pfingsten erneut mehr als eine Million Besucher. Rund 600 000 waren es beim Umzug am 20. Mai, etwa 510 000 wurden beim viertägigen Straßenfest gezählt. Eine Kehrseite dieses Andrangs erlebten Anwohner bereits im Vorfeld. Noch mehr Straßen als bisher waren gesperrt. Und die Einschränkung galt teilweise auch länger, als in den vergangenen Jahren. Rund 1000 Parkplätze auf...

  • Kreuzberg
  • 27.05.18
  • 102× gelesen
Kultur

Mehr als eine Million Besucher

Neukölln. Rund 600 000 Schaulustige haben am Pfingstsonntag bei bestem Wetter die Umzugsstrecke des Karnevals der Kulturen gesäumt. Weitere 510 000 Menschen besuchten das viertägige Straßenfest auf dem Blücherplatz. Darüber hinaus teilen die Veranstalter mit, das Konzept der Umkehrung des Zuges scheine aufgegangen zu sein. Die Zuschauer hätten sich an etlichen Stellen nicht so sehr gedrängelt wie in den Vorjahren. Nun folge eine genaue Auswertung, um zu entscheiden, ob es 2019 dabei bleibt,...

  • Neukölln
  • 25.05.18
  • 3× gelesen

Beiträge zu Kultur aus