Feierstunde für neue Staatsbürger

Neukölln. Mit einer Einbürgerungsfeier im Rathaus Neukölln hat der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Jürgen Koglin am 1. September 53 neue deutsche Staatsbürger und Neu-Neuköllner begrüßt. Sie hatten zuvor ihren Eid auf das Grundgesetz geschworen und die deutsche Staatsangehörigkeit verliehen bekommen. Menschen aus 18 Nationen waren dabei – von A wie Ägypten und Algerien bis U wie USA und T wie Türkei. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.