AOK startet bundesweiten Wettbewerb

Neukölln. Der bundesweite Wettbewerb um den AOK-Schulmeister 2013 ist in die dritte Runde gestartet. Dabei hat die AOK den Rapper CRO als Preis für die Sieger-Schule gewonnen.

Der Rapper gilt als das größte deutsche Pop-Phänomen des Jahres 2012. Er trägt bei seinen Auftritten eine Pandamaske. "Die Gesundheitskasse schickt in diesem Jahr CRO für ein Konzert an die Schule, die am meisten Fitness und Gesundheitswissen beweist", sagt Miryam Frevert, Niederlassungsleiterin in Neukölln.Im ersten Schritt treten alle Schüler bei einem Online-Quiz gegeneinander an. Die beste Schule eines Bundeslandes kämpft im Juni beim großen Finale in Berlin um den Titel AOK-Schulmeister 2013 und das exklusive Konzert. Miryam Frevert drückt den Neuköllner Schülern die Daumen: "Wir können CRO nach Neukölln holen!"

Am Wettbewerb können sich alle Schüler beteiligen, die mindestens 15 Jahre alt sind. Auf dem Internet-Portal www.aok-on.de/nordost müssen fünf Fragen aus den Bereichen Gesundheit, Popkultur und Allgemeinbildung innerhalb von 20 Sekunden beantwortet werden.

Weitere Informationen zur AOK-Schulmeister 2013 finden sich unter www.aok.de/nordost.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden