Bürger können Stellung nehmen

Neukölln. Im Rathaus liegen aktuell zwei Bebauungspläne für Rudow aus, die im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung im Fachbereich Stadtplanung eingesehen werden können.

Bei den Bebauungsplänen handelt es zum einen um den Plan 8-64 zum Petunienweg und Fenchelweg. Damit sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Arrondierung eines Allgemeinen Wohngebiets auf verkehrlich nicht mehr benötigte Flächen geschaffen werden. Der Bebauungsplan liegt bis zum 25. März im Rathaus aus. Der Bebauungsplan XIV-274aa dient der Entwicklung eines Allgemeinen Wohngebiets, privater Verkehrsflächen sowie naturnaher Parkanlagen am Waßmannsdorfer Dreieck. Wegen kleiner Änderungen gegenüber dem Bebauungsplan vom 24. April 2012 wird der Plan nun erneut ausgelegt. Er ist noch bis zum 15. März einsehbar, Stellungsnahmen können nur zu den Änderungen abgegeben werden.

Bürger können sich auch online beteiligen. Beide Pläne liegen aus im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, Neubau, sechste Etage, Zimmer N 6017. Die Sprechzeiten sind Montag bis Donnerstag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Die Bebauungsplanentwürfe können auch im Internet eingesehen werden unter www.berlin.de/ba-neukoelln/verwaltung/bebauungsplaene/bplan.html.

Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden