Dampfloks in China

Neukölln. Verlängert bis zum 24. Mai ist die Ausstellung "China - Kohle, Dampf und Stahl" von Ralf Kutschke im Schillerpalais. Auf der Suche nach den letzten regulär eingesetzten Vertretern des Dampfzeitalters ist der Fotograf in den vergangenen 20 Jahren mehrfach in das Reich der Mitte gereist. Dort hat er diese analoge Technikwelt fotografisch erkundet, ebenso wie die mit ihr auf vielfältige Weise verbundenen Menschen. Seine Fotos zeigen, welche Rolle die Dampflokomotiven in drei weit voneinander entfernten und sehr unterschiedlichen Regionen des Landes spielen. Das Schillerpalais in der Schillerpromenade 4 ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.