Ein Fest für ein solidarisches Zusammenleben

Neukölln. Der "European Neighbours’ Day" am 31. Mai wird europaweit gefeiert. Mit einem Fest in Nachbarschaftsheimen, Bürgerhäusern und Stadtteilzentren soll auch im Bezirk ein Zeichen gesetzt werden für ein freundlicheres und solidarischeres Zusammenleben.

Das Nachbarschaftsheim Neukölln in der Schiercker Straße 53 beteiligt sich von 15 bis 21 Uhr an diesem Fest. Unter anderem gibt es dort eine Tausch- und Ehrenamtsbörse, Informationen zum Mietrecht, ein Nachbarschaftsbuffet und eine Filmvorführung. Veranstalter ist der Verein Nachbarschaftsheim Neukölln in Zusammenarbeit mit dem Verband für sozial-kulturelle Arbeit und dem Beteiligungsbüro Mitreden in Neukölln. Das Selbsthilfezentrum Neukölln Nord und mit der Kontaktstelle PflegeEngagement Neukölln in der Hertzbergstraße 22 lädt ebenfalls zum gemeinsamen Feiern, Kuchen essen, zu Musik und Theater ein. Ab 15 Uhr werden dort unter anderem die Möglichkeiten der Jungen Selbsthilfe, der Interkulturellen Selbsthilfe und der Kontaktstelle PflegeEngagement Neukölln vorgestellt.


Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.