Junger Mann niedergestochen

Neukölln. Polizeibeamte nahmen in der Nacht zum 25. Oktober einen 32-Jährigen wegen des dringenden Verdachts fest, einem 22-Jährigen mehrere Stichverletzungen zugefügt zu haben. Gegen 2 Uhr war es nach bisherigen Erkenntnissen in einer Wohnung am Maybachufer zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen, in deren Verlauf der 22-Jährige mehrere Stichverletzungen am Oberkörper und den Extremitäten erlitten hatte. Die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr brachte den jungen Mann in eine Klinik, in der er nach einer Operation stationär verblieb. Der 32-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen, die Ermittlungen dauern an.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden