Laternen und Martinsfeuer

Neukölln.Mit Gottesdiensten, Martinsspiel, Umzügen hoch zu Ross und Lampions oder Martinsfeuer laden evangelische Kirchengemeinden und Kindertagesstätten Kinder und Eltern am St. Martinstag, den 11. November, ein. In einigen Gemeinden finden Umzüge in dem Zeitraum vom 8. November bis 15. November statt. Im Norden des Bezirks startet die Martin-Luther-Gemeinde in der Fuldastraße 50 am 8. November um 18 Uhr mit einem Laternenumzug mit Posaunenchor durch Park und Straßen. Ab 18.45 Uhr wird dort ein Fest mit Martinsfeuer, Grillspezialitäten, Würfelbude und vielem mehr gefeiert.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.