Polizei gibt Tipps zum Thema Einbruchschutz

Neukölln. Die Polizei Berlin gibt am 14. und 15. Juni wertvolle Tipps zum Thema Einbruchschutz. Zum Thema Einbruchschutz führen Mitarbeiter des Polizeiabschnitts 56 am Freitag, 14. Juni, von 15 Uhr bis 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Kinder- und Jugendhilfezentrum im Girlitzweg 1 in Buckow durch.

Anwohner können sich über Sicherungsmöglichkeiten ihrer Wohnung oder ihres Hauses informieren und sich an Tür- und Fenstermodellen Sicherungsvorrichtungen zeigen lassen. Im Rahmen des Schülertriathlons besteht auf dem Gelände des DeGeWo-Stadions in der Lipschitzallee 27-29 in der Gropiusstadt am Sonnabend, 15. Juni, zwischen 10.30 und 17 Uhr außerdem die Möglichkeit, Fahrräder von der Polizei durch eine Individualnummer gravieren zu lassen. Für die Codierung sind der Eigentumsnachweis sowie der Personalausweis erforderlich. Minderjährige Radler müssen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Die Codierung von Kinderfahrrädern und Rädern mit einem Carbonrahmen ist nicht möglich. Auch bei dieser kostenlosen Veranstaltung können sich Besucher über das Thema Einbruchschutz informieren.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.