Senioren erkunden Kiez

Neukölln. Am 3. Juni um 11 Uhr lädt das Seniorenprojekt im Reuterkiez zu einem Spaziergang durch das Böhmische Dorf ein. Projektleiterin Ursula Bach geht der Geschichte der Glaubensflüchtlinge nach, die 1737 in der unmittelbaren Nähe des alten Dorfes Rixdorf vom preußischen König Friedrich Wilhelm I. angesiedelt wurden. Dass die Traditionen der Einwanderer bis heute lebendig geblieben sind, wird unter anderem bei der Besichtigung des Betsaals der Brüdergemeine und des Comeniusgartens sichtbar. Treffpunkt ist die Galerie R31, Reuterstraße 31, oder um 11.30 Uhr an der Richardstraße, Ecke Herrnhuter Weg. Der Eintritt ist frei.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.