Von der Kunst zu leben

Neukölln.In der Reihe "Labor Neukölln" ist vom 11. August bis 8. September die Galerie R31 zu Gast unter dem Titel "Existenzsicherungsmodelle oder von der Kunst zu Leben". Die Galerie ist eingeladen, ihr Konzept vorzustellen und für die Galerie im Saalbau eine Ausstellung zu entwickeln. Dabei werden die Kunstwerke - Malerei, Zeichnungen, Videos, Fotografien und Objekte - in einer Art Wunderkammer zusammengebracht. Die Künstler zeigen unterschiedliche Versuche, mit grundsätzlichen Fragen der Existenz umzugehen. Die Galerie im Saalbau in der Karl-Marx-Straße 141 ist dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.