Auf die Plätze, fertig, Schach: Schnellturnier in der Schillerbar

Berlin: Schiller-Bar |

Neukölln. Ein Schnellschachturnier findet am Sonntag, 10. September, in der Schillerbar, Herrfurthstraße 7, statt. Wer mitspielen möchte, sollte sich schnell anmelden.

Organisatoren sind Ali Cengiz, dem das benachbarte „Schillerburger“ gehört und der früher Berliner Jugendmeister im Schach war, sowie der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu und der Schachverein Schwarz-Weiß Neukölln.

Gespielt wird nach dem Schweizer System mit 25 Minuten pro Spieler je Partie. Es gibt fünf Runden, die jeweils zur vollen Stunde beginnen. Start ist um 16 Uhr. Für die drei Besten gibt es ein Preisgeld von 100 beziehungsweise 40 und 20 Euro.

Das Startgeld beträgt zehn Euro. Anmelden kann sich jedermann unter neukoelln@fritz-felgentreu.de oder  56 82 11 11. Die Anmeldung ist gültig nach Überweisung des Startgeldes bis Dienstag, 5. September. Am Spieltag ist eine persönliche Registrierung bis 15.50 Uhr notwendig.

Sollten am 10. September noch Startplätze zur Verfügung stehen, ist eine Meldung vor Ort gegen Barzahlung möglich.

Die Differenz zwischen den eingenommenen Startgeldern und den ausgeschütteten Preisgeldern wird an soziale Einrichtungen im Schillerkiez gespendet. sus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.