Immer mehr Klassen

Pankow. Der Bezirk ist inzwischen Spitzenreiter bei der Unterbringung von Flüchtlingen. In den Pankower Flüchtlingsunterkünften leben mittlerweile über 2000 Menschen. So viele Flüchtlinge hat bisher kein anderer Berliner Bezirk aufgenommen. Das stellt den Bezirk allerdings auch vor Herausforderungen in puncto Schulplätze für Flüchtlingskinder. Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) berichtet, dass es an Schulen, über den gesamten Bezirk verteilt, 34 Willkommensklassen für Flüchtlingskinder gibt. 237 von ihnen besuchen Klassen an Grundschulen, 190 sind in Klassen an Sekundarschulen und Oberstufenzentren. Köhne erklärt, dass sich der Bezirk auf die Eröffnung weiterer Willkommensklassen einstelle, weil die Zahl der Flüchtlingskinder weiter zunehme. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.