Pankow - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

So sieht der Wünschespeicher aus. Die großen Leuchtpunkte zeigen, was  viele Menschen erstreben.

Auf in die Zukunft – und ab ins Futurium

Berlin hat diverse Museen und immer wieder bieten die tolle Aktionen für Kinder an. Eins, das wirklich viel mit ihnen zu tun hat, eröffnet demnächst. Im Futurium geht es nämlich um die Zukunft, in der die Kinder von heute einmal als Erwachsene leben werden.  Machst du dir auch manchmal Gedanken über die Zukunft? Wahrscheinlich schon, denn ein großer Teil deines Lebens liegt schließlich noch vor dir. Und gerade wird ja auch viel darüber geredet: Wie sollen wir Menschen in den kommenden Jahren...

  • Mitte
  • 17.08.19
  • 107× gelesen
Patrick von Mad About Pandas hat mir gezeigt, wie ein Computerspiel Schritt für Schritt entsteht. 
2 Bilder

Computerspiele
Schlau gezockt: Erik erfährt von Spieledesigner Patrick, was ein "Serious Game" ist

Neulich hat Erik bei Pandas geklingelt. Die machen spannende Sachen. Sie entwickeln neue Welten und Geschichten, die darin spielen. Das hört sich ziemlich interessant an, oder? Eigentlich ist es vor allem ein großes Stück Arbeit. Na gut, ich gebe zu, ich habe nicht wirklich Verwandte aus China getroffen. Aber schmunzeln musste ich schon über den Namen der Spieledesigner, die mir Einblick in ihren Alltag gegeben haben. Mad About Pandas – auf Deutsch „verrückt nach Pandas“ – nennen sie sich,...

  • Neukölln
  • 13.08.19
  • 113× gelesen
Bei der „#hairspray“-Performance zeigten die 40 Pankower Schüler, wie gut sie tanzen können.
2 Bilder

Filmklassiker auf der Bühne
Erfolgreiches Kulturagenten-Projekt mit sechs Pankower Schulen

Das Projekt „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ bescherte 40 Schülern aus sechs Pankower Schulen kürzlich ein ganz besonderes Erlebnis. Sie studierten seit Mai ein Tanzstück unter Leitung des Choreographen Friedrich Bührer ein und führten es nun im Veranstaltungszentrum Wabe im Ernst-Thälmann-Park auf. „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ ist ein Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Es wird unter anderem von der Senatsbildungsverwaltung und von der Kulturstiftung...

  • Pankow
  • 13.08.19
  • 73× gelesen

In der Natur mit allen Sinnen
Pankow fördert wieder Bildungsprojekte zur Nachhaltigkeit

Gute Ideen sind immer gefragt – und werden hoffentlich auch gefördert. Das Pankower Bezirksamt bittet bis zum 23. August um Anträge für Bildungsangebote, die Natur- und Umweltthemen vermitteln. So möchte der Bezirk die lokale Natur- und Umweltbildungsarbeit stärken. Das Geld soll aus dem Förderhaushalt 2019 fließen. Abgabetermin für die Anträge ist Freitag, 23. August. Kriterien sind beispielsweise, dass das Projekt noch nicht angefangen hat und bis Ende des Haushaltsjahres 2019 schon...

  • Pankow
  • 19.07.19
  • 39× gelesen

Nicht zu spät zum Lesenlernen

Pankow. Seit Juni gibt es das Alpha-Bündnis in Pankow. Deren Mitstreiter wollen Erwachsenen helfen, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben. Wer denkt, sie oder er sei alleine mit diesem vermeintlichen Manko auf weiter Flur, irrt sich. Im Bezirk gibt es rund 30.000 Betroffene. Sie bekommen beim Alpha-Bündnis Pankow Tipps. Auch Bürger, die solche Auskünfte für Partner, Eltern, Freunde oder Bekannte einholen möchten, dürfen gerne Kontakt aufnehmen unter Tel. 325 92 70 00 oder...

  • Pankow
  • 18.07.19
  • 27× gelesen

Dramatischer Mangel
Pankow will in den nächsten Jahren 24 neue Schulen bauen lassen

In Pankow erblicken seit Jahren überdurchschnittlich viele Babys das Licht der Welt. Der Bezirk ist bei Familien beliebt, viele ziehen zu. Auch deshalb fehlen Schulplätze. Zwar sollen 24 neue Schulen im Bezirk entstehen, die Problematik wird aber über Jahre hinweg akut bleiben. „Wir arbeiten im Bezirksamt mit Hochdruck an der Schaffung zusätzlicher Schulplätze“, betont der Schulstadtrat Thorsten Kühne (CDU). Die Probleme der wachsenden Stadt und des Schulplatzmangels seien aber leider auf...

  • Pankow
  • 16.07.19
  • 137× gelesen

Persönliches zur Wende

Pankow. Die Erzählwerkstatt lädt speziell Frauen dazu ein, sich an die Wendejahre zu erinnern. Wie wurde diese Zeit persönlich erlebt und was hat der Systemwandel für das eigene Leben bedeutet? Passieren soll das in einem Kurs an der Volkshochschule, Schulstraße 29, der am Donnerstag, 5. September, startet und am 14. November endet. Er ist für Frauen aller Generationen offen, wobei jeder selbst entscheiden kann, ob er bloß zuhören oder mitreden möchte. Die Abende sind bestimmten Themen...

  • Pankow
  • 15.07.19
  • 16× gelesen

VHS-Programmheft erschienen
Semester an der Volkshochschule beginnt schon am 5. August

Das Herbstsemester an der Volkshochschule (VHS) beginnt in diesem Jahr bereits am 5. August. Damit sich Interessierte rechtzeitig anmelden können, liegt seit Anfang dieser Woche das neue Programmheft an allen VHS-Standorten sowie in Bibliotheken und Bürgerämtern aus. Knapp 1300 Veranstaltungen, Kurse, Exkursionen und Vorträge in sechs Programmbereichen warten auf Teilnehmer. In diesem Herbst spielt der 30. Jahrestag des Mauerfalls eine große Rolle. Mit Themenreihen wie zum Beispiel...

  • Pankow
  • 08.07.19
  • 58× gelesen
Michael Kruse (schwarzes Hemd) vom Deutschen Kinderhilfswerk überreichte an das Projektteam den Spendenscheck.
2 Bilder

Hilfe für geflüchtete Jugendliche
Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Projekt „Kiez.Rebellen – wir sind dabei“

Über Unterstützung kann sich das Projekt „Kiez.Rebellen – wir sind dabei“ des Vereins Generation iTrust freuen. Michael Kruse vom Deutschen Kinderhilfswerk überreichte dem Verein einen Scheck über 4800 Euro. In diesem Projekt kommen regelmäßig Schüler aus geflüchteten Familien mit Jugendlichen und Anwohnern im Nachbarschaftstreff Schulze zusammen. Dabei handelt es sich um einen Treff des Vereins Sprachcafé Polnisch in der Schulzestraße 1, den dieser auch anderen Vereinen zur Verfügung...

  • Pankow
  • 03.07.19
  • 51× gelesen

Ferienworkshops in der Kunstschule

Pankow. Die Pankower Jugendkunstschule in der Neuen Schönholzer Straße 10 veranstaltet in den Sommerferien Workshops. „Flieger, Fahrzeuge, Segelschiffe – Modellbau in der Holzwerkstatt“ heißt einer der Workshops vom 22. bis 26. Juli. Gemeinsam bauen die Teilnehmer ab acht Jahre unter Leitung von Martin Enderlein Modelle nach eigenen Vorstellungen. Schlicht „Stempel-Glück“ ist der Titel eines weiteren Workshops, in dem Franziska Lippold vom 29. Juli bis 2. August den Teilnehmern ab acht Jahre...

  • Pankow
  • 03.07.19
  • 27× gelesen

Die eigenen Ideen an Schulen umsetzen
Pankower Grüne fordern Schülerhaushalte

An Pankows Schulen sollte es künftig Schülerhaushalte geben. Über die Verwendung der Gelder könnten die Schüler dann, pädagogisch begleitet und unterstützt von der Servicestelle Jugendbeteiligung, selbst entscheiden. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Idee des Projekts „Schüler*innenhaushalte“ ist simpel: Schüler entscheiden selbst, wie sie eine Summe zwischen 1000 und 5000 Euro zur Verbesserung ihrer Schule einsetzen wollen. Alle können ihre Ideen...

  • Pankow
  • 26.06.19
  • 66× gelesen

Weitere Schule ohne Rassismus

Pankow. Der Janusz-Korczak-Schule wurde zum Ende des Schuljahres der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. „Wir positionieren uns klar gegen Diskriminierungen aufgrund von Behinderung, Herkunft, Geschlecht, Religion, sozialem Status oder sexueller Orientierung und reagieren aktiv, sobald Ansätze von Diskriminierung sichtbar werden.“ Das hat die Schule in der Dolomitenstraße 94 in ihrem Schulprogramm festgelegt. Dass sich die Schüler und Pädagogen gegen Diskriminierung...

  • Pankow
  • 23.06.19
  • 74× gelesen
Diese Vertreter aus Pankower Einrichtungen und Institutionen gründeten das „Alpha-Bündnis Pankow“.

Der Schlüssel zur Welt
Im Bezirk hat sich das „Alpha-Bündnis Pankow“ gegründet

Im Bezirk hat sich jetzt das „Alpha-Bündnis Pankow“ gegründet. Ziel ist es, die vielfältige Angebote für Menschen, die schlecht oder gar nicht lesen und schreiben können, im Bezirk zu vernetzen und sich für Alphabetisierung und Grundbildung zu engagieren. Etwa 6,2 Millionen deutschsprechende Erwachsene in der Bundesrepublik sind Analphabeten. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Aber es gibt inzwischen auch viele Angebote für diese Menschen. So schuf die Pankower Volkshochschule zum Bespiel...

  • Pankow
  • 12.06.19
  • 160× gelesen
Zwar regnete es zur Kita-Geburtstagsfeier, aber Cornelia Neitzel von der Gesobau-Stiftung, Sabrina Schröter und Elke Müller von der Kita-Leitung, Kita-Kind Anton sowie als besondere Gäste die mehrfache Goldmedaillengewinnerin bei den Paralympischen Spielen, Marianne Buggenhagen und ihr Mann Jörg Buggenhagen ließen sich die Freude am Feiern nicht nehmen.
4 Bilder

Kiez-Kita feierte 50. Geburtstag
Hier steht die Bewegung im Vordergrund

Die Kita Pankower Straße kann in diesem Monat auf 50 Jahre Bestehen zurückschauen. Sie ist eine der ältesten im Ortsteil. Eröffnet wurde sie im Mai 1969 in einem Neubau an der Pankower Straße 13. Das Gebäude war seinerzeit noch nicht in Plattenbauweise errichtet worden. Hier wurde noch richtig Stein auf Stein gemauert. Und von ihrer Gestaltung her ist die Kita auch etwas Besonderes. Sie besteht aus zwei Gebäuden, die mit einem verglasten Gang verbunden sind. Dadurch entsteht ein grüner...

  • Pankow
  • 21.05.19
  • 98× gelesen

Zwei Jahre Unterstützung
Gesünder den Alltag in der Kita gestalten

„Kitas bewegen – gute gesunde Kita“ heißt ein Landesprogramm, an dem sich auch der Bezirk Pankow mit ausgewählten Einrichtungen beteiligen wird. In diesem Programm geht es um die ganzheitliche Bildungs- und Gesundheitsförderung von Kindern. Aber auch die Erzieher profitieren von diesem Programm. Deren Wohlbefinden am Arbeitsplatz soll durch die Schaffung gesundheitsfördernder Arbeitsbedingungen gesteigert werden. Um das zu erreichen, werden die Kitas zwei Jahre lang fachlich begleitet. Am...

  • Pankow
  • 11.04.19
  • 37× gelesen

Preis für Leseförderung

Pankow. Kitas aus dem Bezirk können sich ab sofort um das „Gütesiegel für frühkindliche Leseförderung“ bewerben. Pankows Jugendstadträtin Rona Tietje (SPD) informiert, dass der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband erstmalig in diesem Jahr Kindergärten auszeichnen, die sich herausragend in der frühkindlichen Leseförderung engagieren. Tietje sieht es als Beitrag zur Chancengleichheit an, Kindern unabhängig von deren sozialer Herkunft schon früh den...

  • Pankow
  • 10.04.19
  • 171× gelesen

Musikschule soll kooperieren

Pankow. Das Bezirksamt soll prüfen, inwieweit Kooperationen zwischen der Musikschule „Béla Bartók“ und Kindertagesstätten schrittweise ausgebaut werden können. Ziel müsse es sein, die musikalische Früherziehung von Kindern bereits vor dem Schuleintritt zu fördern. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Das Bezirksamt soll solche Kooperationen zunächst in Bezirksregionen Pankows auf- und ausbauen, in denen es bisher kaum Angebote der bezirklichen Musikschule gibt. Dazu...

  • Pankow
  • 09.04.19
  • 37× gelesen

Versteigerung brachte 536 Euro

Pankow. Über eine tolle Spende kann sich Jörg Penzkofer für sein Schulneubauprojekt in Madagaskar freuen. Schüler aus der Klecks-Grundschule veranstalten vor wenigen Tagen in ihrer Turnhalle eine Versteigerung von Spielzeug und anderen Dingen. Dabei kamen stattliche 536 Euro zusammen. Der gesamte Erlös kommt nun dem von Jörg Penzkofer initiierten Vorhaben in Madagaskar zugute. Weitere Informationen erhalten alle, die das Projekt ebenfalls unterstützen möchten, auf...

  • Pankow
  • 06.04.19
  • 113× gelesen

Kinderbetreuung während der Kurse

Pankow. An Kursen der Volkshochschule sollen künftig auch Mütter und Väter teilnehmen können, die Kleinkinder zu versorgen haben. Während der Kurse soll es für sie in räumlicher Nähe ein Kinderbetreuungsangebot geben. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV auf Antrag von Matthias Zarbock von der Linkspartei. Noch könnten Mütter und Väter Kursangebote nicht nutzen. Dabei sei im Produktkatalog der Bezirke die Möglichkeit einer Kinderbetreuung vorgesehen, so Zarbock. Diese Leistung werde...

  • Pankow
  • 05.04.19
  • 53× gelesen

Freie Flächen zum Gestalten
Bezirksamt will Kunstprojekte an Schulgebäuden gleich mit einplanen

Wenn im Bezirk künftig Schulen neu gebaut oder saniert werden, sollen Wände freigehalten werden, an denen sich Schüler künstlerisch betätigen können. So könnten diese Wände zum Beispiel unter fachkundiger Anleitung mit Graffitikunst gestaltet werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV Ende vergangenen Jahres. Das Bezirksamt informiert nun, dass es alles unternehmen wird, um diesen Beschluss umzusetzen. „Bei der Sanierung beziehungsweise beim Ausbau-, Um- oder Neubau von...

  • Pankow
  • 03.04.19
  • 48× gelesen
Herr Sonnenschein hat mich durch das Druckhaus geführt.
5 Bilder

Vom Computer aufs Papier
Besuch beim Zeitungsdrucker Herrn Sonnenschein

Im Spandauer Industriegebiet, ein bisschen weit ab vom Schuss, steht ein großes Gebäude, in dem erstaunliche Dinge passieren: das Druckhaus Spandau. Hier werden wöchentlich rund eine Million Exemplare der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts gedruckt. Als Kinderreporter habe ich sozusagen einen heißen Draht dorthin. Und den habe ich mal für euch genutzt. Wie stellt man so viele Zeitungen her? Das habe ich den Drucker Herrn Sonnenschein gefragt – und bekam direkt eine ausgiebige...

  • Spandau
  • 17.03.19
  • 114× gelesen
  •  1

Zugunsten einer neuen Schule

Pankow. Schüler aus der Klecks-Grundschule veranstalten am 23. März von 10 bis 12 Uhr eine Versteigerung von Spielzeugen und anderen Dingen. Diese Auktion findet in der Turnhalle in der Brixener Straße 40 statt. Der Erlös kommt dem von Jörg Penzkofer organisierten Schulneubau-Projekt in Madagaskar zugute. Penzkofer ist Erzieher im Hort der Klecks-Grundschule. Seit mehr als einem Jahr engagiert er sich für das Schulbauprojekt (wir berichteten). Von November 2019 bis März 2020 wird er den Bau vor...

  • Pankow
  • 17.03.19
  • 92× gelesen
Christian Badel konstruierte und baute mit Schülern den Garbátomat. Dieser wirft in Schachteln kleine Kunstwerke aus.
4 Bilder

Lebenswelten in der Schule
Schüler der Pankower Schule Eins präsentierten die Ergebnisse ihrer Jahresprojekte

Die Schule Eins ist eine der wenigen Bildungseinrichtungen Pankows, in der Schüler von der ersten bis zur 13. Klasse zusammenbleiben können.Dass sich das Konzept bewährt hat, konnten Besucher der Schule bei einer Werkschau der Schüler erfahren. Unter dem Titel „Die Brut“ stellten sie vor, was sie im zurückliegenden Schulhalbjahr im Unterrichtsmodul Lebenswelten an künstlerischen und naturwissenschaftlichen Projekten „ausbrüteten“. Dieses Modul verbindet den „normalen“ Unterricht mit Kursen...

  • Pankow
  • 16.02.19
  • 361× gelesen
  •  1
  •  1

Anträge jetzt einreichen
Neue Regelungen für die Schülerbeförderung

Seit Anfang Februar können Kinder von Eltern, die Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, ab vollendetem sechsten Lebensjahr die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Auf die Länge des Schulweges und andere Voraussetzungen kommt es dann nicht mehr an. Haushalte, für die der Anspruch in den vergangenen Monaten aufgrund der Kilometerbegrenzung ausgeschlossen wurde, können jetzt erneut einen Antrag für die kostenlose Schülerbeförderung stellen. Voraussetzung ist, dass weiterhin ein...

  • Pankow
  • 05.02.19
  • 148× gelesen

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.