Anzeige

Alles zum Thema Statistik

Beiträge zum Thema Statistik

Verkehr

Konkreter und stets aktualisiert

Lichtenberg. Auf Initiative der CDU-Fraktion erhielt das Bezirksamt den Auftrag, sich bei Senat und Polizei für einen erweiterten Verkehrssicherheitsbericht einzusetzen. „Die kürzlich bekannt gegebenen Daten zur Verkehrssituation im Bezirk sind leider nicht voll aussagekräftig“, sagt die verkehrspolitische Sprecherin der Union, Heike Wessoly, zum Hintergrund. „Sie bieten zwar einen guten Überblick über die verkehrlichen Problemzonen in Lichtenberg, es fehlen aber entscheidende Kennzahlen.“ Die...

  • Lichtenberg
  • 09.11.17
  • 27× gelesen
Verkehr

Weniger Flüge von Tegel aus

Tegel. Die Air-Berlin-Krise hat sich auf den Flughafen Tegel ausgewirkt. Im September wurden dort 2.032.052 Fluggäste abgefertigt, was im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang um 3,7 Prozent bedeutet. Die Zahl der Flugbewegungen ging laut Flughafengesellschaft auf 16.669 zurück. Die ist ein Rückgang um ein Prozent. CS

  • Tegel
  • 26.10.17
  • 6× gelesen
Sport

Deutschland schon jetzt Weltmeister

Deutschland hat bei der diesjährigen Qualifikation für die WM gezeigt, was sie drauf hat und dabei einen Weltrekord aufgestellt. Das Team von Joachim Löw gilt daher mit 10/10 Siegen als absoluter Top-Favorit für den Weltmeistertitel 2018. Aber nicht nur die Fans sondern auch Experten und Statistiker sind sich einig - Deutschland wird Weltmeister!  Zeichen stehen auf Sieg - wie 1954, 1990 und 2014 Ohne eine einzige Niederlage kam Deutschland durch die Qualifikation, wie schon die Male in...

  • Friedrichshain
  • 13.10.17
  • 21× gelesen
Anzeige
Verkehr

Fluggastzahlen steigen weiter an

Tegel. Die Passagierzahlen an den Berliner Flughäfen sind weiter gestiegen. Laut Flughafengesellschaft wurden in Schönefeld und Tegel von Januar bis Juli insgesamt 19.580.974 Passagiere abgefertigt. Das ist ein Plus von 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld starteten und landeten 7.352.721 Passagiere, das sind 16,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016. Ab Tegel flogen 12.228.253 Fluggäste, eine Steigerung um 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. CS

  • Tegel
  • 26.08.17
  • 9× gelesen
Soziales

Besser als im Rest der Stadt: Erster Armutsbericht für den Bezirk erschienen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Armutsrisiko ist für die Bevölkerungsgruppen und die Bezirksregionen unterschiedlich verteilt. Die gute Nachricht: Im Berlinvergleich sind in Charlottenburg-Wilmersdorf weniger Menschen von Armut bedroht oder betroffen. 2015 betrug die bezirkliche Armutsgefährdungsquote 14,7 Prozent, im Berliner Durchschnitt 15,3 Prozent. Allerdings lebte 2014 jeder vierte Einwohner in Armutsnähe. Positiv: In Berlin ist allgemein ein Rückgang der Armutsquote festzustellen. Im...

  • Charlottenburg
  • 28.06.17
  • 90× gelesen
Blaulicht

Deutlich mehr Wohnungseinbrüche : Insgesamt aber weniger Straftaten im Bezirk

Spandau. Im Bezirk wird immer öfter in Wohnungen und Geschäfte eingebrochen. Unterm Strich ist die Kriminalität aber leicht zurückgegangen. Der Abgeordnete Peter Trapp hat die Zahlen aus den Kiezen erfragt. Die häufigsten Delikte im Bezirk sind Diebstähle an oder aus Kraftfahrzeugen. Hier registrierte die Polizei im Vorjahr 1692 Fälle. Gleich danach kommen Taschendiebstähle mit 1182 Taten. An dritter Stelle stehen Sachbeschädigungen mit 1014 Fällen. In Villen wurde 250 Mal eingebrochen, in...

  • Spandau
  • 17.06.17
  • 259× gelesen
Anzeige
Politik
Experten vor kaum besetzten Reihen: Jörg Stroedter (rechts) hatte zum Stadtteilgespräch übers Thema Sicherheit im Kiez auch Innensenator Andreas Geisel (Mitte) geladen - viele Anwohner kamen aber nicht.
4 Bilder

Wie sicher ist der Kiez? Mäßiges Interesse beim Stadtteil-Gespräch zum Thema

Reinickendorf. Wie sicher fühlen sich die Reinickendorfer in ihrem Kiez? Darüber wollte der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter an seinem jüngsten Stadtteiltag diskutieren – und hatte neben Experten der Polizei auch Innensenator Andreas Geisel (SPD) zum Abendgespräch eingeladen. Das Interesse der Anwohner hielt sich aber in Grenzen. Lag’s an der Uhrzeit? Am Fußballpokal-Krimi im TV oder an der Tatsache, dass sich die Leute im Auguste-Viktoria-Kiez gar nicht mit Ängsten plagen? Nur knapp ein Dutzend...

  • Reinickendorf
  • 09.05.17
  • 154× gelesen
Blaulicht

Weniger Verkehrsunfälle

Marzahn-Hellersdorf. Nirgendwo sonst in Berlin passieren so wenige Verkehrsunfälle wie in Marzahn-Hellersdorf. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage der Fraktion von B'90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus hervor. In Marzahn-Hellersdorf kam es von Januar bis November des vergangenen Jahres zu 5775 größeren und kleineren Verkehrsunfällen, in ganz Berlin in diesem Zeitraum zu 128 663 Unfällen. Am häufigsten krachte es in Charlottenburg-Wilmersdorf mit 17 780 Verkehrsunfällen....

  • Marzahn
  • 03.05.17
  • 26× gelesen
Bildung
Die Bezirkszentralbibliothek in der Carl-Schurz-Straße hat ihren Bestand an digitalen Medien aufgerüstet.
5 Bilder

Beliebtheit sorgt für Platzbedarf: In der Bezirkszentralbibliothek starten im kommenden Jahr Bauarbeiten

Spandau. Das Angebot um digitale Medien zu ergänzen, war sicher angebracht. Doch auch das gute alte Buch bleibt auf Erfolgskurs. Entgegen allen Unkenrufen boomt die Spandauer Stadtbibliothek – so sehr, dass der Platz knapp wird. Nun stehen die Zeichen auf Um- und Ausbau. Wenn’s sehr ruhig läuft, kommen etwa 1200 Besucher. Aber das passiert selten: In der Regel finden sich am Tag rund 2000 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer in der Bezirkszentralbibliothek in der Carl-Schurz-Straße 13 ein....

  • Spandau
  • 28.04.17
  • 114× gelesen
Blaulicht

Spurensicherung nach vier Tagen: Polizei betont intensive Ermittlung

Spandau. Eine ungewöhnlich lange Zeit zwischen einem Einbruch und der Spurensicherung hat eine Spandauer Familie verunsichert. Der Schreck war groß für die Familie: Am 23. März drangen Einbrecher in das Haus in der Altstadt ein. Obwohl die Bewohner zu Hause waren, nahmen die Täter kleinere wertvolle Dinge mit. Was sie dann überraschte: Die Spurensicherung kam erst am 27. März. „Die fragten uns dann auch noch, ob wir etwas in der Wohnung angefasst hätten“, wunderte sich der...

  • Spandau
  • 27.04.17
  • 121× gelesen
  • 1
Bildung
Carmen Delplanque und ihre Kollegin Michaela Swintek wurden in ihrer Bärenhöhle von Ed Koch mit Blumen, einer Urkunde und einer Geldspende überrascht.

Seminare ohne Ende: Tempelhofer Forum auf Erfolgsspur

Tempelhof. In seinem Büro in der ufaFabrik starrte Ed Koch – gebannt wie das berühmte Kaninchen auf die Schlange – auf seinen PC-Bildschirm. Dann kam der entscheidende Klick und der Zähler zeigte die 5000. Anmeldung für Seminare im Tempelhofer Forum. Carmen Delplanque von der Tagesgroßpflege Bärenhöhle in der Manfred-von-Richthofen-Straße hatte sich kürzlich für das Seminar „Bilderbücher gestalten“ angemeldet. Diese Nummer war für Ed Koch, seit rund 20 Jahren Geschäftsführer des Tempelhofer...

  • Tempelhof
  • 02.03.17
  • 71× gelesen
Bauen

1648 Wohnungen genehmigt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Verstärkte Bautätigkeit gilt als Schlüssel, um den angespannten Berliner Wohnungsmarkt zu entlasten. Dabei geben die von Bezirken erteilten Baugenehmigungen einen Hinweis darauf, wie viele neue Einheiten in den kommenden Jahren zur Fertigstellung kommen. Nun zeigen Zahlen des Landesamts für Statistik: Charlottenburg-Wilmersdorf liegt mit Genehmigungen für 1648 Wohnungen von Januar bis November 2016 im Mittelfeld. Weit vorne rangieren Mitte und Pankow mit 3663 und...

  • Charlottenburg
  • 20.01.17
  • 130× gelesen
Soziales

Betreuung in Pflegeheimen

Spandau. In Spandaus 19 Senioren- und Pflegeheimen wurden im Vorjahr rund 2300 Bewohner betreut. Mit mehr als 470 Plätzen ist das Senioren- und Therapiezentrum Haus Havelblick die größte stationäre Einrichtung im Bezirk. 195 Bewohner zählte das Pflegewohnhaus am Evangelischen Waldkrankenhaus, gefolgt vom Vivantes Haus Seebrücke mit 173 Bewohnern. Zu den kleineren Häusern gehören unter anderem das Seniorenheim Seeburger Weg mit 30 Bewohnern und der Katharinenhof im Uferpalais mit 42 Bewohnern....

  • Spandau
  • 08.01.17
  • 13× gelesen
Verkehr

Mehr Flugverkehr in Tegel

Tegel. Die Passagier- und Flugzahlen am Flughafen Tegel sind auch in diesem Jahr weiter gestiegen. Laut Mitteilung der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg wurden von Januar bis Oktober in Tegel 18.020.037 Fluggäste gezählt. Das ist im Vergleich zum Vorjahrszeitraum eine Steigerung um 0,7 Prozent. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 0,6 Prozent, das waren konkret 156.612 Starts und Landungen. CS

  • Tegel
  • 25.11.16
  • 11× gelesen
Verkehr

Rückgang am Flughafen

Tegel. Im August 2016 starteten und landeten 1.932.998 Fluggäste in Tegel. Das ist laut Flughafengesellschaft ein Rückgang von 1,1 Prozent im Vergleich zum August 2015. Die Zahl der Flugbewegungen ging im August auf 15.972 zurück, was im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang um 0,6 Prozent bedeutet. CS

  • Tegel
  • 23.09.16
  • 10× gelesen
Politik

Gesichter eines Bezirks

Tiergarten. Bis 21. September ist im Stadtteilladen „dialog 101“ in der Köpenicker Straße 101 die Aussstellung „Alexanderplatz und Regierungsviertel“ in der Reihe „Die Bezirksregionen von Mitte – 10 Gesichter eines Bezirks“ zu sehen. Geöffnet ist die Informationschau montags von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18 Uhr. Die vom Bezirksamt erstellte Sammlung statistischer Daten und ihrer Analyse der demografischen und sozialen Situation in den zehn Bezirksregionen soll die kommunalen...

  • Mitte
  • 20.08.16
  • 9× gelesen
Blaulicht

Polit-Kriminalität nimmt zu: Vor allem Steigerung im rechtsextremen Bereich

Spandau. Mit dem Brandanschlag auf das Wahlkampfmobil des Hakenfelder CDU-Kandidaten Thilo-Harry Wollenschschlaeger in der Nacht zum 5. August an der Heerstraße ist die politisch motivierte Kriminalität in der Zitadellenstadt in den Blickpunkt gerückt. Noch wird ermittelt, noch gibt es keine Ergebnisse. Der Anschlag auf den Wahlkampfbus brachte es aber schon am 6. August bis in die Tagesschau der ARD, als möglicher Höhepunkt politischer Kriminalität im Berliner Wahlkampf. In dem Fall ermittelt...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.08.16
  • 56× gelesen
Wirtschaft

Tourismus in Neukölln

Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln Ihre Meinung ist gefragt! Die Neuköllner Touristeninformation veranstaltet im August eine Online-Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln. Die Fragen finden Sie unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/CCWMQBY Das Neukölln Info Center - Team aus dem Rathaus Neukölln freut sich über viele Teilnehmer. Jeder kann mitmachen.

  • Neukölln
  • 04.08.16
  • 28× gelesen
Bildung
Fachbereichsleiterin Heike Schmidt und Bibliotheksleiterin Marion Mühlhoff sind mit den Ausleih- und Besucherzahlen sehr zufrieden.
3 Bilder

Auslaufmodell boomt: Spandauer Stadtbibliothek laut Jahresbericht beliebt wie nie

Spandau. Die Bibliothek sei ein Auslaufmodell, unken Lesemuffel schon seit Jahren. Zumindest in Spandau kann davon nicht die Rede sein, wie aktuelle Besucher- und Ausleihzahlen beweisen. „Wir strafen all jene Leute Lügen, die vor wenigen Jahren noch das Ende der herkömmlichen Bibliothek prophezeit haben“, sagt Heike Schmidt, Leiterin des Fachbereichs Bibliothek im Spandauer Bezirksamt. „Das Gegenteil ist der Fall. Obwohl wir Filialen schließen mussten, verzeichnete unsere Stadtbibliothek 2015...

  • Spandau
  • 20.04.16
  • 152× gelesen
Bauen

Zweiter beim Wohnungsbau

Mitte. Der Bezirk liegt bei den im Vorjahr genehmigten Wohnungen berlinweit auf dem zweiten Platz ganz knapp hinter dem Bezirk Treptow-Köpenick. 2015 wurde in Mitte der Bau von 3848 neuen Wohnungen genehmigt. Das sind 17,2 Prozent des genehmigten Neubaus in Berlin. Und noch einen Spitzenwert unter allen zwölf Bezirken kann Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) melden: „Insgesamt sind in den letzten fünf Jahren in Mitte 11.114 neue Wohnungen genehmigt worden.“ Ausführliches Zahlenmaterial ist zu...

  • Gesundbrunnen
  • 11.04.16
  • 12× gelesen
Verkehr
Mehr als 100 Unfälle ereignen sich jährlich an der Kreuzung - die meisten aufgrund des fehlenden Sicherheitsabstands.
3 Bilder

Bestätigt: Viele Unfälle in der Seegefelder Straße durch zu dichtes Auffahren

Spandau. Die Seegefelder Straße mit ihren Kreuzungen an der Galenstraße und am Altstädter Ring zählt zu den Unfallschwerpunkten im Bezirk. Häufigste Ursache für Kollisionen: der fehlende Sicherheitsabstand. Das geht aus einer Übersicht hervor, mit der das Bezirksamt unter Zuarbeit der Senatsinnenverwaltung eine Große Anfrage der SPD-Fraktion beantwortet hat. Jene hatte um konkrete Zahlen zu Verkehrsunfällen inklusive Ursachen- und Verletztenstatistik der vergangenen fünf Jahre gebeten. Im...

  • Spandau
  • 16.02.16
  • 235× gelesen
Wirtschaft

Wo die Kaufkraft wohnt

Grunewald. Wie viel Geld den Menschen jährlich zur freien Verfügung steht, hat die Firma „Acxiom Deutschland“ untersucht – und dabei festgestellt, dass der Berliner im Jahre 2015 nur 89 Prozent des deutschen Durchschnittswerts von 22 153 Euro aufbringen kann. Mit 130,6 Prozent dieses Werts sticht allerdings der Ortsteil Grunewald innerhalb der Hauptstadt deutlich hervor. Hier liegen pro Kopf also 29 000 Euro bereit. tsc

  • Grunewald
  • 26.12.15
  • 114× gelesen
Jobs und Karriere

Krankengeld für Minijobber

Minijobber haben wie andere Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Fast jeder Zweite (46 Prozent) erhält sie aber nicht. Das legt eine Befragung von 7500 Beschäftigten und 1100 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nahe. Ähnlich ist es beim bezahlten Urlaub: Jeder Dritte (35 Prozent) bekommt ihn nicht. Viele Minijobber wissen auch gar nicht, dass ihnen beides zusteht: Nur zwei Drittel kennen den Anspruch auf bezahlten Urlaub und...

  • Mitte
  • 15.12.15
  • 51× gelesen
Blaulicht

Sicheres Spandau: Polizeidirektor ruft zu erhöhter Aufmerksamkeit auf

Spandau. Die Zitadellenstadt ist sicherer geworden – diese Botschaft hatte der Direktor beim Polizeipräsidenten, Stefan Weis, für die Seniorenfachtagung der Spandauer SPD zur Kriminalität am 25. November. Eine Straftat tauchte im Statistikmaterial von Stefan Weis, Leiter der für Spandau und Charlottenburg-Wilmersdorf zuständigen Polizeidirektion 2, noch nicht auf: Als er in der Petrus-Kirche über Kriminalität sprach, wurde in Hennigsdorf eine 29-jährige festgenommen, die an das Geld eines...

  • Haselhorst
  • 02.12.15
  • 300× gelesen