Aussteller können sich noch für das Umweltfestival anmelden

Mitte. Die Grüne Liga veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein großes Umweltfest - das 20. Bis zum 15. Mai kann sich, wer mit einem Stand oder einer Aktion mitmachen möchte, noch anmelden.

Für Besucher werden am 14. Juni rund um das Brandenburger Tor wieder jede Menge Wissenswertes, Spaß und gute Unterhaltung geboten. Zwischen 11 und 19 Uhr werden zahlreiche Aussteller Wege aufzeigen, wie man die Welt ein kleines Stück besser machen kann. Im Jubiläumsjahr werden zum Beispiel das kleinste USB-Solardach der Welt, die neuesten Solarmobile, Berlins größtes Repair-Café, Öko-Mode und eine neue App, die Ausflüge ohne Auto einfach machen präsentiert. Bei allem soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So wird es coole Musik auf zwei Bühnen, Straßentheater und vieles mehr zum Anfassen und Mitmachen geben.

In diesem Jahr ist das Thema "Klima schützen - mit nachhaltiger Stadtentwicklung" ein Schwerpunkt. "Da die Stadtbegrünung seit langem einen wichtigen Teil unserer Arbeit darstellt", so Karen Thormeyer, Geschäftsführerin der Grünen Liga, "liegt uns dieses Thema besonders am Herzen." Neben Informationen zur Stadtbegrünung wird es deshalb viele zu ökologischer Bauweise, umweltverträglicher Mobilität sowie Energie- und Ressourceneffizienz geben.

Alle Informationen auf www.umweltfestival.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.