Anzeige

Alles zum Thema Grüne Liga

Beiträge zum Thema Grüne Liga

Umwelt
Frank Pietsch mit einer Flasche vom Berliner Riesling. Er wird zum „Langen Tag der Stadtnatur“durch den Weingarten führen.
2 Bilder

Ein Streifzug durch die Gärten
Angebote zum Langen Tag der Stadtnatur

Grüne Ecken kann man zum Langen Tagen der Stadtnatur am kommenden Wochenende auch in Prenzlauer Berg entdecken. „Die Bornholmer Gärten an der Mauer“ sind zum Beispiel das Thema einer Führung, die am 16. Juni um 16 Uhr stattfindet. Gundi Freitag, Ina Rathfelder und Andreas Brieschke führen durch die Kleingartenanlagen Bornholm I und II. Treffpunkt ist auf der Festwiese am Vereinshaus von Bornholm II. Direkt neben dem ehemaligen Mauerstreifen und in unmittelbarer Nachbarschaft der...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.06.18
  • 7× gelesen
Politik

Umweltfestival in Berlins Zentrum

Mitte. Der Umweltverband Grüne Liga veranstaltet auch 2018 sein Umweltfestival. Es findet am 3. Juni von 11 bis 19 Uhr am Brandenburger Tor statt. Das Festival-Motto lautet „Zukunft der Stadt – Stadt der Zukunft“. Voraussichtlich werden rund 250 Stände aufgebaut. Außerdem wird es auf dem Festival wieder Livemusik, Straßentheater, Clowns, Toben im Heu, Spiel- und Mitmachangebote für Jung und Alt geben. Alle Informationen zum Festival finden sich auf www.umweltfestival.de. BW

  • Mitte
  • 18.05.18
  • 2× gelesen
Soziales
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Grüne Liga wieder einen Adventsökomarkt am Kollwitzplatz.
4 Bilder

Lecker und ökologisch: Grüne Liga eröffnet wieder ihren Adventsmarkt am Kollwitzplatz

Ihren traditionellen Adventsökomarkt veranstaltet die Umweltschutzorganisation Grüne Liga am 10. und 17. Dezember jeweils von 12 bis 19 Uhr sowie am 23. Dezember von 10 bis 17 Uhr rund um den Kollwitzplatz. An den Markttagen wird es auf der Wörtherstraße zwischen Kollwitz- und Knaackstraße nach Lebkuchen und Glühwein duften. Mit seinen Leckereien, Geschenkideen, Düften und Kinderattraktionen will der Adventsmarkt wieder ein Treff für Jung und Alt sein. Dort finden die Besucher Baumschmuck,...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.12.17
  • 45× gelesen
Anzeige
Politik

Landschaftsschutz gefordert: Zwei wortgleiche Anträge zur Elisabeth-Aue

Blankenfelde. Die Felder der Elisabeth-Aue sollen unter Landschaftsschutz gestellt werden. Das beantragten Oskar Tschör-ner und Sandra Finke-Neuendorf von der Bürgerinitiative Elisabeth-Aue auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Als Unterstützer konnten sie die Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz gewinnen. Dieser gehören so renommierte Naturschutzorganisationen an, wie der Nabu Berlin, die Grüne Liga, und der BUND. Weil die Bürgerinitiative zwar einen...

  • Pankow
  • 08.07.17
  • 200× gelesen
Kultur
Zum „Langen Tag der Stadtnatur“ ist der Weingarten am Fuße des Volksparks Prenzlauer Berg zu besichtigen.
2 Bilder

Grüne Orte erkunden: „Langer Tag der Stadtnatur“ am 17. und 18. Juni 2017

Prenzlauer Berg. Wie grün Prenzlauer Berg ist, das kann man am „Langen Tag der Stadtnatur 2017“ am kommenden Wochenende erfahren. Der Verein Weingarten Berlin lädt am 18. Juni zum Beispiel zu einer Besichtigung des Weingartens am Volkspark Prenzlauer Berg ein. Dieser befindet sich an der Straße Am Weingarten 16 und ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der Vereinsvorsitzende Dr. Frank Pietsch wird durch den Garten führen und über die Weinanbau-Tradition in Prenzlauer Berg berichten. „Die Bornholmer...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.06.17
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Umweltfestival: Wer macht mit?

Berlin. Der Umweltverband Grüne Liga veranstaltet auch 2017 sein Umweltfestival. Es findet am 11. Juni von 11 bis 19 Uhr am Brandenburger Tor statt. Das Motto dieses Jahres lautet „Biologischer Landbau – gut für uns und gut fürs Klima“. Ab sofort können sich Firmen, Verbände, Initiativen und Einzelpersonen bewerben, die sich an einem Stand auf dem Festival zu diesem Thema präsentieren möchten. Voraussichtlich wird es rund 250 Stände geben. Außerdem wird es auf dem Festival wieder Livemusik,...

  • Pankow
  • 30.03.17
  • 22× gelesen
Anzeige
Bildung
Der Projektverantwortliche für den IGA-Campus, André Ruppert, zeigt den Verlauf des Umweltpfades entlang des Biesdorf-Marzahner Grenzgrabens.
3 Bilder

IGA-Umweltbildungszentrum in zwei Monaten fertiggesellt

Marzahn-Hellersdorf. Das neue Umweltbildungszentrum am Wuhleteich ist fertig. Es bildet das Herzstück des IGA-Campus und soll für Kinder, Jugendliche und Familien ab April kommenden Jahres ein Ort sein, um sich mit Umweltthemen zu beschäftigen. Das Umweltbildungszentrum entstand in knapp zwei Monaten. Es befindet sich am Fuße des Kienbergs an einer 20 Meter breiten und 60 Meter langen Plattform aus Lärchenholz. Die Seeterrasse am Ende des Wuhlestegs verbindet das Umweltzentrum mit dem...

  • Marzahn
  • 01.11.16
  • 153× gelesen
Wirtschaft
Elisabeth Westphal leitet den Ökomarkt auf dem Kollwitzplatz.
6 Bilder

Vor 20 Jahren eröffnete die Grüne Liga ihren Ökomarkt – eine Erfolgsgeschichte

Prenzlauer Berg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ stellt die Berliner Woche ein Beispiel vor. An jedem Donnerstagnachmittag verwandelt sich die Wörther Straße in eine besondere Einkaufsmeile. Auf dem Ökomarkt des Umweltverbandes Grüne Liga trifft man über 50 Einzelhändler und...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.09.16
  • 126× gelesen
Politik
Aus Freude am Gestalten: Drei Hochbeete nahmen dank pfiffiger Helfer schnell Form an.
7 Bilder

Senat und Grüne Liga starten Gartenarbeitsprojekt mit Flüchtlingen

Wilmersdorf. Holzpaletten zu Pflanzkübeln, Samen zu Zierpflanzen, Gärtnern bis zur Ernte: Im früheren Rathaus Wilmersdorf können Flüchtlinge nun beim Urban Gardening ihre Sorgen vergessen. Schon bald pflückt man frisches Gemüse. Bereits jetzt sprießen Blumen aus der Heimat. Es schwappt und spritzt, als Kinder den Gießkannen-Hals über den Rand der alte Palette heben. Und dann sickert auch schon das Wasser in den dunklen, fruchtbaren Boden. Mustafa, Jaffa und Delia wuseln um das Beet, vollführen...

  • Wilmersdorf
  • 04.07.16
  • 200× gelesen
Bildung
Die Schüler Damian Maliska und Dave Busche gießen auf dem Gelände der Caspar-David-Friedrich-Oberschule frischangepflanzte Blaubeer- und Johannisbeersträucher.
4 Bilder

Ein neuer Lernort zum Anfassen: Oberschule startet Landwirtschaftsprojekt

Hellersdorf. Die Caspar-David-Friedrich-Schule will zur „essbaren Schule“ werden. Dabei geht es nicht nur ums Essen. Die Stadt Andernach in Rheinland-Pfalz setzte im Jahr 2013 die Bewegung der „essbaren Städte“ in Gang. Seitdem verpflichten sich immer mehr deutsche Städte, ihre Territorien grüner zu machen. In Anlehnung daran startete die Caspar-David-Friedrich-Oberschule ihr Projekt der „essbaren Schule“. Die Schüler bekommen auf dem Schulgelände Gelegenheit, Gemüse und Obst anzubauen. Die...

  • Hellersdorf
  • 15.05.16
  • 89× gelesen
Soziales
Cordelia Koch (2. von links) unterhielt sich nach der Pflanzung des Aprikosenbaums mit der Leiterin des Kinderbauernhofs, Annett Rose (Mitte). Begleitet wurde sie von weiteren Freiobst-Unterstützern.

Obst in Greifhöhe: Die Aktion Freiobst pflanzte auf Pinke Panke zwei Bäume

Pankow. Über zwei neue Obstbäume kann sich der Kinderbauernhof Pinke Panke freuen. Diese wurden ihm im Rahmen der Aktion Freiobst Pankow spendiert. In der Kinderfreizeiteinrichtung Am Bürgerpark 15-18 macht sich der Frühling breit. Die zwei Wollschweine Rosa und Locke liegen träge im Sand. Sie lassen sich die Sonne aufs Fell scheinen. Ein kleiner Traktor steht auf der Wiese. Enten laufen über den Hof, und die Schafe futtern in ihrem neuen Gehege genüsslich Grünzeug. Dazwischen amüsieren sich...

  • Pankow
  • 11.04.16
  • 69× gelesen
Soziales

Neue Broschüre stellt urbane Oasen vor

Prenzlauer Berg. „Urbane Paradiese – unsere grünen Stadträume“ heißt eine neue Broschüre, die die Umweltorganisation Grüne Liga herausgegeben hat. Vorgestellt werden 22 bunte Gärten in Berlin, die zum Mit- und Nachmachen anregen sollen. Bei diesen Gärten handelt es sich um die prämierten Projekte aus dem Hof- und Gartenwettbewerb „Urbane Paradiese – unsere grünen Stadträume“. Den richtete die Grüne Liga gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Jahr 2015 aus. „Die...

  • Pankow
  • 30.03.16
  • 89× gelesen
Soziales
Eine stimmungsvolle Atmosphäre erwartet die Besucher des Öko-Adventsmarkts auch in diesem Jahr.
3 Bilder

Grüne Liga lädt zum traditionellen Öko-Adventsmarkt am Kollwitzplatz

Prenzlauer Berg. Die Grüne Liga veranstaltet an den kommenden Wochenenden einen Öko-Adventsmarkt. Dieser findet am 6., 13. und 20. Dezember jeweils von 12 bis 19 Uhr auf der Wörtherstraße zwischen Kollwitz- und Knaackstraße statt. An diesen Sonntagen wird es im Herzen von Prenzlauer Berg wieder nach Lebkuchen und Glühwein duften. Mit seiner Atmosphäre, seinen Leckereien, Geschenkideen, Düften und Kinderaktionen will der Adventsmarkt ein Treffpunkt für Jung und Alt sein. „Bei der Herstellung...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.12.15
  • 115× gelesen
Kultur

Grüne Liga lädt zum Aktionstag auf dem Friedhof ein

Prenzlauer Berg. Zu einer besonderen Aktion lädt die Grüne Liga auf den Friedhof Georgen Parochial I an der Heinrich-Roller-Straße ein. Im Rahmen des Aktionstages für ein schönes Berlin sowie des Tages des Friedhofs veranstaltet der Umweltverband am 20. September eine Gärtneraktion. Alle, die bei der Pflege des Geländes helfen möchten, sind von 11 bis 14 Uhr willkommen. Unter anderem sollen Hochbeete aufgebaut, Stauden gepflanzt und ein Naturzaun gebaut werden. Weiterhin sind Imker vor...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.09.15
  • 74× gelesen
Bauen

Das Bezirksamt startet wieder seinen 100-Höfe-Wettbewerb

Pankow. Der Bezirk ruft zum 100-Höfe-Wettbewerb für 2015 auf. Dabei können sich bis zum 21. September Hausgemeinschaften, Vereine, Genossenschaften, Eigentümer und Hausverwaltungen aus dem Bezirk um eine Förderung bewerben.Des Weiteren haben auch Kitas und Jugendklubs die Möglichkeit, ihre Hofkonzepte einzureichen. Aus den Bewerbungen werden von einer Jury die Hofbegrünungsprojekte ausgewählt, die dann eine Förderung erhalten. Das Ziel des Pankower Programms ist eine Verbesserung des...

  • Pankow
  • 06.05.15
  • 118× gelesen
Kultur

Grüne Liga startet Jugendwettbewerb

Berlin. "Wohnraum für alle" heißt ein neuer Jugendwettbewerb, den die Grüne Liga Berlin gestartet hat. "Wir rufen Kinder und Jugendliche auf, einen Ort für Stadttiere zu schaffen", erklärt Anne-Marie Stark von der Grünen Liga."Das kann ein Nistkasten für Vögel, eine kleine Blumenwiese für Insekten oder auch eine andere Unterkunft- oder Futtermöglichkeit sein." Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 20 Jahren. Gefragt ist eine kreative Idee, die selbst umgesetzt wird. Danach...

  • Pankow
  • 06.05.15
  • 89× gelesen
Kultur

Kräutersammeln mit der Fachfrau

Prenzlauer Berg. Die Grüne Liga bietet am 10. Mai eine Wildkräuterwanderung an. Die Kräutersachverständige und Ernährungsberaterin Elisabeth Westphal nimmt Interessierte mit auf eine Exkursion in das Berliner Umland nach Lobetal. Treffpunkt ist 10.45 Uhr an der Bushaltestelle Lobetal Dorf, unmittelbar an der Wendeschleife. Wer mit dem Bus kommen möchte, fährt ab S-Bahnhof Bernau mit dem Bus 903 nach Lobetal (Richtung Marienwerder). Weitere Informationen und Anmeldung unter 443 39 10 oder per...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.04.15
  • 50× gelesen
Kultur

Unterwegs mit Kräuterexpertin

Blankenfelde. Die Grüne Liga veranstaltet am 8. Mai eine Wildkräuterwanderung im Botanischen Volkspark in der Blankenfelder Chaussee 5. Treffpunkt ist um 11.45 Uhr am Haupteingang. Die Kräuterexpertin Elisabeth Westphal geht mit Interessierten bis 14.45Uhr im Volkspark auf Entdeckungsreise. Dabei erfahren die Teilnehmer viel über die Eigenschaften, Heilkräfte und kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten von Wildkräutern. Um einen Unkostenbeitrag von sieben, ermäßigt fünf Euro wird gebeten....

  • Blankenfelde
  • 29.04.15
  • 22× gelesen
Kultur

Aussteller können sich noch für das Umweltfestival anmelden

Mitte. Die Grüne Liga veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein großes Umweltfest - das 20. Bis zum 15. Mai kann sich, wer mit einem Stand oder einer Aktion mitmachen möchte, noch anmelden. Für Besucher werden am 14. Juni rund um das Brandenburger Tor wieder jede Menge Wissenswertes, Spaß und gute Unterhaltung geboten. Zwischen 11 und 19 Uhr werden zahlreiche Aussteller Wege aufzeigen, wie man die Welt ein kleines Stück besser machen kann. Im Jubiläumsjahr werden zum Beispiel das kleinste...

  • Pankow
  • 07.04.15
  • 61× gelesen
Kultur
Mieter Manfred Grunwald (Latzhose) hat schon ein schönes Gartenschild gebaut. Die neuen Hofgärtner Birgit Stoberock (links), Günter Sölken und Planerin Elke Bendin freuen sich darüber.
2 Bilder

Tomaten im Innenhof: Grüne Liga startet Wettbewerb "Urbane Paradiese"

Mitte. Der Umweltverband Grüne Liga ruft zum dritten Mal Nachbarn zu einem Stadtbegrünungswettbewerb. Der WBM-Mietergarten ROSI ist auch dabei.Die Sanierung des Rosenthaler Quartiers zwischen Rosenthaler Straße und Gipsstraße mit 90 Wohnungen ist abgeschlossen, jetzt wird der grüne Innenhof zur Stadtoase. 15 Familien haben sich auf einer ungenutzten Freifläche Hochbeete gezimmert, in denen sie jetzt Salat, Tomaten, Kräuter, Erdbeeren und vieles mehr anbauen. Mietergarten ROSI nennt die...

  • Mitte
  • 26.03.15
  • 294× gelesen
Bildung

Alles über den Gehölzschnitt

Prenzlauer Berg. Die Grüne Liga lädt zu einem Seminar "Gehölzschnitt" in die Prenzlauer Allee 8 am 10. April von 16 bis 19 Uhr ein. Als Fachmann steht der Landschaftsgärtner Jürgen Kuhr zur Verfügung. Auch Sträucher und Bäume auf Hinterhöfen benötigen zum optimalen Wachstum gelegentlich einen Gehölzschnitt. Oftmals wird dieser aber nicht fachgerecht ausgeführt. In diesem Seminar erfährt man, wie das geht. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 2. April unter 443 39 10 und per E-Mail an ...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.03.15
  • 28× gelesen
Soziales
Die Pressesprecherin der Grünen Liga, Anke Ortmann, und Geschäftsführerin Karen Thormeyer präsentieren die neueste Publikation des Umweltverbandes.

Vor 25 Jahren wurde der Umweltverband Grüne Liga gegründet

Prenzlauer Berg. "Der Garten von nebenan" heißt eine neue Broschüre, die die Grüne Liga Berlin herausgibt. Dabei handelt es sich um einen Leitfaden zur Begrünung von Flächen im öffentlichen Raum. Das können unter anderem Baumscheiben, Nachbarschaftsgärten, Brachflächen und anderes mehr sein.In der Broschüre gibt es unter anderem Hinweise zu rechtlichen Rahmenbedingungen, zur Planung von Begrünungsaktionen und zu geeigneten Pflanzen sowie zu Ansprechpartnern, von denen man Tipps für...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.01.15
  • 150× gelesen
Soziales

Im Mittelpunkt steht der Apfel

Prenzlauer Berg. Der Ökomarkt der Umweltorganisation Grüne Liga am Kollwitzplatz lädt zu einem Herbstfest ein.Am 9. Oktober wird sich der Markt von 12 bis 19 Uhr in einen bunten Festplatz verwandeln. Die Besucher können sich in diesem Jahr ausführlich über alles rund um Apfel informieren. Jeder kann eigene Äpfel mitbringen und sie vom Pomologen Jürgen Sinnecker bestimmen lassen. Außerdem wird es eine Ausstellung über Obstkrankheiten geben. Weiterhin kann jeder Apfeltrockner basteln und mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.14
  • 19× gelesen
Leute
Klaus Lemmnitz ist heute Vorsitzender des Bürgervereins Pro Kiez Bötzowviertel. Nach dem Mauerfall hat er sich beruflich und ehrenamtlich neu orientiert

Klaus Lemmnitz gründete die Grüne Liga und den Pro Kiez

Prenzlauer Berg. Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Seit dem entwickelte sich nicht nur Berlin rasant. In den vergangenen 25 Jahren veränderte sich auch das Leben vieler Menschen in dieser Stadt. In den kommenden Ausgaben stellen wir Ihnen einige davon vor.Als die Mauer fiel, war der Maschinenbauingenieur und Diplomvolkswirt Klaus Lemmnitz im Industriebetrieb Elpro beschäftigt. "Wie viele meiner Kollegen wurde ich schon bald arbeitslos. Das kannten wir als DDR-Bürger ja gar...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.09.14
  • 142× gelesen
  • 1
  • 2