Seelsorgetelefon für Flüchtlinge

Prenzlauer Berg. Unter dem Dach der Kirchlichen (KTS) und der Muslimischen Telefonseelsorge (MuTes), die ihren Sitz in einem Innenhofgebäude an der Schönhauser Allee haben, ist vergangene Woche ein neues Angebot an den Start gegangen: das „FlüchtlingsSeelsorgeTelefon“. Unter  440 30 81 12 ist es freitags bis dienstags von 12 bis 21 Uhr zu erreichen. „Unter der Rufnummer sind speziell geschulte Kollegen der MuTes und der KTS für seelsorgerliche Gespräche in den Sprachen Englisch und Arabisch zu erreichen“, sagt der Leiter der KTS, Uwe Müller. „Diese Nummer ist leider noch nicht kostenfrei zu erreichen. Es entstehen die normalen Telefongebühren.“ Weitere Informationen auf www.fluechtlingsseelsorgetelefon.de. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.