Auf frischer Tat ertappt

Prenzlauer Berg. Die Polizei konnte am Abend des 4. Oktober einen Laubeneinbrecher kurz nach der Tat festnehmen. Gegen 20.50 Uhr hörten zwei Männer in der Bornholm-Kleingartenanlage an der Björnsenstraße ein Klirren. Als sie nachsahen, entdeckten sie Licht und die Silhouette eines Mannes in einer Laube, in der sich eigentlich niemand aufhalten dürfte. Als der Mann die beiden Zeugen bemerkte, floh er. Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass in die Laube tatsächlich eingebrochen wurde. Beim Absuchen der Umgebung entdeckten die Beamten den Einbrecher in einer benachbarten Parzelle. Dort hatte er sich versteckt. Bei der Festnahme gestand er sofort die Tat. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.