"Berlin, warum ick Dir so liebe , 68 Jahre einmal Kiez immer Kiez und darüber hinaus...

Keine Nostalgie / Erfahrenswertes / Bewahrenswertes (geschützt / copyright beim Verfasser!)

Rubriken / Kapitel unsortiert

„Mit Panke Wasser getauft“,
Karfreitag, 26.03.1948 wie alles begann

„Det sind Berliner Görn“
Das „Hof“ Milieu, wohnen in Berlin im Wandel

„Schraze Schreinchen (schwarze Schweinchen“, der Zentralviehhof
gestern und heute (Storkowerstraße), „Rindviecher“ mitten in der Stadt

„Einmal Kiez, immer Kiez, der Prenzlauer Berg“
Berlin, Ecke Schönhauser, nicht nur ein DEFA „Kult“film
aus den 50 er Jahren. Eine Straße mit Geschichte.

„Der 17 Juni 1953 am Arnimplatz“
Kein Weg führte an den russischen Panzern und Soldaten vorbei

Die „EOS“ „Max Planck“ eine Schule in der alten Auguststraße;
(s) eine eigene Geschichte

„ Hoch hinaus mit Forumschecks und Westgeld“
Lehrjahre waren keine „Herrenjahre“;
Menschen im Hotel,
Seitenflügel und „Geheimgänge“; das Hotel „Adlon“
und das Hotel „Berolina“, das erste Interhotel der DDR

„Im Wald und mit der Heidi…,“
oder wer es auch immer war, der Berliner liebt „det Jrüne“

„Pack die Badehose ein…, Berliner „Badewannen“ Freibad Pankow
Wannsee, FKK am Müggelsee und Familienbäder


Berliner Kneipen und die Küche
Kneipennamen sind Programm und Kult, zur Orientierung besser als jeder Stadtplan

…Wiener Backhändel (West), „Hühner Gustl“ und der Goldbroiler (Ost),
Ketwurst
„die letzte Instanz“, die Paris Bar, von Konopkes Currybude
ganz abgesehen…
Kneipensprüche,

Die „Plumpe“, das war, ist der Gesundbrunnen
Historie pur – Bunker, das Kino „Corso“, der „Zigeunermarkt“,
„Aschinger“, die Wechselstuben und der Humboldthain

„ Tierisches Berlin“
so manches „Affentheater“, Pfingstkonzerte im Zoo,
Tierparkfeste, Kuschelzoo und Tigerfotos,
der Bärenzwinger mit „Nante“ und „Jette“

„ Theater, Theater und so`n Zirkus
der Zirkus brennt, der alte und neue Friedrichstadtpalast,
Berliner Ensemble etc. große Namen und Theatergeschichte(n)

„Kintopp“
Vom Daumenkino – Gebrüder Skladanowsky* - eine Bodenplatte
an der „Schönhauser“
Das Puhlmannkino, Colosseum, Scala und Flohkisten,
Stars und Sterne, die internationalen Berliner Filmfestspiele am Zoo und in der Waldbühne

Berlin hat Kultur
Die Museumsinsel, Sehenswürdigkeiten, Wissenschaft und lange Nächte

„Sport frei“
gibt es nur einen Verein an der Spree die alte Dame „Hertha BSC“,
Union, die Eisernen, Friedensfahrt, Berlin Marathon, das Olympiastadion
(Walter Ulbricht Stadion – Stadion der Weltjugend direkt an der Mauer
jetzt bald Sitz des BND…)

Schrebergärten und Berlin, grüne Lungen
( die Kolonie Bornholm)

Bolle reiste jüngst zu Pfingsten…
Kremser, „Onkel Pelle“ und der Leierkastenmann


Die Weiße Flotte / Wannsee in Flammen
Das hat Tradition;
Ein folgenschwerer Unfall Anfang der 50 Jahre

Wuhlheide, die Parkeisenbahn, das FEZ

Kommt een Vogel jeflogen
Berliner Spatzen und andere komische Vögel überhaupt
"twittern"

Haste mal ne Mark?
Pinunse, Moneten, Fuffi, Zwilling, Fünfer und der „Blaue“
(Karl Marx) sowie falsche „Fuffziger“

Centrum Warenhaus, Wertheim, Ka De We
Von Konsum Ost – kooft ohne nachzudenken schnell unseren Mist
zu Aldi, Lidl und Co.

So ein Rummel
(Weihnachts) Märkte in Berlin

Eine besondere Geschichte, der Berliner Verkehr
U, S Bahn, Doppeldecker, der „Magistratschirm“

13.August 1961, eine Stadt wird geteilt…,
irreale Jahre, schaut auf diese (West) Stadt
auch er war ein Berliner... J.F. Kennedy

Doch, nie wieder Krieg,
Mahnmale, Treptower Park, Tiergarten, Schönholzer Heide

Friedhöfe in Ost und West aller Religionen
Grabsteine erzählen Geschichte(n)
Der große und der kleine, jüdische Geschichte,
an der Pappelallee, der Dorothenstädtische Friedhof,
Waldfriedhof

Krankenhäuser – vom Pesthaus zur Charité
Das Fröbelkrankenhaus im Kiez, seine Geschichte.

Achtung, Achtung, Das Radio in Berlin Sender, Sendungen und Stimmen
…RIAS, Berliner Rundfunk, SFB
Die Fußball WM 1954 mit der „Göbbelsschnauze“
Der Onkel Tobias war da,
Ingeborg von Streletzky und die Kaffekonzerte
Schlager der Woche- Evergreens are go go (Fred Ignor)
“Es geschah in Berlin”, eine Sendereihe in Zusammenarbeit
mit der Kriminalpolizei
7- 10 in Spreeathen, Gretel und Kalle
Eine Stimme der Kritik – Friedrich Luft,
Felix Kneemöller, Helgas „Toppmusike“ ,
Hänschen Rosenthal
Macht`s gut Nachbarn so Hans Werner Kock

Mehr als 20 neue Jahre (m) ein Berlin
Nicolaiviertel, der Potsdamer Platz, Kudamm und Alex,
Kollwitzplatz, Schwabenland?

Doch Kiez bleibt Kiez
Vom Gaswerk zum Ernst Thälmann Park, so schließt sich der Kreis
…Berlin, warum ick Dir so liebe…!



Zwischenzeitlich in den Kapitel ergänzt, aktualisiert. 2016 aktuell

Na, Interesse an mehr?
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.