Versagen mit System

Berlin: Haus der Demokratie | Prenzlauer Berg. "Versagen mit System. Geschichte und Wirken des Verfassungsschutzes" heißt eine neue Ausstellung im Haus der Demokratien. Im Foyer vor dem Robert-Havemann-Saal in der Greifswalder Straße 4 wird eine Dokumentation des Forums für kritische Rechtsextremismus-Forschung gezeigt. Seit der Selbstenttarnung des NSU im November 2011 steht die Arbeit des Verfassungsschutzes auf Länder- und Bundesebene in der Kritik. Die Ausstellung stellt die bisherige Geschichte und das Wirken des Verfassungsschutzes ausführlich dar. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie es mit dem Verfassungsschutz weitergehen kann. Die Ausstellung ist werktags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.